BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 32 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 312

WICHTIG: Dreifaltigkeit im Christentum

Erstellt von Ohrid-Albaner, 08.03.2010, 14:46 Uhr · 311 Antworten · 13.995 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Ich habe mir ja Wikipedia angeschaut, aber die haben es ein bisschen durcheinander gebracht.

    Wenn Jesus Gottes Sohn ist, wieso ist er dann gestorben? Man sagt immer, er sei für "uns" gestorben??? wie kann ein gott sterben?
    Doch nur der Körper ist "gestorben" die Seele wohnt doch im Körper un der is doch dann wieder in den Himmel, ausserdem ist Gott doch allmächtig, der kann doch ALLES, auch der menschlichen Logik nicht gehorchen.

    ahaaa...drsh...>.<
    wieso glauben die Christen denn ihm nicht, was er bezüglich Mohammed gesagt hat, das er der nächste prophet sein wird und der letzte???
    Weil wir net an den Mörder Mohammed glauben und weil er Jesus seiner Lehre ganz deutlich widerspricht.

  2. #62
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Alles schon besprochen. :P :P :P

  3. #63

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Kurz eine zusätzliche Bemerkung:

    Johannes 14:16 καὶ ἐγὼ ἐρωτήσω τὸν πατέρα καὶ ἄλλον παράκλητον
    Johannes 14:26 ὁ δὲ παράκλητος, τὸ Πνεῦμα τὸ ἅγιον

    Ich hatte παράκλητος als Helfer übersetzt, aber ich denke Zusprecher ist nichts konträr anderes. Ich hab mal gelesen, dass auf muslimischer Seite von einigen (fälschlicherweise) behauptet wird, dass es im Original nicht παράκλητος (Zusprecher) sondern περικλητός (der gepriesene, der ruhmreiche) steht. Das stimmt zwar nicht, allerdings ist dies genau die Bedeutung des Namens Mohammed (oder Perikles Περικλής ).
    Check ich nicht.

    Erklär mir bitte nochma, Atherfe. Mou leche!=)

  4. #64
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Check ich nicht.

    Erklär mir bitte nochma, Atherfe. Mou leche!=)
    Ich benutz direkt mal die Quelle vom Ohrid-Albaner:
    wir wissen das im mittelalter z.b. muhammed (s.a.v.) mahomed geschrieben wurde. jetzt gibts ein anderes wort, dass heisst "periklytos". das ist fast genau das selbe. paraklytos - periklytos.
    zwei buchstaben zwei vokale haben sich verändert, paraklytos - periklytos.
    Genau dass ist die Argumentation, deswegen kommen einige immer mit Johannes 14:16. Da stehe angeblich das Wort "periklytos". Heißt "der gepriesene". Das bedeutet Mohammed (oder Perikles ).
    Im Johannesevangelium steht aber nicht periklytos, sonder parakletos. Das ist ein anderes Wort mit einer anderen Bedeutung, die nichts mit dem Namen Mohammed zu tun hat. Und einige Verse weiter wird der paraklytos sogar noch näher bestimmt: τὸ Πνεῦμα τὸ ἅγιον = der Geist, der Heilige.
    Ich benutze hier bewußt den altgriechischen Text weil er das Original ist.
    Einfach mal eben Buchstaben vertauschen und daraus ein anderes Wort machen ist willkürliche Veränderung des Textes. Die verändern ersetzen einfach ein Wort durch ein anderes und tun so, als sei dies was vollkommen selbstverständliches.
    Und wenn die im Mittelalter in irgendwelchen Sprachen statt Muhammed (s.a.v.) Mahomed gesagt haben, ist das vollkommen egal. Mit dem Kirchengriechisch der Antike hat das nichts zu tun.

  5. #65

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    1. wichtig ist erstes mal zu klären, mit welcher Sprache hat Jesus die Nächsten gelehrt...?

    2. warum ist Jesus da gewesen...?

    3. und was hat Jesus genau gelehrt...?

    LG,
    Frieden

  6. #66
    El Hefe
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    1. wichtig ist erstes mal zu klären, mit welcher Sprache hat Jesus die Nächsten gelehrt...?
    2. warum ist Jesus da gewesen...?
    3. und was hat Jesus genau gelehrt...?
    LG,
    Frieden
    1.höchstwarscheinlich aramäisch...aber die sprache spielt keine grosse rolle..wichtig ist die message--->love XD
    2.lies die bibel...
    3.lies die bibel

  7. #67

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Hallo EL Hefe,

    danke für deine Antwort

    Zitat Zitat von El Hefe Beitrag anzeigen
    1.höchstwarscheinlich aramäisch...aber die sprache spielt keine grosse rolle..wichtig ist die message--->love XD
    2.lies die bibel...
    3.lies die bibel
    1. richtig....(manche Behaupten auch Koptisch....das könnte auch stimmen...)
    es steht auch: Da wandte sie sich ihm zu und sagte auf Hebräisch zu ihm: Rabbuni....

    die Sprache spielt aber eine große rolle!
    den wenn ein Holländer, "Bellen" sagt, wird ein Deutscher niemals "Klingeln" verstehen...

    ( "love" ist ein Gefühl und existiert in jedem...)

    2. ist kein Antwort auf meine frage...?
    3. ist kein Antwort auf meine frage...?

    ....hingewiesen die Bibel zu lesen, war ich schon vor ca. 17 Jahre...(und ich lese es immer noch...)

    LG,
    Frieden

  8. #68
    kenozoik
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    nur die Orthodoxen, die katholischen und evangelischen nicht!
    kommt drauf an... eide werden auch mit erhobenen drei fingern, als zeichen der dreifaltigkeit, gesprochen... also vorsicht mit so äusserungen, orthodoxe haben die drei finger nicht für sich gepachtet...

  9. #69
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Aurora Beitrag anzeigen
    kann ich nicht verstehen? wie kann ein lebewesen GOTT sein?
    gott ist kein lebewesen

    gott ist alles

  10. #70
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    nur die Orthodoxen, die katholischen und evangelischen nicht!
    die katholiken bekreuzigen sich doch auch

    aber wir machen das von links nach rechts

    die katholiken von rechts nach links soweit ich weiß

Seite 7 von 32 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dreifaltigkeit, Jesus, etc. etc.
    Von Arvanitis im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 08:32
  2. Islamische sichtweise der Dreifaltigkeit
    Von orthodox im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 23:51
  3. Dreifaltigkeit???
    Von Ja_ku_jam im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 00:44
  4. Christentum
    Von Samoti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 18:58