BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 86

Die Wunder der Wissenschaft des Quran

Erstellt von albaner, 19.10.2006, 14:03 Uhr · 85 Antworten · 7.124 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    --

  2. #32
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von albaner
    DIE BEWEGUNGSRICHTUNG DER SONNE



    Beim Ansprechen der Sonne und des Mondes wird im Quran hervorgehoben, dass alles sich auf einer definitiven Bahn bewegt:

    Und Er ist es, der die Nacht erschuf und den Tag, die Sonne und den Mond; jedes schwebt auf seiner (sphärischen) Bahn. (Sure 21:33 - al-Anbiya)


    Das Wort "schweben" im obigen Vers wird im Arabischen als "sabaha" ausgedrückt und erklärt die Bewegung der Sonne im Universum. Dieses Wort hat die Bedeutung, dass die Sonne nicht unkontrolliert ist, während sie sich im Universum bewegt, dass sie sich um ihre eigene Achse dreht und gleichzeitig ihrer Bahn folgt. Auch in einem anderen Vers wird erwähnt, dass die Sonne nicht statisch ist und dass sie auf einer definitiven Bahn läuft:

    Und die Sonne läuft zielstrebig auf ihrer Bahn. Das ist die Anordnung des Mächtigen, des Wissenden. (Sure 36:38 - Ya Sin)


    Diese Tatsachen, die im Quran stehen, sind erst durch astronomische Beobachtungen in unserem Zeitalter entdeckt worden. Entsprechend den Berechnungen der Experten folgt die Sonne mit der enormen Geschwindigkeit von 720.000 Kilometern pro Stunde der Richtung des Sternes Vega auf einer Bahn, die "Solar Apex" genannt wird. Dies bedeutet, dass die Sonne ungefähr 17.280.000 Kilometer pro Tag zurücklegt. Zusammen mit der Sonne legen innerhalb ihres Gravitationssystems auch alle anderen Planeten und ihre Monde die gleiche Strecke zurück.
    Alles voelliger Schwachsinn... und besonders das hier...

    Die Sonne bewegt sich auf einer sphaerischen Bahn... das bedeutet also, dass sich die Sonne auf einer (kugeligen) Kreisbahn befindet. Das haben die Bauern wohl alle gedacht, die gesehen haben, dass sich die Sonne ueber dem horizont bewegt. Tatsaechlich bewegt sich die Erde um die Sonne. Die Sonne selbst und unsere ganze Galaxie befinden sich auf einer geradlinigen oder gekruemmten Bahn... man kann es nicht herausfinden solange man kein Zentrum des Universums definiert.

    Im Koran steht also nichts anderes drin, als das die Sonne sich um die Erde bewegt, was voelloger Schwachsinn ist.

    Genaugenommen ist alles aus den Fingern gesaugt. Lesst euch mal die alte griechische Schoepfungsgeschichte durch... die ist naemlich verdammt aehnlich aber locker 3000 Jahre aelter...

    Ihr lasst euch auch echt leicht verarschen. Keine Ahnung von Physik, Astronimie und sonstwas...

    An vielen Stellen im Koran wird der Himmel mit seinen Gestirnen beschrieben. Nirgendwo jedoch findet sich ein Hinweis auf das zur Zeit Muhammads gültige geozentrische System des Ptolemäus, das erst von Kopernikus im 16. Jh. widerlegt wurde. Der Koran spricht von Umlaufbahnen (21:33) und er weist darauf hin, dass auch die Sonne nicht feststeht, sondern sich bewegt:

    Die Sonne darf nicht den Mond einholen, noch darf die Nacht den Tag zuvorkommen , sondern alle schweben in der Bahn ihrer Sphäre.(36:40)

    Tatsächlich bewegt sich die Sonne, weil sie im Zuge der Drehung der Galaxie um sich selbst eine Kreisbahn um das Zentrum der Galaxie beschreibt.

    Prof. Yushudi Kusan, Direktor des Tokoyer Observatoriums, sagte dazu:

    Ich bin tief beeindruckt, dass man im Quran wahre astronomische Fakten finden kann. Wir modernen Astronomen haben uns auf das Studium eines kleinen Ausschnitts des Universums beschränkt. Wir haben unsere Versuche auf einen sehr kleinen Teil konzentriert. Denn durch die Benutzung unserer Teleskope können wir nur wenige kleine Teile des Himmels sehen, ohne an das ganze Universum zu denken. Beim Lesen des Quran und der Beantwortung einiger Fragen, denke ich, kann ich meinen zukünftigen Weg für die Untersuchung des Universums finden.

    Yushudi Kusan:
    http://video.google.de/videoplay?doc...39144246159307

  3. #33
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    ich geb euch mal die seite wo diese sachen stehen weil es ist zu viel um alles hier zu posten.

    http://www.harunyahya.de

    wenn ihr auf der seite draufseit dann klickt hier drauf



    es erwarten euch diese themen , das sind aber nicht die einzigsten




    am ende des textes erscheinen diese symbole , um weiterzublättern klickt auf das rechte symbol.






    ich glaub das versteht jeder

  4. #34
    Crane
    Sorry Albaner aber deine atsronomischen Kenntnisse gehen einfach gegen Null.

    Aus diesen echt kurzen Zeilen aus dem Koran kann man ueberhaupt nicht erkennen ob damit die Bewegung der Sonne um die Erde gemeint ist oder nicht. Da man von sphaerischer Bahn spricht muss man sogar davon ausgehen.

    Ich erzaehl dir mal noch etwas zur Urknall Theorie. Der einzige Grund weshalb wir glauben, dass es den Urknall gegeben hat ist der, dass wir sehen, dass sich die Galaxien um unsere immer weiter von uns entfernen. rechnet man nun die Zeit zurueck so muesste alles einmal in einem Punkt konzentriert gewesen sein.
    Die Theorie, dass sich das Universum staendig ausdehnt und wieder zusammenfaellt basiert darauf, dass sich die Galaxien anscheinend immer lansgamer von uns entfernen. Rechnet man nun vorraus, dann muessten sie irgendwann stehenbleiben und ihre Bewegung umkehren, also wieder naeher an unsere Galaxie ruecken. Und so also auch in Zukunft alle Galaxien sich in einem Punkt befinden werden.
    Es gibt aber auch Hinweise darauf, dass das alles nicht stimmt... denn es gibt ne Menge Galaxien, die sich kreuz und quer bewegen. Dass duerfte aber nicht sein, wenn alles aus dem Urknall entstanden ist.

    Und noch eine Sache.. ich habe nicht den ganzen Schwachsinn gelesen... aber dass alles aus dem Nichts entstanden sein soll. Ist gegen jede wissenschaftliche Erkenntnis. Materie kann nicht aus dem Nichts entstehen. Es gibt ein Aequivalent von Materie und Energie, d.h. dass rein Theoretisch aus Materie Energie werden kann und auch aus Energie Materie (dies ist aber noch nie beobachtet worden), aber niemals ensteht etwas aus dem Nichts.
    Die antiken Griechen schreiben... Am Anfang war das Chaos... das trifft es viel eher als am Anfang war Nichts..

    Und zu guter letzt. Alles dieses Gesuelze ob richtig oder falsch ist vollkommen wertlos. Weil es komplett aus den Fingern gesaugt wurde. Mir bringt es ueberhaupt nichts wenn man mir sagt... die Sonne bewegt sich.. dann wurede ich doch sagen, ach ja erklaer mir das mal bitte wie kommst du denn darauf.
    Ich verrate dir jetzt mal wie man darauf kommt und ich hoffe du checkst es... also... schaut man von unserer Erde aus auf andere Galaxien, dann merkt man, dass sich alle von uns weg bewegen (wie schon mal erwaehnt, ich koennte dir auch erklaeren woher man das weiss, dass sie sich wegbewegen.) Also alle Galxien bewegen sich nun weg von uns... und es sieht so aus, als ob unsere im Mittelpunkt des Universums ist.
    Doch da wir nun schlauer geworden sind nehmen wir nicht an, dass das stimmt, sondern wir gehen davon aus, dass wir es eben nicht sind. Und deshalb muss sich unsere Galaxie und damit unsere Sonne auch bewegen.. in welche Richtung koennen wir niemals sagen, bis wir nicht einen bestimmten Punkt im Universum als den Mittelpunkt definiert haben.

    Alles klar??

  5. #35

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    807
    So ein Quatsch ... im Koran sollen die gesamten Wissenschaften drin stehen ... das ich nicht lache. Typisch, dass sich so ein zusammenfantasiere nur Moslem-Gelehrte ausdenken können.


    Wisst ihr wie man diese Spinner schnell in Verlegenheit bringen kann ... stellt diesen Leuten mal folgende frage:


    Wenn doch "alles Wissenschaftliche im Koran stehen" soll (Biologie, Astronomie, etc.) Warum haben fast nur Nicht-Muslime (die nie einen BLick in den Koran geworfen haben) diese Wissenschaften hervorgebracht und vorangetrieben (Genetik, Raumfahrt, Technik etc.), und die die den Koran auswenig können fast nichts ... die leben immer noch sozusagen im Mittelalter und wissen davon gar nix.

    Warum ist das so, wenn doch alles ja klar und deutlich im Koran steht und die Islam-Geleherten ihn ja auswendig Wissen. Diese Leute müssten ja den Christen 1000 Jahre im vorraus sein in allen Wissenschaften ... steht ja alles im Koran drin, und das seid jahrhunderten!

    Und die die nie einen Blick da rein geworfen haben, haben sehr viel zu Wissenschaft beigetragen!

  6. #36
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    Super Thread, hört nicht auf die anderen - weiter so !

  7. #37
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    Zitat Zitat von SchwarzeMamba

    Warum ist das so, wenn doch alles ja klar und deutlich im Koran steht und die Islam-Geleherten ihn ja auswendig Wissen. Diese Leute müssten ja den Christen 1000 Jahre im vorraus sein in allen Wissenschaften ... steht ja alles im Koran drin, und das seid jahrhunderten!
    Letztens RTL 2 gesehen ?

  8. #38
    Nedd
    Zitat Zitat von Magnificient
    Super Thread, hört nicht auf die anderen - weiter so !

  9. #39
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    Zitat Zitat von SchwarzeMamba
    So ein Quatsch ... im Koran sollen die
    Quatsch ist das die Christen bis ins Mittelalter dachten, dass die Erde eine Scheibe sei und am Ende der Welt ein Ungeheuer sie aufressen wurde !

    Das wurde EINDEUTIG wiederlegt !


    Oder wie die Kirche im Mittelalter Grundstücke im Paradies verkauft hat



    Ohhh man eyy, wie dreist kann man denn sein ?

  10. #40
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    ....

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeichen Allahs - mathematische Wunder im Quran
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 293
    Letzter Beitrag: 30.10.2017, 09:40
  2. DIE WUNDER DER WISSENSCHAFT IM QURAN - Schwarze Löcher
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 08.07.2017, 14:30
  3. Qur'an und heutige Wissenschaft - Wunder im Koran
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 21:35
  4. Das Hadith über die Fliege (Wunder über Wunder!)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 17:13