BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Ist der Westen Männerfeindlich?

Erstellt von mann2011, 13.07.2011, 23:50 Uhr · 27 Antworten · 2.872 Aufrufe

  1. #21
    curica
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Das ist nicht so einfach zu erklären. Anfangen tuts ja mit der Berufswahl. Im Einzehandel, eine typische Frauendomäne verdient man weniger als bei handwerklichen Arbeiten. Frauen arbeiten oft Teilzeit. Und zum Schluss: Männer sind aggressiver was Lohnforderungen etc angeht. Das ist aber von der Gesellschaft so gerichtet, Männer sollen sich durchsetzen können und Frauen sich zurückhalten.

    Frauen arbeiten sehr oft Teilzeit, weil sie es müssen und nicht weil sie es wollen. Viele müssen Familie, Haushalt und Arbeit unter einen Hut bringen.
    Zudem werden von Frauen ausgeübte Tätigkeiten als minderwertiger eingestuft. Um einen Ausgleich zwischen den für Frauen und Männern typischen Berufen zu schaffen, muss das Lohnniveau in den sog. "Frauenberufen" angehoben werden. Traurig, dass dieses Thema immer wieder aufs Neue diskutiert werden muss.

  2. #22
    Albo-One
    edit--- ich merks gerade

  3. #23
    curica
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Nein ist er nicht, ist eher für eine Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau.

    Kompletter Schwachsinn.

  4. #24
    Slavo
    Zitat Zitat von Snežana Beitrag anzeigen

    vaginaneid
    Penisneid

    Penisneid

    Dieser Neid könne sich in verschiedenen Formen äußern:
    1. als Wunsch nach einem Kind als Penisersatz, sowie damit zusammenhängend als Wunsch, den Vater inzestuös zu besitzen
    2. allgemeiner als Wunsch, den Penis des Mannes beim Geschlechtsverkehr zu besitzen, womit nach Freud auch die stärkere Eifersucht der Frau zusammenhängt
    3. als Verleugnung der eigenen Penislosigkeit in Form einer Übernahme männlich konnotierter Verhaltensweisen und Rollenmuster.

  5. #25
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Zitat Zitat von curica Beitrag anzeigen
    Frauen arbeiten sehr oft Teilzeit, weil sie es müssen und nicht weil sie es wollen. Viele müssen Familie, Haushalt und Arbeit unter einen Hut bringen.
    Zudem werden von Frauen ausgeübte Tätigkeiten als minderwertiger eingestuft. Um einen Ausgleich zwischen den für Frauen und Männern typischen Berufen zu schaffen, muss das Lohnniveau in den sog. "Frauenberufen" angehoben werden. Traurig, dass dieses Thema immer wieder aufs Neue diskutiert werden muss.
    Ich habe auch nicht behauptet.
    Wieso müssen? Ist es nicht eher so, dass sich Frauen einfach andere Berufe zulegen sollten? Nicht mehr den typischen Geschlechterrollen folgen usw?

  6. #26
    curica
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Ich habe auch nicht behauptet.
    Wieso müssen? Ist es nicht eher so, dass sich Frauen einfach andere Berufe zulegen sollten? Nicht mehr den typischen Geschlechterrollen folgen usw?

    Ich habe auch nicht kritisiert, sondern ergänzt. Der Verdienst bspw. im Einzelhandel ist mies, eine Anhebung des Lohnniveaus wäre hier bestimmt nicht verkehrt. Natürlich müssen auch konkrete Maßnahmen festgesetzt werden, um den Frauenanteil in Männerberufen zu erhöhen.

  7. #27
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Zitat Zitat von curica Beitrag anzeigen
    Ich habe auch nicht kritisiert, sondern ergänzt. Der Verdienst bspw. im Einzelhandel ist mies, eine Anhebung des Lohnniveaus wäre hier bestimmt nicht verkehrt. Natürlich müssen auch konkrete Maßnahmen festgesetzt werden, um den Frauenanteil in Männerberufen zu erhöhen.
    Das allgemeine Lohnniveau für (Lehr)Berufe sollte angehoben werden, die Inflation ist dieses Jahr wieder verdammt hoch.

    Aber eig. finde ich das nicht ok, das Lohnniveau nur zu erhöhen weil man die Schere zwischen dem Verdienst von Mann und Frau verkleinern zu wollen. Klingt blöd, aber nicht jede Arbeit ist gleichwertig. Wieso sollte da etwa zB sein Sekretär genauso viel verdienen wie ein, kA Klimaanlagentechniker dessen Arbeit anstrender, anspruchsvoller und vA sehr selbstständig ist und er dadurch sehr viel Verantwortung hat. Wäre iwie nicht fair.


    Nein, man sollte einfach gegen die Geschlechterrollen in der Berufswelt angehen und jungen Frauen zeigen, dass es mehr gibt als der Einzelhandel, Friseurin und das Büro.
    Aber bitte, bitte keine Qutenfrauen. Für mich wäre das erniedrigend, wenn man mich nur wegen meines Geschlechtes aufnehmen würde und nicht weil ich der beste Kandidat war.

  8. #28

    Registriert seit
    10.07.2011
    Beiträge
    505
    Zitat Zitat von mann2011 Beitrag anzeigen
    *Islam ist Frauenfeindlich* das kennen wir.
    was meint ihr, wie Familienfreundlich ist Europa?
    Da der erste Satz schon falsch war,habe ich den Rest Deines Beitrages nicht gelesen. Du solltest Dich dringend informieren und davor keine Threads mehr eröffnen, Danke.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Der neue Westen - Hip Hop aus Düsseldorf
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 18:07
  2. An den Westen ausverkauft?
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 00:04
  3. Typisch Westen!!!!!!
    Von LaLa im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 20:13
  4. Djindjic, die Mafia und der Westen
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2004, 15:13