BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 78910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 125

Wie würde der Balkan aussehen, wenn es gar keine Religion gäbe?

Erstellt von Emir, 06.09.2009, 09:27 Uhr · 124 Antworten · 6.196 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von BHFBelay

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von Lennonfreak91 Beitrag anzeigen
    Tja und du bist leider total primitiv und lebst in deiner eigenen kleinen Fantasiewelt. Naja musst du ja wohl auch, weil sogar deine Fantasiefreunde wollen nichts mehr von dir wissen.
    und deine eltern haben dir als kind würstchen um den hals gehängt, damit zumindest die hunde mit dir spielen....

    und mach doch ein thema auf und verzieh dich hier, alles weiterhin OFFTOPIC

  2. #102
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    so jetzt erstmal ein paar wörter für unsere satanistin, du sprichst von irgendeiner bibel, wie alt ist denn die, wer hat die geschrieben ?? wenn du magst ich schreib dir auch eine an die du dich halten kannst, und die wird dir sogar etwas schöneren kleidungsstil vorschreiben... ich glaub du hast ein problem mit dir selber, einerseits verehrst du das dunkle, anderweits willst du uns das gleiche als das licht verkaufen ( kinder dürfen nicht geschlagen werden, sagt die satanische bibel )... somit weisst du selber nicht wohin du gehörst. und ausserdem, du sagst du kannst deine animalischen triebe ausleben, also ein mensch der das bedürfnis hat sich auf die stufe eines tieres zu stellen hat somit einen an der klatsche, du damit ja auch...
    ich bin zwar kein kroate aber tue mir und den kroaten einen gefallen und sag nirgends dass du kroatin bist...

    was es die restliche diskussion angeht, ich glaub einige haben nicht ganz verstanden worum es überhaupt geht. es war doch im endeffekt ein völkerkrieg und kein religionskrieg. oder wollen wir die ganzen katholiken und orthodoxen die in sarajevo an der seite der ARBIH kämpften vergessen, oder sind die etwa doch alle moslems geworden. und ich bin mir sicher, wären die türken bei ihrer eroberung des balkan orthodoxen gewesen, so hätte serbien immer noch einen hass auf bosnien... kriege werden doch nicht mehr aus religionsgründen geführt, da ist der Threadstarter auf dem holzweg.

    indem du sagst dass die religion der auslöser für den krieg war, unterstellst du doch zugleich jedem bosnier einen islamischen staat zu wollen, glaubst du dass das der fall ist, frag mal auf der strasse in bosnien ob die leute so leben wollen wie im iran ??
    tako je brate u pravu si

  3. #103
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Lennonfreak91 Beitrag anzeigen
    Ja, aber auch an Gott. Christen glauben auch an Satan, er steht für alles "Schlechte", nicht war. Gott steht bei úns nicht für alles Schlechte, aber auch nicht für alles Gute.
    Satan hingegen steht für alle Emotionen, alle Triebe die wir als Menschen haben.
    hahahhahaha bist du bei der geburt auf den kopf gefallen?

  4. #104
    Emir
    Zitat Zitat von Lennonfreak91 Beitrag anzeigen
    Ich weiß echt nicht was ihr alle für ein Problem habt! Hab ich gesagt, dass ihr auch zu Satanisten werden sollt? Hab ich gesagt Satanismus wäre besser als alle anderen Religionen? Ihr greift mich hier an als würde ich euch beleidigen und erniedrigen. Es ist nun einmal so, dass sich die meisten Menschen vom Satanismus bedroht fühlen, was ok ist, aber trotzdem habt ihr kein Recht mich oder meine Religion nieder zu machen.
    So ist der Balkan, was "fremdes" kommt nicht einfach so rein ... Mir ist es egal, das deine Sache ... Aber damit musst du hier rechnen solche sachen an den Kopf zu bekommen

    Balkan = sehr "klug"

    Zitat Zitat von chaostheorie Beitrag anzeigen
    Vieleicht hörst du das?

    In wirklichkeit hört Ihr alle Dino Merlin

    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    und deine eltern haben dir als kind würstchen um den hals gehängt, damit zumindest die hunde mit dir spielen....

    und mach doch ein thema auf und verzieh dich hier, alles weiterhin OFFTOPIC
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    hahahhahaha bist du bei der geburt auf den kopf gefallen?
    Jungs ... benimmt euch .....

  5. #105
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Lennonfreak91 Beitrag anzeigen
    Natürlich. Ich verstehe unter Satan Güte, aber nur zu denen die sie verdient haben. Ich verstehe unter ihm/ihr Hingabe statt Enthaltsamkeit.
    Respekt, Rache, Liebe, Hass, denn auch ohne Hass kann kein Mensch leben. Weißheit, Intelligenz prägen seinen Namen. Er/Sie repräsentiert alle sogenannten "Sünden", da sie zu pysischer, geistiger und emotionaler Befriedigung beitragen. Er/Sie bedeutet für mich Entfaltung, statt Unterdrückung.
    Wieso kann ein Mensch ohne hass nicht leben? Was bringt einem Menschen blinder hass, wie soll aus Hass gutes entstehen?

    Und wie sollen einem Sünden zur Entfalgunt verhelfen, was verstehst du unter sünden?

  6. #106
    GjergjKastrioti
    Lasst die Satanistin hier doch mal in Ruhe, ich find das intressant ihre Theorien. Mich wunderts nicht dass hier nur zum großteil proleten schreiben, müsst ihr hier alle leute gleich vergraulen mit denen man normal diskutieren kann?

  7. #107
    Avatar von Balkanmedo

    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Stell euch mal vor es gäbe keine Religion auf dem Balkan...

    Wir müssen uns nichts vor machen ...

    katholisch = Kroate
    moslem = Bosniake (Serben sind böse) bei den meisten Fällen
    orthodox = Serbe (Bosniaken sind Türken) bei den meisten Fällen



    Und die Kraoten finden, dass niemand böse ist?

    Es kann kann keinen Balkan Ohne Religionen gäben aber dass es trotz Religionen funkionieren kann hat man und aknn man an vielen Orten sehen!

  8. #108
    kaurin
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Die Religionen waren NICHT auslöser für den Krieg. Der Islam war in Bosnien vor dem Krieg wahrscheinlich das am wenigsten identitätsstiftende Merkmal.

    Das Problem war, daß in Jugoslawien nicht alle Volksgruppen gleichberechtigt waren, ich denke, wenn man sich ansieht, von wem mehrheitlich die leitenden Positionen in Verwaltung, Militär und Geheimpolizei Ende der 80er besetzt waren, ist das relativ deutlich. Ein anderer Grund ist der große Kontrast zwischen dem Lebensstandard der ländlichen und städtischen Bevölkerung. Man kann in einem Land mit vielen Völkern nicht einer Volksgruppe die Mehrzahl der Schlüsselpositionen überlassen, und Insustriestaat und Dritte Welt problemlos unter ein Dach bringen, irgendwann MUSS es krachen. Und wenn alle bekennende Agnostiker gewesen wären- im Krieg hätten sich doch Gruppen gebildet. Der Krieg hat eher bewirkt, daß Merkmale wie Religion (Bosniaken) Sprache und panslawistische Symbolik identitätsstiftend wurden, er war nicht die Folge davon.
    Ethnie? Als ob wir Bosnier verschiedener Ethnien sind.

    Religion hängt unten stark mit der (Nationalen) Identität zusammen. Vor allem bei den slawischen Völkern.

    Die Pomaken werden auch nicht als Bulgaren gesehen weil sie eben muslimisch sind.

    ---Thema---

    Aber egal wie man es nimmt. Religion kann man nun mal als einen guten Grund nutzen wenn man ein Grund braucht. Religion wird eben gerne instrumentalisiert.

  9. #109
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Ethnie? Als ob wir Bosnier verschiedener Ethnien sind.

    Religion hängt unten stark mit der (Nationalen) Identität zusammen. Vor allem bei den slawischen Völkern.

    Die Pomaken werden auch nicht als Bulgaren gesehen weil sie eben muslimisch sind.

    ---Thema---

    Aber egal wie man es nimmt. Religion kann man nun mal als einen guten Grund nutzen wenn man ein Grund braucht. Religion wird eben gerne instrumentalisiert.
    ??? Ich spreche von verschiedenen Volksgruppen in Bosnien, weil das der (verwaltungsrechtlichen) Realität in Jugoslawien entsprach- wie man es ethnologisch oder geschichtlich sieht oder bewertet, ist e ine andere Sache. Und die extrem starke Bewertung der Religion kam wirklich erst mit den 90ern- zumindest, wie ich gesagt habe, bei den Bosniaken. Während des Krieges diente die Religion als abgrenzendes Merkmal, da die Serben auf panslawistischer Basis Verbündete suchten, die Kroaten sich in erster Linie Richtung Deutschland (Westeuropa außer Frankreich) orientierten, blieben für die Bosniaken wenige mögliche Koalitionspartner.

  10. #110
    kaurin
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    ??? Ich spreche von verschiedenen Volksgruppen in Bosnien, weil das der (verwaltungsrechtlichen) Realität in Jugoslawien entsprach- wie man es ethnologisch oder geschichtlich sieht oder bewertet, ist e ine andere Sache. Und die extrem starke Bewertung der Religion kam wirklich erst mit den 90ern- zumindest, wie ich gesagt habe, bei den Bosniaken. Während des Krieges diente die Religion als abgrenzendes Merkmal, da die Serben auf panslawistischer Basis Verbündete suchten, die Kroaten sich in erster Linie Richtung Deutschland (Westeuropa außer Frankreich) orientierten, blieben für die Bosniaken wenige mögliche Koalitionspartner.
    Eben.

    Ich glaube darauf wollte Emir hinaus.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 15:22
  2. Von wegen es gäbe keine Rassen ...
    Von Thyrias im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 23:01
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 02:30
  4. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 07:02