BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 41 ErsteErste ... 1925262728293031323339 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 407

Zehntausende demonstrieren gegen Homo-Ehe in Frankreich

Erstellt von Vukovarac, 09.12.2012, 00:08 Uhr · 406 Antworten · 9.927 Aufrufe

  1. #281
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    hajraten ajne shvull fur papire

  2. #282
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Allah,die Natur,chuck norris oder wie ihr sonst wollt, hat sich schon was dabei gedacht,dass jedes Kind eine Mami und einen Papi hat

  3. #283

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    Um der Familie im herkömlichen Sinne ein Ende zu setzten, müsste jeder, aber wirklich JEDER Mensch homosexuell sein, ihr primitiven .
    also die schwuchtel-gruppierungen in frankreich fordern z.b. nicht mehr von vater und mutter zu reden, sondern von elternteil 1 und elternteil 2. das ist teil des gesetzes das hollande druchbringen will und das ist neben adoption ein weiterer punkt warum soviele franzosen auf die strasse gehen.

    und dann noch wollen die schwuchtel-vereine zugang zur staatlich subventionierten reproduktionsmedizin. das züchten von babies in reagenzgläsern ist, wie jeder normale mensch sagen wird, sozusagen die letzte möglichkeit den kinderwunsch eines kinderlosen ehepaares zu erfüllen und sollte auch nur diesen vorbehalten sein. das nun die schwuchtel sowas zur standardprozedur machen wollen um nachwuchs zu zeugen ist ein weiterer punkt warum soviele franzosen auf die strasse gehen.

    auf diesen demos sind übringens auch sehr viele homosexuelle, denen einfach diese maßnahmen zu radikal sind

    wie man sieht haben diese demonstranten absolut garnix gegen homos. die können sich ruhig in ihren schlafzimmern gegenseitig die rosette bis zum hals aufreißen, das juckt die franzosen nicht...

  4. #284
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Allah,die Natur,chuck norris oder wie ihr sonst wollt, hat sich schon was dabei gedacht,dass jedes Kind eine Mami und einen Papi hat
    Leo Bruder ich weiss was du meinst, aber du darfst anderen nicht deine meinung aufzwingen verstehst du? Wenn sie schwul sein wollen, lass sie. Wenn sie Kinder haben wollen, lass sie.
    Gott richtet. Nicht wir.

  5. #285
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Allah,die Natur,chuck norris oder wie ihr sonst wollt, hat sich schon was dabei gedacht,dass jedes Kind eine Mami und einen Papi hat
    Die Natur hat sich offensichtlich auch etwas gedacht, dass es Homosexualität gibt....... auch im Tierreich.

  6. #286
    Yunan
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Das ist diese geile Denkweise...wenn man etwas sieht, will man es unbedingt nachmachen Durch den Anblick von Homopärchen werden die eigenen Triebe vollkommen verändert...die Kinder werden auch sofort homo, wenn sie sehen, dass es auch mal Papa und Papa oder Mama und Mama gibt...die ganze Welt wird schwulirisiert.... man kann das aber nur empfinden, wenn es schon immer irgendwie in einem war. Und dann spielt auch das Umfeld keine Rolle. Homosexuelle gab es schon immer und überall, es gibt sie in Ländern, in denen es Todesstrafe dafür gibt und deren Präsidenten die Homosexualität im eigenen Land leugnen.
    Da die Leute nicht auf den Kopf gefallen sind, wissen sie das wohl auch. Darum geht es bei der Sache auch gar nicht. Es geht darum, dass eine verschwindend geringe Minderheit der überragenden Mehrheit ihren beknackten Willen aufzwängen will und damit meine ich nicht (nur) die Homos sondern ihre aufdringlichen und von ihnen selbst zu Verbündeten erklärten "Mitstreiter", die für eine "bessere Welt kämpfen", das ich nicht lache.
    Es geht auch darum, die Familie als Institution zu schützen denn die geborenen Kinder werden irgendwann einmal deine Rente bezahlen.

    Dieser gespielte Sarkasmus mag euch vielleicht in eurer kleinen Welt beglücken aber er interessiert die Mehrheit nicht, auch wenn ihr versucht, die Allgemeinheit für euch zu vereinnahmen im Namen eurer selbstgerechten Auslegung von Menschlichkeit.

    Von euren feuchten Träumen künstlich gezeugter Kinder solltet ihr euch schnell wieder verabschieden, Wissenschaft wird betrieben und angewendet um die Menschheit voranzubringen und zu Helfen, Krankheiten in den Griff zu bekommen und die Umweltverschmutzung einzudämmen. Sie ist nicht dazu da um die Luxuswünsche irgendwelcher Teilzeit-Homosexueller zu befriedigen. Homosexuelle können keine Kinder bekommen und da endet die Geschichte.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Die Natur hat sich offensichtlich auch etwas gedacht, dass es Homosexualität gibt....... auch im Tierreich.
    Stimmt. In der Natur sterben diese Homosexuellen auch aus, es sei denn es sind Zwitter. Anders könnte das Fortbestehen einer Spezies nicht gewährleistet werden. Außerdem glaube ich, dass der Mensch weit mehr ist als ein triebgesteuertes Tier, dass deine Geschlechtsorgane nur zur Fortpflanzung nutzt, von daher ist der Vergleich Quatsch.

  7. #287
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Das mit dem Mobben ist kein Argument, klar wird man evlt. mehr od weniger gemobbt je nach dem, entweder man kommt damit klar oder nicht.

    Dennoch sollten Homos keine Kinder adoptieren. Kinder+evlt. lockerer Lebensstil bzw. evlt. offene Beziehungen sind einfach kein gutes Umfeld für Kinder.

  8. #288
    Esseker
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Das mit dem Mobben ist kein Argument, klar wird man evlt. mehr od weniger gemobbt je nach dem, entweder man kommt damit klar oder nicht.

    Dennoch sollten Homos keine Kinder adoptieren. Kinder+evlt. lockerer Lebensstil bzw. evlt. offene Beziehungen sind einfach kein gutes Umfeld für Kinder.
    Müssen erwachsene homosexuelle Paare zwangsläufig einen lockeren Lebensstil oder eine offene Beziehung haben? Wenn man Kinder adoptieren will, wird man ja jahrelang durchleuchtet und da kann auch heterosexuelles Paar keinen lockeren Lebensstil haben.

  9. #289
    Avatar von Lobo-9

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    256
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Stimmt. In der Natur sterben diese Homosexuellen auch aus, es sei denn es sind Zwitter. Anders könnte das Fortbestehen einer Spezies nicht gewährleistet werden.
    Das ist falsch sie sterben nicht aus, ein Aussterben würde implizieren das die Homosexuelle Neigung früher oder später Nirgendwo auf der Welt mehr vorhanden wäre.

    Soweit ich mich entsinne habe ich sogar mal gelesen das ein Homosexueller Mann statistisch gesehen fruchtbarer ist als eine Hetero. Jene die sich Fortgepflanzt haben, hatten im schnitt deutlich mehr Nachkommen als ihre Heterosexuellen Pondons. Des weiteren hat sich in der Tierwelt gezeigt das Homosexualität aus überlebenstechnischer Sicht hilfreich sein kann um Frieden zu schließen oder sich die Unterstützung anderer zu sichern. (Quelle: Dick Swaab – Wir sind unser Gehirn)

    Einem Phänomen das sich seit wahrscheinlich Anbeginn der Zeit durch fast alle Lebensform auf diesem Planeten zieht, den Stempel Widernatürlich aufsetzten zu wollen ohne Fundierte biologische Beweise vorlegen zu können halte ich für höchst unseriös.

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Außerdem glaube ich, dass der Mensch weit mehr ist als ein triebgesteuertes Tier, dass deine Geschlechtsorgane nur zur Fortpflanzung nutzt, von daher ist der Vergleich Quatsch.
    Ich nicht, da vieles aus Biologie und Psychologie dagegen spricht.

  10. #290
    Esseker
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Außerdem glaube ich, dass der Mensch weit mehr ist als ein triebgesteuertes Tier, dass deine Geschlechtsorgane nur zur Fortpflanzung nutzt, von daher ist der Vergleich Quatsch.
    Stimmt nicht, ansonsten hätte man keine Glücksgefühle beim Sex. Zumindest nicht beim Menschen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 23:00
  2. Libyer demonstrieren gegen Gewalt
    Von Yunan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 21:58
  3. Zehntausende singen gegen Breivik
    Von leylak im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 01:25
  4. Keine Homo-Ehen in Frankreich
    Von Yunan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 21:58
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 23:14