BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 32 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 312

WICHTIG: Dreifaltigkeit im Christentum

Erstellt von Ohrid-Albaner, 08.03.2010, 14:46 Uhr · 311 Antworten · 13.973 Aufrufe

  1. #161
    benutzer1
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    zeig mir eine stelle im koran oder ein hadith , dass wir nach den imamen gehen sollen oder diese gar dem gott näher stehen als alle anderen menschen ( eudhubillah ) ... wenn du mir nichts dazu finden solltest , dann such gnade bei alle , denn er ist wahrlich barmherzig und vergebend !!!

    bis denne
    machen das die zaidiya??

  2. #162
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Die Zaidiya ist eine frühe Abspaltung der Schiiten und auch als die Fünfer-Schia bekannt. Sie sind die Anhänger von Zaid ibn Ali.
    Für die Zaiditen ist er der fünfte Imam aus dem Prophetenhaus, nach Zaids ableben übernahm sein Sohn Yahya ibn Zaid seine Aufgaben, anschließend wurden Muhammad ibn Abdallah und Ibrahim ibn Abdallah zu Imamen auserkoren.
    Nach deren Ableben waren die Angelegenheiten der Zaidiya ungeordnet

  3. #163
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ja, man hört vieles, sogar das Islam =Terror ist.....man muss es aber selbst studieren, um zu überprüfen ob das stimmt was man gehört hat....Logik!
    Und genau dieser Logik folge ich und studiere den Koran.



    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ist überflüssig, den es gibt laut (Koran)=Grundlage des Islam nur Gottes-Sunna und keine Muhammad-Bucharie & Co.-Sunna....
    Der Koran ist die erste Quelle des islamischen Rechts, gefolgt von der Sunna des Propheten als höchster persönlicher Instanz in der Gemeinschaft der Muslime (Umma).

    Seine Autorität – neben der Offenbarung – wird auch im Korantext mehrfach betont:
    „Ihr Gläubigen! Gehorchet Gott und Seinem Gesandten und wendet euch nicht von ihm ab, wo ihr doch hört!“
    – Übersetzung Rudi Paret: Sure 8, Vers 20

    Die islamische Tradition verbindet somit Koran und Sunna zu einem zu befolgenden Maßstab als Garant für die Einheit der Muslime und bringt diesen Gedanken in der Schilderung der letzten Rede Mohammeds während der sog. Abschiedswallfahrt zum Ausdruck:

    „Ich habe euch etwas Klares und Deutliches hinterlassen; wenn ihr daran festhaltet, werdet ihr niemals in die Irre gehen: Gottes Buch und die Sunna seines Propheten
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    schön zu wissen, das Du deine "muslimische" Freunde Instrumentalisierst, um hier Islam mit große Kommentare+Koran Verse.... schlecht darzustellen....

    Sure 18:110
    Sprich: "Ich(Muhammad) bin nur ein Mensch wie ihr. Mir ist eingegeben worden, daß euer Herr ein einziger Gott ist. Wer danach strebt, Gott zu begegnen und Seine Belohnung zu bekommen, hat gute Werke zu verrichten und, wenn er seinen Herrn verehrt, Ihm niemanden beizugesellen."

    LG,
    Frieden
    Unterstelle mir nicht dein Wunschdenken bzw. deine Vorurteile. Wir wollen doch sachlich bleiben. Da dies ein öffentliches Forum ist, kann man sowohl kritisch die Bibel als auch den Koran hinterfragen.

  4. #164
    benutzer1
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    Die Zaidiya ist eine frühe Abspaltung der Schiiten und auch als die Fünfer-Schia bekannt. Sie sind die Anhänger von Zaid ibn Ali.
    Für die Zaiditen ist er der fünfte Imam aus dem Prophetenhaus, nach Zaids ableben übernahm sein Sohn Yahya ibn Zaid seine Aufgaben, anschließend wurden Muhammad ibn Abdallah und Ibrahim ibn Abdallah zu Imamen auserkoren.
    Nach deren Ableben waren die Angelegenheiten der Zaidiya ungeordnet
    und?
    damit ist gar nichts gesagt.
    sie werden von den rechtsgelehrten als muslime anerkannt!!!

    Rechtsschulen [Bearbeiten]

    Die Entstehung der Rechtsschulen, jeweils nach ihren Begründern benannt, ist das Ergebnis literarischer Aktivitäten auf dem Gebiet der Hadith- und Rechtsliteratur im frühen 8. Jahrhundert:


    Die Rechtslehren von al-Auzāʿī und at-Tabarī sind vor allem in den systematischen Darstellungen des Fiqh bei asch-Schafii nachprüfbar,[15]denn ihre eigenen Schriften sind, bis auf wenige Fragmente, heute nicht mehr erhalten.[16]
    Die Schiiten und Charidschiten haben ihre eigenen Rechtsschulen. Die letztere in ihrer aktuellen ibaditischen Form und Rechtsschule der Zaiditen werden von den vier oben genannten sunnitischen Richtungen als gültige Schulen anerkannt.

  5. #165
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    und?
    damit ist gar nichts gesagt.
    sie werden von den rechtsgelehrten als muslime anerkannt!!!

    Rechtsschulen [Bearbeiten]

    Die Entstehung der Rechtsschulen, jeweils nach ihren Begründern benannt, ist das Ergebnis literarischer Aktivitäten auf dem Gebiet der Hadith- und Rechtsliteratur im frühen 8. Jahrhundert:

    Die Rechtslehren von al-Auzāʿī und at-Tabarī sind vor allem in den systematischen Darstellungen des Fiqh bei asch-Schafii nachprüfbar,[15]denn ihre eigenen Schriften sind, bis auf wenige Fragmente, heute nicht mehr erhalten.[16]
    Die Schiiten und Charidschiten haben ihre eigenen Rechtsschulen. Die letztere in ihrer aktuellen ibaditischen Form und Rechtsschule der Zaiditen werden von den vier oben genannten sunnitischen Richtungen als gültige Schulen anerkannt.
    wiederhole mich gerne nochmal , zeige mir irgendein hadith wo wir uns an imame halten sollten bzw es 12 geben wird ? zeig mir ein vers aus dem koran ! die gehen nach den 12 imame !!!

    also ich warte

  6. #166
    benutzer1
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    wiederhole mich gerne nochmal , zeige mir irgendein hadith wo wir uns an imame halten sollten bzw es 12 geben wird ? zeig mir ein vers aus dem koran ! die gehen nach den 12 imame !!!

    also ich warte
    la ilaha illallah, muhammed rasulullah!!

    wichtig ist der glaube: an die einheit allahs (tauhid), seine engel, seine schriften, seine propheten, an den tag des gerichts und an die prädestination von gut und böse.

    die zaiditen berufen sich in ihren glaubenslehre an die usul-ad-diin und glauben somit auch an:

    - die einheit gottes (tauhid)
    - seine gerechtigkeit (adl)
    - das prophetentum
    - das imamat
    - die auferstehung bzw. das jenseitige leben


    ich finds richtig unverschämt von dir, dass du solche menschen nicht als moslems anerkennst, zumal DU sicherlich nicht in der lage dazu bist so etwas zu tun.



    wo im koran steht, dass wir keine musik hören dürfen? oder dass die männer keine krawatte tragen dürfen, weil sie ein kreuz bildet?

    du brauchst mir nicht so kommen, denn es gibt rechtschulen, rechtsgutachten, rechtsgelehrte - die bestimmte aufgaben haben wie du sicherlich weißt und von diesen sind die zaiditen als moslems anerkannt worden. da brauchst du nicht kommen und zu meinen, dass das keine wären. -.-

  7. #167
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    la ilaha illallah, muhammed rasulullah!!

    wichtig ist der glaube: an die einheit allahs (tauhid), seine engel, seine schriften, seine propheten, an den tag des gerichts und an die prädestination von gut und böse.

    die zaiditen berufen sich in ihren glaubenslehre an die usul-ad-diin und glauben somit auch an:

    - die einheit gottes (tauhid)
    - seine gerechtigkeit (adl)
    - das prophetentum
    - das imamat
    - die auferstehung bzw. das jenseitige leben


    ich finds richtig unverschämt von dir, dass du solche menschen nicht als moslems anerkennst, zumal DU sicherlich nicht in der lage dazu bist so etwas zu tun.



    wo im koran steht, dass wir keine musik hören dürfen? oder dass die männer keine krawatte tragen dürfen, weil sie ein kreuz bildet?

    du brauchst mir nicht so kommen, denn es gibt rechtschulen, rechtsgutachten, rechtsgelehrte - die bestimmte aufgaben haben wie du sicherlich weißt und von diesen sind die zaiditen als moslems anerkannt worden. da brauchst du nicht kommen und zu meinen, dass das keine wären. -.-
    welches imamat , in welchen versen/hadithen steht was von imamat ?? erläutere mir diesen punkt !!!

    auch zu der kleidung gibt es klare hadithe ....du sollst mehr lesen und lernen !!!

  8. #168
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    und?
    damit ist gar nichts gesagt.
    sie werden von den rechtsgelehrten als muslime anerkannt!!!

    Rechtsschulen [Bearbeiten]

    Die Entstehung der Rechtsschulen, jeweils nach ihren Begründern benannt, ist das Ergebnis literarischer Aktivitäten auf dem Gebiet der Hadith- und Rechtsliteratur im frühen 8. Jahrhundert:


    Die Rechtslehren von al-Auzāʿī und at-Tabarī sind vor allem in den systematischen Darstellungen des Fiqh bei asch-Schafii nachprüfbar,[15]denn ihre eigenen Schriften sind, bis auf wenige Fragmente, heute nicht mehr erhalten.[16]
    Die Schiiten und Charidschiten haben ihre eigenen Rechtsschulen. Die letztere in ihrer aktuellen ibaditischen Form und Rechtsschule der Zaiditen werden von den vier oben genannten sunnitischen Richtungen als gültige Schulen anerkannt.
    Das ist echt Kompliziert mit diesen ganzen "Gruppen".
    Ich weiß nur eins Mohammad s.a.s meinte am ende dieser Welt wird es 72 (bin mir nicht mehr sicher ob es 72 waren) Gruppen geben, die sich Moslems nennen, aber nur eine von diesen wird der richtige Islam sein wie ich ihn brachte.

  9. #169
    benutzer1
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    welches imamat , in welchen versen/hadithen steht was von imamat ?? erläutere mir diesen punkt !!!

    auch zu der kleidung gibt es klare hadithe ....du sollst mehr lesen und lernen !!!

    po de po.

    das mit den krawatten machen nur die wahabiten.

    mir sind friedliche menschen näher als radikal fundamentalistische.
    wie paradox wäre das? zumal islam für friede steht.



    die sunniten glauben nicht an das imamat.

    die ganze zeit wurde die umma vom propheten (saas) geführt und nach seinem tod suchten sie eben einen führer. (hier muss man unterscheiden zw. jenen, die einen nachfolger suchten - denn dem propheten ist niemand ebenbürtig.) sie glauben einfach, dass diese führer vonn gott festgesetzt war.

    es gibt moslems, die dem sunnitischen glauben angehören und als moslems betrachtet werden und ihrer töchter verstümmeln durch die beschneidung, obwohl dies nicht im einklang mit der islamischen lehre ist!!!

    an die wichtigsten punkte glauben sie und das ist eben die einheit gottes, die propheten, den jüngsten tag, etc. und somit sind sie moslems.



    schau wie arrogant du bist: du solltest mehr lesen und lernen?!? se ti shum i dishem. hochmut kommt vor dem fall. nicht gerade die tugenden eines frommen menschen...

  10. #170
    benutzer1
    Zitat Zitat von Al Shqipo Beitrag anzeigen
    Das ist echt Kompliziert mit diesen ganzen "Gruppen".
    Ich weiß nur eins Mohammad s.a.s meinte am ende dieser Welt wird es 72 (bin mir nicht mehr sicher ob es 72 waren) Gruppen geben, die sich Moslems nennen, aber nur eine von diesen wird der richtige Islam sein wie ich ihn brachte.

    allah ist barmherzig.
    man muss sich in den wichtigsten dingen einig sein.
    im koran steht, dass es verschiedene nationen und kulturen gibt und die menschen sich durchaus unterscheiden dürfen, denn sie haben eben auch verschiedene ansichten.
    diese kleinen unterschiede in der lehre sind eben kulturell bedingt.
    das wichtigste jedoch muss mit der lehre des koran einhergehen.

Ähnliche Themen

  1. Dreifaltigkeit, Jesus, etc. etc.
    Von Arvanitis im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 08:32
  2. Islamische sichtweise der Dreifaltigkeit
    Von orthodox im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 23:51
  3. Dreifaltigkeit???
    Von Ja_ku_jam im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 00:44
  4. Christentum
    Von Samoti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 18:58