BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73

Ist West-Europa voreingenommen gegenüber dem Islam aufgrund der Vergangeheit?

Erstellt von Dirigent, 28.02.2012, 12:00 Uhr · 72 Antworten · 6.117 Aufrufe

  1. #31
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Ich sehe nicht wo eine kulturelle Verschmelzung denn stattfindet, wenn ein großer Teil der Angehörigen eines bestimmten religiösen Kulturkreises die jeweils andere Kultur vollkommen ablehnt und diese mit ihren Sitten und Gebräuchen in allen Lebensbereichen ersetzen will.
    Ersetzt hat Frollein.

  2. #32

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    :
    Übelst zurückgeblieben.

    meinst du und deine islamistin-freundin ? als interessiert sich jemand fuer die meinung von islamisten, europas bodensatz..

  3. #33

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    sorry für die schreibfehler ich bin heut bisschen verwirrter als sonst

    ne , du bist konstant gleich

  4. #34

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    sorry dein beitrag klingt wie nazigewäsch, was schlägst du vor eine mauer zwischen westen und orient bauen damit keine moslems mehr einwandern und die die einwandern sollen ihre religion ablegen damit sie sich hier nicht ausbreitet und kinder am besten garnicht kriegen, weil geburtenrate macht den leuten hier angst, junge wovon träumst du nachts

    Es ist normal dass Kulturen verschmelzen wenn sie aufeinandertreffen das ist nur natürlich und das gibt es schon seit anbeginn der menschheit. Deswegen geht der westen noch lange nicht unter.

    warum sollten denn diese menschen aus dem orient " einwandern " was hat die europäische bevölkerung denn wenn zb araber nach europa kommen, oder pakistani ?? was ist der vorteil ? warum findet man die "kulturelle verschmelzung " nicht im orinent statt, in asien generell ?

    europa ist halt total falsch aufgebaut. wenn man wo einwandert hat man sich an die spielregeln des gastlands anzupassen. das fande nicht statt. die anpassung bzw ruecksichtsname findet immer in eine richtung statt.

  5. #35
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Schauen wir uns doch mal die Vergangenheit an. Beispielsweise wird immer in den Schulen unterrichtet das Wien die Letzte Bastion war bevor das Christentum in Europa gefallen wäre. Also es wir Dämonisert und Ängste geschürt, doch sind sie berechtigt?

    Ich denke nicht, da das Osmanischereich ein vorläufer der EU ist, wenn man so will.
    Als Fakten lässt sich anführen das bsp. es überall noch Christen gibt wo das Osmanischereich seine Grenzen hatte. Bestes Bsp ist hier Bosnien und Albanien

    Hier ein Zitat

    Soviel dazu zur Zwangskonvertierung im Osmanischenreich!!!!!!!!!!

    Der Islam wird ja damit immer als Bedrohung wahrgenommen aufgrund der Belagerungs Wien aus Europäischer sicht, doch schauen wir uns Istanbul an heute, eine blühende Metropole, die Kulturelle bereichert wurde.

    Es ist also der falsche ansatz in der Schule solche verleunderischen anschuldigungen zu lehren, da dies schnell auch in eine andere richtung laufen kann , stichwort NS zeit.

    Es kann nicht im Interesse der EU sein, das in Zukunft ein Multikulti-projekt anstrebt, die Türkei und den Islam aussen vor zu lassen wenn es um Europa geht.
    Ach nur weil jetzt ein Moslem von hunderten Millionen damals so eine Behauptung aufstellt, gehst du davon aus, dass sich die anderen daran halten... de boga ti! Die verschleppten Kinder sind natürlich alle freiwillig konvertiert.

  6. #36
    RheinMoselSaar
    Zugegeben:

    Ich wäre gegen ein Deutschland/Europa, in der der Islam die Mehrheit stellt.

  7. #37

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Ach nur weil jetzt ein Moslem von hunderten Millionen damals so eine Behauptung aufstellt, gehst du davon aus, dass sich die anderen daran halten... de boga ti! Die verschleppten Kinder sind natürlich alle freiwillig konvertiert.
    Soviel zu deiner Propaganda Jährliche feier der Befreiung BIH durch die Osmanen

  8. #38
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Ich sehe nicht wo eine kulturelle Verschmelzung denn stattfindet, wenn ein großer Teil der Angehörigen eines bestimmten religiösen Kulturkreises die jeweils andere Kultur vollkommen ablehnt und diese mit ihren Sitten und Gebräuchen in allen Lebensbereichen ersetzen will.
    ich habe von mir selber gesprochen und von beispielen die ich aus meinem alltag kenne. dass es parallelstrukturen in gewissen ländern gibt leugne ich nicht, aber da ist der staat auch irgendwo selber schuld, es reicht eben nicht nur von integration zu faseln, man muss auch was dafür tun und zwar beide seiten.

  9. #39

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ich habe von mir selber gesprochen und von beispielen die ich aus meinem alltag kenne. dass es parallelstrukturen in gewissen ländern gibt leugne ich nicht, aber da ist der staat auch irgendwo selber schuld, es reicht eben nicht nur von integration zu faseln, man muss auch was dafür tun und zwar beide seiten.
    Der Staat ist noch mehr schuld als man annimmt den schliessliche wollte ja der Staat was von den Ausländern und nicht andersherum

  10. #40
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    warum sollten denn diese menschen aus dem orient " einwandern " was hat die europäische bevölkerung denn wenn zb araber nach europa kommen, oder pakistani ?? was ist der vorteil ? warum findet man die "kulturelle verschmelzung " nicht im orinent statt, in asien generell ?

    europa ist halt total falsch aufgebaut. wenn man wo einwandert hat man sich an die spielregeln des gastlands anzupassen. das fande nicht statt. die anpassung bzw ruecksichtsname findet immer in eine richtung statt.
    dann soll europa diese leute halt nicht reinlassen, einfach tür zu und fertig. wieso passiert das nicht?

    in asien und orient ist es doch auch nicht anders, oder meinst dort werden einwanderer in käfigen gehalten

Ähnliche Themen

  1. Verzagt Europa vor dem Islam?
    Von Amphion im Forum Rakija
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 03.12.2015, 05:05
  2. Der ISLAM in Europa
    Von Styria im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 12:19
  3. europa und der islam
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 18:29
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 18:42
  5. Bosien und der Islam-Toleranz der Osmanen gegenüber anderen
    Von Magnificient im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 13:10