BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 153

Auf wessen Seite ist Gott?

Erstellt von Perun, 16.05.2009, 00:00 Uhr · 152 Antworten · 4.713 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ich glaube Gott macht nen riesen Bogen um den Balkan...
    genau wie um den Rest der Erde

    aber die Götter kennen den Weg zu mir,
    und dieser Weg ist ihnen sehr genehm, nach deren Aussagen.
    Ein Schälchen Ambrosia und dann ein Gläschen Wein, einen Klaren oder Pernod, mal einen Raki, ergänzt ein ein Stückel Feta und Weißbrot, dazu Oliven.
    Lang gestreckt und wohlgemütlich, ein echter und einziger Genuß. nachahmenswert wegen der vorbildlichen Haltung uns Menschen anbietend.

  2. #52

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Rein theologisch gesagt:


    Gott ist auf der Seite jedes Menschen, da er jedem Menschen die Möglichkeit gibt sich zu Gott zu bekennen oder nicht. Jedem Menschen liegt es offen, solange er lebt, sich Gott zu unterwerfen (hingeben) oder nicht.

  3. #53

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Rein theologisch gesagt:


    Gott ist auf der Seite jedes Menschen, da er jedem Menschen die Möglichkeit gibt sich zu Gott zu bekennen oder nicht.
    Jedem Menschen liegt es offen, solange er lebt, sich Gott zu unterwerfen oder nicht.

    so kann eine Religion reden, in welcher Sharija erlaubt ist, und die Burkha auch.
    Denn hier werden Untertanen erwartet, keine Menschen.
    Solcher Gott gehört eher in den Kerker, umgittert.

    Glücklicherweise gibt es auch was anderes.

  4. #54

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    so kann eine Religion reden, in welcher Sharija erlaubt ist, und die Burkha auch.
    Denn hier werden Untertanen erwartet, keine Menschen.
    Solcher Gott gehört eher in den Kerker, umgittert.

    Glücklicherweise gibt es auch was anderes.
    ich wusste, dass so eine antwort kommt. und ja im islam soll man sich Gott total unterwerfen.

    das hat aber nichts mit burkha etc. zu tun. man soll sich ja nicht irgendeinem menschen unterwerfen, sondern Gott.

    und das kann jeder auf seine eigene art machen, so wie er es aus dem Koran interpretiert.

    aber damit will ich dich nicht von deiner einstellung abbringen, im gegensatz zu dir.

  5. #55

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    ich wusste, dass so eine antwort kommt. und ja im islam soll man sich Gott total unterwerfen.

    das hat aber nichts mit burkha etc. zu tun. man soll sich ja nicht irgendeinem menschen unterwerfen, sondern Gott.

    und das kann jeder auf seine eigene art machen, so wie er es aus dem Koran interpretiert.

    aber damit will ich dich nicht von deiner einstellung abbringen, im gegensatz zu dir.
    kleiner Mann, wach auf und spiel nicht den Oberschlauen ("ich wußte, ...").
    Vergiß diese Themata und wirf dieses eigenartig und mit vielen Fehlern anmutende Buch in die Ecke und lerne.

  6. #56
    Posavac
    kaum zu glauben, dass so ein thema über 50 beiträge hat

  7. #57

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Bruno_HR Beitrag anzeigen
    kaum zu glauben, dass so ein thema über 50 beiträge hat
    vollkommen richtig,
    es wimmelt von solchen unwichtigen Threads, dagegen kaum was über Naturwissenschaften.
    Nur Nationalismus, Rassismus und falsche unterwerfungserwartende Religion.
    Pfui.

  8. #58

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    kleiner Mann, wach auf.
    Vergiß diese Themata und wirf dieses eigenartig anmutende und mit vielen Fehlern anmutende Buch in die Ecke und lerne.

    ich habe dich niemals gebeten deinen glauben aufzugeben, also bitte mich auch nicht darum meinen aufzugeben. mir ist klar dass ich dich keines besseren belehren kann. aber hier:


    wenn man davon ausgeht, dass ein Gott alles schuf, selbst den menschen. wenn dieser Gott alle macht hat, dann ist es nicht verwerflich sich ihm hinzugeben.

    islam erlaubt weder zwang zum zwecke der verbreitung seiner eigenen botschaft, noch gibt sie anderen religionen freie hand, das zu tun. in terrorismus zu schwelgen, und sei es auch im namen der edelsten ziele, ist vollkommen unvereinbar mit den lehren des islam.


    hier aus dem erwähnten Buch:

    "Und wenn ihr im Zweifel seid über das, was Wir hinabgesandt haben zu Unserem Diener, dann bringt eine Sura hervor wie diesen (Koran) und ruft eure Helfer auf außer Allah, wenn ihr wahrhaftig seid." - Sure 2, 23

    Sprich: "O ihr Ungläubigen! [109:1]
    Ich diene nicht dem, dem ihr dient , [109:2]
    und ihr dient nicht Dem, Dem ich diene. [109:3]
    Und ich werde nicht Diener dessen sein, dem ihr dient , [109:4]
    und ihr dient nicht Dem, Dem ich diene. [109:5]
    Ihr habt eure Religion, und ich habe meine Religion." [109:6]

  9. #59

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    [...]
    du weißt doch, das ich nur wichtiges lese


    hier ist ein sehr schönes Buch für dich, DAS solltest du lesen,
    hier lernst DU denken lernen:

    Dr. theol. Paul Schulz




  10. #60

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    du weißt doch, das ich nur wichtiges lese


    hier ist ein sehr schönes Buch für dich, DAS solltest du lesen,
    hier lernst DU denken lernen:

    Dr. theol. Paul Schulz



    gerne werde ich auch die andere Seite betrachten.


    "Der Heilige Koran ist ein Dokument, das alle übrigen heiligen Schriften und deren Botschafter bestätigt."

    "Allah appelliert im Koran ständig an die Gläubigen, doch nachzudenken, zu reflektieren, den Verstand zu gebrauchen."

Seite 6 von 16 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf wessen Seite seid ihr?
    Von Koma im Forum Rakija
    Antworten: 511
    Letzter Beitrag: 03.02.2015, 23:52
  2. "Gott ist auf eurer Seite"
    Von Ya-Smell im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 14:03
  3. Wessen Jacke ist die ?
    Von Grasdackel im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 21:56