BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 67

Widerlegung gegen die Quraniten/nur-Koraner

Erstellt von AlbaMuslims, 17.02.2012, 21:25 Uhr · 66 Antworten · 6.667 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    hier kannst Du natürlich Sunnitisch zw. Buch und Weisheit unterschieden, komischerweise kannst Du aber zw. ...der Gesandte(Rasul) und der letzte Prophet(Naby) nicht unterschieden? Bruder, Bruder... daran erkennt man das Du dich selbst belügst um so andere Quellen (hadithe) als Sunna zu bekräftigen...
    Sure 33:40 "Muhammad ist in keiner Weise der Vater irgend eines eurer Männer, sondern der Gesandte Allahs(1) und das Siegel der Propheten(2). Und Allah weiß sehr wohl um alle Dinge."

    1. Er steht in einer geistigen Beziehung zu ihnen, die ganz anders ist als physische Vaterschaft.

    2. Mohammed saws. ist der letzte unter den Propheten und nach ihm wird kein neuer erweckt. Jeder Gesandter ist ein Prophet, ein Übermittler.

    "So fragt die Leute des Wissens"
    (Sure 16:43)

    Was sagen die grossen Gelehrten, die Leute des Wissens, darüber?

    Al-Janabadi:

    "Siegel der Propheten, der Heilige Prophet ist der Vater aller Gesandten und Gemeinschaften, sodass er der Letzte der Gesandten ist."
    [Tafsir Bayyan As-Sa'adah Fi Maqamat Al-'Ibadah, 33/40]

    As-Sa'rawi:

    "Siegel der Propheten, mit der Bedeutung, dass der Heilige Prophet der Gesandte und der Prophet ist, der das Gesandtentum beendet hat, sodass kein neues Gesandtentum durch ihn entsteht." [Tafsir Ash-Sha'rawi, 33/40]

    Tantawi:

    "Siegel der Propheten, mit der Bedeutung, dass die Propheten durch den Heiligen Propheten abgeschlossen wurden und es wird kein Prophet nach ihm erweckt, sodass er für sie das Siegel und der Verschluss ist. Allah, der Erhabene, hat durch ihn die Gesandten und Propheten abgeschlossen und es wird bis zum Jüngsten Tag kein Gesandter und kein Prophet nach ihm erweckt." [Al-Wasit Fi Tafsir Al-Qur'an Al-Karim, 33/40]


    At-Tabari sagte:

    "Siegel der Propheten, derjenige, der die Prophetenschaft beendet, sodass sich ein Verschluss darüber befindet, der bis zum Tag der Auferstehung für niemanden geöffnet wird." [Jami' Al-Bayyan Fi Tafsir Al-Qur'an, 33/40]

    At-Tabari:

    "Siegel der Propheten bedeutet, dass der Heilige Prophet die Propheten abgeschlossen hat, sodass er ihr Vollender ist. Durch den Vokal Fatḥah auf dem Buchstaben Tāʾ (Ḫātam) ergibt sich die Bedeutung: Der letzte Prophet, nach dem kein Prophet erweckt wird."

    "Siegel der Propheten, was der Letzte der Propheten bedeutet. Die Prophetenschaft ist beendet."
    [Majma' Al-Bayyan Fi Tafsir Al-Qur'an, 33/40]

    Ibn Kathir:

    "Siegel der Propheten, dieser Vers sagt deutlich aus, dass kein Prophet nach dem Heiligen Propheten erweckt wird. Wenn nicht einmal ein Prophet nach ihm erweckt wird, so wird auch kein Gesandter nach ihm erweckt werden, denn der Rang eines Gesandten ist höher, als der eines Propheten. Jeder Gesandte ist ein Prophet, jedoch umgekehrt ist dies nicht der Fall." [Tafsir Al-Qur'an Al-Karim, 33/40]

    usw.


    Antwort
    Ha Mim.
    Bei dem deutlichen Buch!
    Wir haben es zu einem arabischen Koran gemacht, auf daß ihr darüber nachdenken möget.

    Er ist bei Uns, im Ur-Buch (Umm al-Kitâb) erhaben und voller Weisheit.
    Sollten Wir euch etwa den ermahnenden Koran vorenthalten, weil ihr ein maßloses Volk seid? 43:1-5

    Du empfängst den Koran von Dem, Dessen Weisheit und Wissen unermeßlich sind. 27:6


    Der Koran ist voller Weisheit, das ist keine Frage. Aber im Vers wird doch dem Koran diese Eigenschaft deutlich beigelegt es heisst "voller Weisheit" und nicht "die Weisheit". Wenn es heisst "die Weisheit", dann ist es keine Eigenschaft wenn im gleichen Vers steht "der Koran UND die Weisheit", sonst würde stehen "der Koran voller Weisheit"

    ich kann dich immer noch nicht verstehen, wie Du Buchari&Co. mit erwähnte Weisheit im Koran verbindest? wo wird eine andere Quelle (neben Koran) erlaubt?
    damit ist nicht Bukhari&Co. gemeint, sondern die Sunna und Ahadith des Propheten saws. du bist lustig.

    "Soll ich etwa jemand anderen als Gesetzesgeber suchen als Gott,
    wenn Er doch euch dieses Buch vollständig detailliert offenbart hat?"
    6:114
    Der Rechtschaffene sucht keine andere Entscheidungsinstanz als Allahs Willen.

    Allah swt. hat diese Schrift offenbart, um zwischen den Menschen in dem zu entscheiden, worin sie uneinig sind und um Allahs Herrschaft und Göttlichkeit zum Ausdruck zu bringen.
    Der Begriff "mufassalan" kann auch bedeuten: auf eine Weise, die ermöglicht, zwischen Wahrheit und Lüge zu entscheiden.

    Im Vers ist die Rede von den Grundsätzen der Gesellschaft. Der Geringste kann Lehren für das Verhalten im Alltag daraus ziehen, und der geistig hoch Entwickelte kann in seinen geistigen Lehren höchste Weisheit finden.

    "Es (der Koran) ist eine Offenbarung vom Herrn der Welten. Hätte er (Muhammad) weitere Lehren verbreitet, hätten Wir ihn an der Rechten gepackt und ihm dann die Herzader durchschnitten. Und keiner von euch hätte ihm helfen können." 69:43-47
    Hat Mohammed saws. eine neue Lehre gebracht (mit der Sunna), oder die Lehre des Korans erläutert (mit der Sunna)?


    Frieden

  2. #52

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @Frieden



    Ich fragte dich nicht, was Ibrahim gepredigt und gelehrt hat, sondern welche Schrift ihm offenbart wurde! Welche?!

    Mir ist schon klar, dass er den reinen Monotheismus gepredigt hat "Betet nur Allah an!", aber das ist hier nicht das Thema. Ich habe dir eine ganz einfache Frage gestellt: Welche Schrift wurde Abraham/Ibrahim a.s. offenbart?

    Zitat Zitat von Frieden
    wo ist dann die Abrahams Sunna?
    Zitat Zitat von Dhoom
    Abraham frieden sei auf ihn bekam das Buch und(keine trennung da das arabische wa nicht die gleiche bedeutung hat wie das deutsche und) die Weisheit, denoch gibt es keine Hadithen Sunna von Abraham die gesammelt wird.

  3. #53

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Ich fragte dich nicht, was Ibrahim gepredigt und gelehrt hat, sondern welche Schrift ihm offenbart wurde! Welche?!
    wenn es im Koran erwähnt wird, dann gibt/gab es die Schrift/Buch bestimmt... was nun falsch oder richtig ist, spielt jetzt keine rolle...

    1. Das Testament Abrahams
    2. Apokalypse Abrahams
    3. Inquisitio Abrahams


    Mir ist schon klar, dass er den reinen Monotheismus gepredigt hat "Betet nur Allah an!", aber das ist hier nicht das Thema.
    na klar ist das Thema Islam, und nicht das Thema über Arabische Dichtern&Lügnern, die (zb.) Sure 46:9 zu widerlegen versuchen....

    Frieden

  4. #54

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Alba musst du nicht ein paar zeilen code schreiben?

  5. #55

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wenn es im Koran erwähnt wird, dann gibt/gab es die Schrift/Buch bestimmt... was nun falsch oder richtig ist, spielt jetzt keine rolle...
    Genau! Aber dennoch kennen wir seine Schrift nicht. Die Schriften Ibrahims sind Schriften, die Allah swt. Ibrahim offenbarte, in denen es Ermahnungen und Regeln gab.

    1. Das Testament Abrahams
    Dieses Manuskript stammt aus dem 2. Jahrhundert.
    2. Apokalypse Abrahams
    Dieses Manuskript stammt ebenfalls aus dem 2. Jahrhundert und beschreibt die Himmelfahrt Ibrahims (jüdisch-christliche Version).
    3. Inquisitio Abrahams
    So viel ich weiss, wird das nur in der Bibel erwähnt, mehr auch nichts.

    Das "Testament Abrahams", wie auch die "Apokalypse Abrahams" stammen aus dem 2. Jahrhundert. Abraham lebte aber ca. 2'000 v. Chr.

    na klar ist das Thema Islam, und nicht das Thema über Arabische Dichtern&Lügnern, die (zb.) Sure 46:9 zu widerlegen versuchen....

    Frieden
    Das Thema "Islam" ist sehr umfangreich. Man kann über verschiedene Dinge in dieser Thematik diskutieren und wir würden kaum ein Ende finden. Ich bezog es mehr auf unsere Diskussion. Meine Frage lautete, welche Schrift Abraham offenbart wurden und nicht, was ihm offenbart wurde.

  6. #56

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    Alba musst du nicht ein paar zeilen code schreiben?
    Ne, jetzt gerade nicht. Muss 2-3 Rechner neu aufsetzen und ein Image ziehen.

  7. #57

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Nur ne frage nebenbei! Hast du schon mal eine weibliche Person angefasst?

  8. #58

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen
    Nur ne frage nebenbei! Hast du schon mal eine weibliche Person angefasst?
    In wie fern? Wie meinst du das?

  9. #59

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Genau! Aber dennoch kennen wir seine Schrift nicht. Die Schriften Ibrahims sind Schriften, die Allah swt. Ibrahim offenbarte, in denen es Ermahnungen und Regeln gab.
    Widerlegung gegen die Quraniten/nur-Koraner


    35:43 (Sie sind) in Hochmut auf Erden und böse im Planen. Doch der böse Plan fängt nur seine Urheber ein. Erwarten sie denn etwas anderes als das Vorgehen gegenüber den Früheren? Aber in Gottes Vorgehen (sunnatu'llah) wirst du nie eine Änderung finden; und in Gottes Verfahren (sunnatu'llah) wirst du nie einen Wechsel finden.

    Das "Testament Abrahams", wie auch die "Apokalypse Abrahams" stammen aus dem 2. Jahrhundert. Abraham lebte aber ca. 2'000 v. Chr.
    habe ich was anderes gesagt? es gibt aber welche die der Wikipedia widersprechen, den vieles was in Testament Abraham geschrieben steht, existierte auch früher... die Zeit ist (eigentlich) unbekannt... (informiere dich mehr darüber...irgendwo gibt es Archäologische Funde und Informationen dazu...)

    Das Thema "Islam" ist sehr umfangreich. Man kann über verschiedene Dinge in dieser Thematik diskutieren und wir würden kaum ein Ende finden.
    trotzdem hat die Religion Abrahams nichts mit Buchari&Co. zu tun... (darum geht es hier... )
    Ich bezog es mehr auf unsere Diskussion. Meine Frage lautete, welche Schrift Abraham offenbart wurden und nicht, was ihm offenbart wurde.
    wenn es im Koran steht, dann (glaube ich ) das der erste von Gott ernannte Gottergebener (muslim) Abraham eine Schrift von Gott Offenbart bekommen hat... es ist alt und vielleicht verloren oder villeicht versteckt/geheim gehalten....! (wie das mit Evangelium) ...

    Frieden

  10. #60
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Zitat Zitat von Kisyhp Beitrag anzeigen
    Er studiert den Koran. Jeder liebt etwas anderes. Sei es Basketball spielen oder sich über irgendwas schlau machen. Lass ihn doch, wenn Ihn der Koran interessiert, dann erkundigt er sich halt darüber.

    Danke für den Thread, AlbaMuslims. Mach weiter und lass Dich nicht unterkriegen.
    er sollte besser seine gehirn studieren ob alles in ordnung ist

    @blamuslims
    du bist muslim gut hat niemand was dagegen aber behalte für dich und gehe uns nicht auf den sack!!!

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Widerlegung der Quraniten - Kommen Juden und Christen in das Paradies?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 09:41
  2. Widerlegung gegen die Qurʾāniyyah (Diejenigen die die Sunnah ablehnen)
    Von Ahlusunnahwaljamah im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 22:53
  3. Islam? Widerlegung einiger Irrtümer
    Von Greko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 18:14