BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 102

Warum wurde die Frau im Gerichtssaal abgestochen? Islam + Kopftuch = Grund!!

Erstellt von Emir, 05.07.2009, 00:48 Uhr · 101 Antworten · 5.881 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    diese Denkrichtung ist falsch.

    Nicht das Wissen über Inhalte des alten und neuen jüdischen Testamentes ist wichtig,

    sondern es ist wichtig, daß man sich von dem Buch der alten und neuen jüdischen Testamentes entferne.

    Je weniger Wissen über diese Inhalte gegeben ist,
    umso freier und aufgeschlossener der Mensch,
    wobei mit der Mensch derjenige Charakter gemeint ist, der nicht die Kraft hätte, sich gegen diese Märchen und Lügen aufzubäumen.

    Und der der die Kraft hat ist nach Friedrich Nietzsche (mit paar anderen Eigenschaften) der sogenannte Übermensch.

    Versuche mir mal zu erklären wieso im Kuran stand als es erschienen ist das die Erde nicht flach ist usw.

  2. #82
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Genau so ist es.
    Der schiitische Märtyrerkult ist ,wie gesagt, bei den Assassinen entstanden und die Sprengungen der eigenen Person erst mit den linken Terrororganisationen.
    Haaaach- haben wir es also zusammenbekommen

  3. #83

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Haaaach- haben wir es also zusammenbekommen



    Jetzt schon.
    Was aber nur mein Verdienst war :P .

  4. #84
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen

    Jetzt schon.
    Was aber nur mein Verdienst war :P .
    *räusper*

  5. #85

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    *räusper*



    *lach*
    war eh nur Ironie.

  6. #86
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    diese Denkrichtung ist falsch.

    Nicht das Wissen über Inhalte des alten und neuen jüdischen Testamentes ist wichtig,

    sondern es ist wichtig, daß man sich von dem Buch der alten und neuen jüdischen Testamentes entferne.

    Je weniger Wissen über diese Inhalte gegeben ist,
    umso freier und aufgeschlossener der Mensch,
    wobei mit der Mensch derjenige Charakter gemeint ist, der nicht die Kraft hätte, sich gegen diese Märchen und Lügen aufzubäumen.
    Das empfohlene Buch ist tatsächlich sehr interessant, beweist es doch wie nicht-praktikabel die Bibel ist, wie nahezu willkürlich damals ein Buch verfasst wurde, welche Milliarden von Menschen als Lebensmaxime ansehen, aber eigentlich nur eine Ansammlung von Maßregelungen ist, welches von verschiedensten Menschen herangetragen wurde.

    Es ist kein Zeichen von tief frommen Glauben sich mit der Materie an sich zu beschäftigen; es gibt einem vielmehr die Möglichkeit die eigene Skepsis zu bestärken und eigene Denkansätze zu entwickeln. Ich finde es schon bemerkenswert, dass der Autor des Buches ein Jahr lang strikt nach den Regeln der Bibel gelebt hat, und nahezu urkomisch ist es welche Erfahrungen er gemacht hat.

    Tatsächlich: sehr empfehlenswert

  7. #87

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Die Abrahamiten fühlen sich immer verfolgt,
    ihre Priester haben es geschafft, daß ihre Schäfchen sich stets schuldig fühlen, etc.

    Doch gab es bereits vorher Leistungen,
    auf die wir neu angeknüpft haben,
    seit der Renaisance geht es nur noch vorwärts,
    in jeder Hinsicht mit der Gesellschaft.
    Und das ist gut so.

    Bücher, die man lesen sollte:
    -

    -

  8. #88
    Ferdydurke
    Interressanterweise führt jedes Projekt einer idealen Gesellschaft, wenn es nicht flexibel genug ist, seine Ursprungsidee zu wandeln und anzupassen, zu Terror, Unterdrückung und Zwang.

  9. #89
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Die Abrahamiten fühlen sich immer verfolgt,
    ihre Priester haben es geschafft, daß ihre Schäfchen sich stets schuldig fühlen, etc.

    Doch gab es bereits vorher Leistungen,
    auf die wir neu angeknüpft haben,
    seit der Renaisance geht es nur noch vorwärts,
    in jeder Hinsicht mit der Gesellschaft.

    Und das ist gut so.

    Bücher, die man lesen sollte:
    -

    -
    Wie meinst du das ? Was ist mit den gesammelten Scheußlichkeiten danach- Hexenverfolgung, Inquisition, dreissigjähriger Krieg, Kolonialzeit, totalitäre Systeme des 20.Jahrhunderts etc.??

  10. #90

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    - offtopic -

    etwas aus meiner Heimat, ein Teil der Dionysos-Religion,
    sich in einen Trance begeben,
    die Ängst fortjagen,
    sich frei fühlen,
    die Lust am Leben aufsaugen,
    in vollen Zügen geniessen,
    frei eines jeden religiösen Schuldgefühles:


Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der wahre Grund, warum die EU den Balkan scheut...
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 02:05
  2. Islam in Europa: Erste Frau mit Kopftuch im Parlament
    Von Chechen im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 16:17
  3. 1 Grund um eine Frau zu sein.
    Von Jelka im Forum Rakija
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 19:34
  4. Der wahre grund warum ich.....................
    Von Gast829627 im Forum Rakija
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.03.2006, 17:40
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.2004, 10:04