BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 67

ZDF Jürgen Todenhöfer : Die Warheit über den Islam (Iraq Krieg)

Erstellt von Emir, 13.07.2009, 14:43 Uhr · 66 Antworten · 4.268 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, du hast dich vom normalen user zum "mutterderblödheit" entwickelt ....
    muss ausgerechnet ein bosanac sagen

  2. #52

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    stimmt nicht- es gibt eine unabhängige Studie. Von den ca. 600 000 Toten
    waren 31 Prozent aus der Zeit nach der Invasion durch Schüsse ums Leben gekommen, jeweils sieben Prozent durch Luftangriffe und Autobomben und acht Prozent durch andere Explosionen.

    siehe Lancet surveys und Body count iraq.

    Laut Body Count sind mehr als ein Drittel der zivilen Opfer durch die US-Streitkräfte getötet worden. Nur wird in den hiesigen Medien wenig davon berichtet- dafür mehr von Bombenanschlägen. Todenhöfer hat schon recht, wenn er diees verzerrte Wahrnehmung anspricht.
    eine studie die äußerst zweifelhaft ist:

    - Die Toten zählen | ZEIT ONLINE

  3. #53
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von DerTherapeut Beitrag anzeigen
    Sehr interessantes Video. Soviel zu den Themen "Islam und Gewalt".

    Der Mann hat sehr schön einige wichtige historische Ereignisse aufzeigt, die zeigen von welcher Seite die Gewalt eigentlich kommt!

    * Irakkrieg
    * Kreuzzüge
    * 1er und 2er Weltkrieg
    Und das zeigt, was für ein Trottel du bist

  4. #54
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    eine studie die äußerst zweifelhaft ist:

    - Die Toten zählen | ZEIT ONLINE
    Schnucki- lies das nächste mal den ganzen Artikel, bevor du den Link reinstellst. Da steht nämlich auch, inwiefern die Kritik an dem Lancet Report absurd ist, der von mir zitierte Body count wird als sehr zuverlässig beschrieben (wenn auch wahrscheinlich unterhalb der tatsächlichen Opferzahl, weil nur mehrfach belegte opfer gezählt werden- was wahrscheinlich auch für den Lancet -Report gilt). Conclusio des Artikels:

    Ist es wirklich plausibel, anzunehmen, dass es in den verlassenen Häusern nicht mehr Opfer als in jenen gegeben hat, die noch bewohnt sind?Wer das glaubt, der kann bis auf weiteres von den Zahlen der jüngsten Erhebung ausgehen. Seit der amerikanischen Invasion sind im Irak mehr als 650000 Menschen an den Kriegsfolgen gestorben

  5. #55

    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    58

    Pfeil

    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Grüß Gott werter Kollege,

    Stimme ich dir zu, wobei nicht nur der Westen sondern auch andere Großmächte im Spiel waren. Das war schon immer so und wird leider in der Zukunft ähnlich sein.
    Fakt ist jedoch das sich beide, Iran und Irak einen blutigen Waffengang lieferten.
    Die USA vertritt bekannterweise immer seine Interessen mit und ohne Gewalt. Manchmal positiv, wie die Befreiung gegen die Nationalsozialisten,manchmal negativ wie man im Irak sieht.

    Genauso unterstützen der Iran, Saudi Arabien etc. div. militante islamische Gruppen.
    Das ist leider in der Politik so.


    Es ist richtig das es den Sklavenhandel vor den Juden, Christen und Muslimen gegeben hat. Und alle haben mit dem Sklavenhandel nicht im Sinne Gottes gehandelt. Im Gegenteil.

    Es geht auch nicht darum ob man *nett* war zu den Sklaven oder nicht.
    Sklaventum war ein Verbrechen. Lieber als freier Mann zu leben und in keinen geordneten finanziellen Verhältnissen leben als ein unfreier Sklave , *beschützt unter seinen Herren*zu leben. Egal ob im Altertum oder in der Neuzeit.
    Interessant ist nur wann das unzumutbare Sklaventum verboten wurde.

    So wurde der Sklavenhandel in Amerika bzw. Europa zu Ende des 18 jhdt bis ins 19. Jhdt verboten.
    1807 Großbritannien
    1814 Wiener Kongress

    1937 Barhain
    1949 Kuwait
    1952 Katarr
    1962 Jemen
    1968 Saudi Arabien

    Um 1930 gab es in Saudi Arabien noch offizielle Sklavenmärkte, in Dschibuti gab es noch 1956 einen Sklavenmarkt.
    1962 wurden in Saudi Arabien von den 100.000 bis 200. 000 Sklaven nur wenige tausende sofort freigelassen und erst 1968 per Gesetz verboten.

    Heute in der Gegenwart gibt es zum Teil noch Sklaven im Südsudan und Somalia.
    Für Aufsehen sorgte Mustafa Olpag aus der Türkei, der die Lebensgeschichte seines Großvaters, welcher aus Kenia nach osmanisch Kreta verkauft wurde

    Also wurde nichts daraus was sich der ehrenwerte Harun ar-Raschid (wobei in seinem Kalifat die Juden und Christen Abzeichen an der Kleidung tragen mußten 807 n.Chr. , ähnlich wie später der *Judenstern*) vornahm, nämlich das Sklaventum nicht sofort sondern allmählich abzuschaffen?

    lg
    Styria
    Selam verehrter Kollege

    Ich sehe schon wo das hinführt mit den Sklaven.
    Ich bestreite nicht, dass in einigen Muslimischen Ländern die Sklaverei spät verboten wurde oder später als in Christlichen Ländern, aber ich bin der anderen Meinung was das Recht des Sklaven angeht.
    Denn es ist nicht gleich, wenn der Sklave keine Rechte hat und man mit ihm machen darf was man will. Was bei den Muslimen im Koran allerdiengs genau beschrieben wurde und einzuhalten wahr.
    Was wiederum bei den Christlichen Ländern damals nicht der Fall war.

    Was wahren den die Sklaven früher und was sind sie heute?
    Sind wir den heute keine Sklaven?

    Wir haben heute gewisse Rechte wenn wir uns ins System integrieren, uns unserer kleinen Arbeit nachgehen, aber wehe du sagst etwas gegen deinen Vaterstaat. Da ist mal schnell ein Unfall passiert.

    Bevor du den Islam immer schlecht machst, musst du bedenken, dass auch Moslems oder die jenigen die es behaupten oder meinen nicht immer nach ihrem Glauben leben/lebten weder früher noch heute.
    Nur musst du erlich zu dir sein, und die Lage heute mal anschauen. Wenn haben die Muslimischen Länder im 20Jh einfach so angegriffen und von wem und warum wurden sie selbst angegriffen. ??

    Welche Länder sind es die unaufhörlich aufrüsten und andere damit angreifen?

    Warum wird der Islam auf einemal heute so schlecht gemacht und nicht schon vor 100 Jahren, und Stimmt den das alles in den Medien?

  6. #56

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Na und?

    Hier Forum sind doch genau diese Leute die diese Kriege erst ermöglichen, schau dir mal Serben, Griechen, Rumänen und die anderen an. Sind meistens Moslem hasser...

    ....das dumme Volk muss chauvinistisch denken, muss hassen, damit es den Mord an unschuldige Menschen legitimiert..

  7. #57

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Willst du leugnen das Serbien dort Massaker veranstaltet hat ?
    Bist du darauf stolz ?

    Die würden doch jederzeit das gleiche tun...geb Ihnen nur eine Chance...

  8. #58
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Hier Forum sind doch genau diese Leute die diese Kriege erst ermöglichen, schau dir mal Serben, Griechen, Rumänen und die anderen an. Sind meistens Moslem hasser...
    Schau dich mal lieber selbst an, mein von Hass vergifteteter, kleiner Freund.

  9. #59

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    muss ausgerechnet ein bosanac sagen


    Das könnte man strenggenommen als rassistisch bezeichnen .

  10. #60

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Schau dich mal lieber selbst an, mein von Hass vergifteteter, kleiner Freund.
    mach ich schon seit ich 1 bin..und jedesmal verliebe ich mich neu in mich..


    jetzt mal im ernst..

    Ihr Griechen habt Albaner vertrieben und unterdrückt noch heute..
    ..aber statt das euch Albaner hassen...hasst ihr Albaner..und ihr denkt immernoch ganz nach der chauvinistischen Manier ...albaner wären untermenschen.

    Das gleiche bei den Serben...sind die Albaner jemals in Serbien einmarschiert oder haben einen Angriffskrieg gestartet? nein...haben Albaner Serben unterdrückt? nein..Serbien hat die letzten 150 Jahre mehrere Angriffskriege gegen Albaner gestartet..und mehrere Genozide verübt....

    ..aber die Albaner Hassen die Serben dennoch nicht so sehr wie ein Serbe einen Albaner hasst....viele Serben fühlen sich sogar verpflichtet extra gegen Albaner zu hetzen...das tun albaner nicht...und auch die Serben denken gleich wie ihr Griechen extrem chauvinistisch....das tun aber Albaner auch nicht..

    wenn dann ein Rumäne kommt wirds noch lustiger...mit denen hatte man kaum kontakt....aber viele Rumänen scheinen irgendwie automatisch Albaner oder Moslem zu hassen..

    komm wir wissen doch genau wie ihr denkt, und wie wir denken...

    eure rassitische denkweise ist kein Zufall.....diese denkweise läuft mit den Kriegen auf dem Balkan hand in hand.....sie legitimierte all diese Kriege....

    heute denken doch auch viele Deutsche extrem negativ über Moslem...und warum wohl? ist es ein zufall dass gerade jetzt deutsche Soldaten in Irak und Afghanistan stationiert sind? Ist es ein zufall das Israel die Palästinenser terrorisiert?

    junge...ihr seit alles marionetten und opfer....ihr bräuchtet eigentlich gar kein Hirn....ihr seid einfach (ohen beleidigend zu werden) das dumme pöbel ...

    ..wie die szenen in Simpson...wo dann wegen irgend einem dummen Grund die Leute gleich mit Fackeln und Mistgabeln aufstehen.....eine satire natürlich um diese "pöbelkultur" ins lächerliche zu ziehen...

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jürgen Todenhöfer
    Von Змај im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 13:53
  2. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  3. Die Warheit über die verfälschte Bibel
    Von B0šNjAk im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 13:19
  4. CHRISTENTUM GEGEN ISLAM-Krieg der Zukunft
    Von Krizar im Forum Wirtschaft
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 22:25
  5. die warheit über den nato gegen krieg srj
    Von anthony_ghidra im Forum Politik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 00:39