BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213
Ergebnis 121 bis 128 von 128

Widerspruch?

Erstellt von r4k!, 12.10.2007, 01:11 Uhr · 127 Antworten · 3.517 Aufrufe

  1. #121
    Crane
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    @troy

    über israel hab ich wirklich keine ahnung deshalb hats auch keinen sinn
    ich weiß aber, dass die israelis, nachdem die zurückkamen, viele palestinänser vertrieben haben und deshalb der konflikt entstanden ist. aber wahrscheinlich ist das thema um ein vielfaches komplexer und nicht ein mal das stimmt.

    also sei nicht so streng mit mir ich stehe wenigstens zu meiner bildungslücke
    Die Israelis haben vor der Kriegserklärung ihrer Nachbarstaaten niemanden vertrieben. Die Palästinenser und Juden haben in diesem Gebiet über Jahrhunderte friedlich nebeneinander gelebt. Bis die Araber meinten, dass ihnen kein israelischer Staat dort passt. Erst nach und nach wurden die Palästinenser dann vertrieben, die auch eine Gefahr für die Juden darstellen.

    Ich will auf keinen Fall sagen, dass die Juden alles richtig machen würden, denn das ist nicht der Fall, aber die Nachbarländer sind ganz klar Schuld, dass es diesen Konflikt überhaupt gibt.

    Es nicht natürlich nicht schlimm, dass du dich über dieses Thema nicht auskennst. Schlimm ist nur, dass du darüber trotzdem eine Meinung aus, von der du glaubst sie hier öffentlich verkünden zu müssen.

    Übrigens der einzige Grund für die Taliban das WTC zu zerstören ist die Lage in Israel. Die Taliban haben mit den Dingen, die die USA im Irak oder Iran verbockt haben, absolut nichts zu tun.

    Osama bin Laden hasst die USA seitdem Tag an dem die israelische Armee mit Unterstützung der USA in den Libanon marschiert ist und hat angeblich an diesem Tag Rache geschworen.

    Osama konnte Saddam Hussein nie leiden und ist auch kein Freund von Ahmadinedschad. Die beiden habe zufällig die selben Ziele, sind sich sonst aber nirgends einer Meinung.

  2. #122
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ich will auf keinen Fall sagen, dass die Juden alles richtig machen würden, denn das ist nicht der Fall, aber die Nachbarländer sind ganz klar Schuld, dass es diesen Konflikt überhaupt gibt.
    Das würde ich so nicht sagen. Ist nicht eher der II WK und die späteren Enteignungen der Palästinenser durch die „Siegermächte“ der Grund für diese Diskrepanz der dortigen Brüdervölker?

    mfg

  3. #123

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen
    Das würde ich so nicht sagen. Ist nicht eher der II WK und die späteren Enteignungen der Palästinenser durch die „Siegermächte“ der Grund für diese Diskrepanz der dortigen Brüdervölker?

    mfg

    Nicht Unbedingt am ende des 2 Weltkrieges als der Exodus der Juden nach Palästina begann , waren vor allem die Engländer strikt gegen einen israelischen Staat,den sie anfangs auch zu verhindern versuchten,weil sie um ihren einfluß im nahen Osten fürchteten.

  4. #124
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Nicht Unbedingt am ende des 2 Weltkrieges als der Exodus der Juden nach Palästina begann , waren vor allem die Engländer strikt gegen einen israelischen Staat,den sie anfangs auch zu verhindern versuchten,weil sie um ihren einfluß im nahen Osten fürchteten.
    Und wie jetzt nicht unbedingt?

    mfg

  5. #125

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen
    Und wie jetzt nicht unbedingt?

    mfg

    Als du meintest das die Palästinenser von anfang an enteignet wurden,tatsächlich war England nicht sonderlich an einem Staat Israel Interessiert.
    Und das Chaos im nahen Osten ist ja auch zum Teil den Amis und ihrer CIA zu verdanken , mit ihren Diversen Umstürzen im Interesse der Öllobbyisten.

  6. #126
    Crane
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen
    Das würde ich so nicht sagen. Ist nicht eher der II WK und die späteren Enteignungen der Palästinenser durch die „Siegermächte“ der Grund für diese Diskrepanz der dortigen Brüdervölker?

    mfg
    Welche Enteignungen meinst du?

  7. #127
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Als du meintest das die Palästinenser von anfang an enteignet wurden,tatsächlich war England nicht sonderlich an einem Staat Israel Interessiert.
    Und das Chaos im nahen Osten ist ja auch zum Teil den Amis und ihrer CIA zu verdanken , mit ihren Diversen Umstürzen im Interesse der Öllobbyisten.
    Das das Thema Israelistaat nicht von Heut auf Morgen geschehen ist, ist doch bestimmt jedem klar. Dennoch ist der Staat heute da.


    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Welche Enteignungen meinst du?
    So eine direkte Enteignung alla Serbe klaut Land vom Kroaten hattest du da nicht wirklich. Juden lebten schon immer da und soviel ich weiß gab es zwischen den Brüdervölkern kaum ärger (vor II WK). Jedenfalls war nicht alles so wie heute vom Hass durchtränkt (egal welche Seite du jetzt meinst).
    Doch plötzlich ist es Israel.

    Noch ne relativ lustige Anekdote.

    Arbeitskollege von mir (ca. 50) hatte im Studium einen palästinensischen Kommilitonen (also schon 30 Jahre her). Der hatte schon drei Kinder und eine bildhübsche Frau. Als mein Kollege ihn fragte wieso er schon drei Kinder hat sagte der ihm er will noch viel mehr (was er auch getan hat). Wie sonnst soll ein Palästinenser gegen die Juden in seinem Land kämpfen, wenn nicht mit seinen Kindern.


    Na ja, klang damals nicht so spektakulär, aber aus heutiger Sicht. Irgendwie merkwürdig wenn man bedenkt, dass die Moslems heute egal wo sie sind viel viele Kinder haben. Aber das ist der lauf der Dinge.

    mfg

  8. #128
    Crane
    So wie ich den Konflikt kenne, gab es vor der Kriegserklärung der nachbarstaaten keine Enteignungen, später schon und auch heute kommt es vor, dass Palästinenser "faktisch" enteignet werden.
    Ihnen gehört ein grundstück z. B. offiziell noch, sie dürfen dort aber nicht hin oder brauchen eine Genehmigung um ihr eigenes Grundstück betrete zu dürfen.

    Ehrlich gesagt finde ich Leute wie deinen Bekannten zum Kotzen. So wird es wohl nie Frieden geben. Auf beiden Seiten werden die Kinder manipuliert und mit Hass erzogen. Dieser Typ bekommt keine Kinder sondern Soldaten.
    Was für ein Schwachsinn.

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213

Ähnliche Themen

  1. Der Widerspruch zwischen Religion und Wissenschaft
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 12:25
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 15:18
  3. Kosova Wiege der Nation?!-Widerspruch
    Von Revolut im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 21:07
  4. Widerspruch
    Von Revolut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 19:17