BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 30 von 41 ErsteErste ... 2026272829303132333440 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 407

Zehntausende demonstrieren gegen Homo-Ehe in Frankreich

Erstellt von Vukovarac, 09.12.2012, 00:08 Uhr · 406 Antworten · 9.918 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Bald kommen die Zwiter im spiel und wollen auch Anerkennung ,werückter geht es nicht mehr


  2. #292
    Yunan
    Zitat Zitat von Lobo-9 Beitrag anzeigen
    Das ist falsch sie sterben nicht aus, ein Aussterben würde implizieren das die Homosexuelle Neigung früher oder später Nirgendwo auf der Welt mehr vorhanden wäre.

    Soweit ich mich entsinne habe ich sogar mal gelesen das ein Homosexueller Mann statistisch gesehen fruchtbarer ist als eine Hetero. Jene die sich Fortgepflanzt haben, hatten im schnitt deutlich mehr Nachkommen als ihre Heterosexuellen Pondons. Des weiteren hat sich in der Tierwelt gezeigt das Homosexualität aus überlebenstechnischer Sicht hilfreich sein kann um Frieden zu schließen oder sich die Unterstützung anderer zu sichern. (Quelle: Dick Swaab – Wir sind unser Gehirn)

    Einem Phänomen das sich seit wahrscheinlich Anbeginn der Zeit durch fast alle Lebensform auf diesem Planeten zieht, den Stempel Widernatürlich aufsetzten zu wollen ohne Fundierte biologische Beweise vorlegen zu können halte ich für höchst unseriös.



    Ich nicht, da vieles aus Biologie und Psychologie dagegen spricht.
    Homosexuelle können von Natur aus keine Kinder zeugen, daher steigt ihre Zahl auch nicht so dass sie eine eigene "Spezies" bilden könnten. Ihre Zahl kann nicht anwachsen, das habe ich gemeint. Dass es immer mal wieder Fälle von Homosexualität gibt, kann als Laune der Natur betrachtet werden.

    Der Vergleich mit der Potenz ist einfach in den Raum geworfen und hat erfüllt keinen Zweck was das Thema angeht. Was in der Tierwelt abgeht ist eine Sache und was in der Menschenwelt geschieht ist eine andere Sache. Ich glaube nicht an diese Parallelen, die manche Wissenschaftler zu den Menschen ziehen weil auch dafür oft genug jede Grundlage fehlt um die Behauptung zu einem Fakt zu machen. Für mich hat das wieder wenig mit dem Thema zu tun, zumal Tiere nicht so etwas wie "Krieg" und "Frieden" kennen. Es gibt keine friedensstiftende Verhaltensweisen bei Tieren, das sind reine Zufälle.

    Menschen hingegen können friedliche Verhaltensweisen an den Tag legen und sich überhaupt bewusst über ihre Handlungen und die Folgen darüber werden. Tiere können das nicht. Ein Mensch kann sich aus freien Stücken sein Leben lang sexuell enthalten während Tiere das nicht können oder sich überhaupt darüber klar werden, was Trieb ist und was nicht, sich zu entscheiden, den Trieben nachzugeben oder eben nicht.

    Man kann sicherlich viele Dinge erklären und Dinge nachweisen aber zu behaupten, dass das "Produkt" Mensch eine Laune der Natur ist ohne irgendeine sinnhaftigkeit, ist nicht weniger Glaube als der Glaube an Gott.

    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Stimmt nicht, ansonsten hätte man keine Glücksgefühle beim Sex. Zumindest nicht beim Menschen.
    Was sollen Glücksgefühle beweisen?

  3. #293
    Esseker
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Was sollen Glücksgefühle beweisen?
    Dass der Mensch nicht nach dem Trieb gesteuert ist, sich zu vermehren, wie zB ein Fisch, und man somit die Geschlechtsorgane nur für die Fortpflanzung hat.

  4. #294
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Naja ,bald ist es soweit ,die Erde kann ca. 14 .Miliarden Menschen beherbergen ,mehr passt nicht darauf .

    Dann ist es ja im Weltinteresse ,dass jeder von uns Schwul oder Lesbe wird ,da man sich nicht mehr vermehren soll

  5. #295
    Esseker
    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Naja ,bald ist es soweit ,die Erde kann ca. 14 .Miliarden Menschen beherbergen ,mehr passt nicht darauf .

    Dann ist es ja im Weltinteresse ,dass jeder von uns Schwul oder Lesbe wird ,da man sich nicht mehr vermehren soll
    So ironisch der Beitrag war, zeigt es die Lächerlichkeit des Argumentes vieler Homophoben, dass Homosexualität der "Untergang der Familie und der Menschheit" bedeutet

  6. #296
    Yunan
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Dass der Mensch nicht nach dem Trieb gesteuert ist, sich zu vermehren, wie zB ein Fisch, und man somit die Geschlechtsorgane nur für die Fortpflanzung hat.
    Reden wir von der selben Sache? Ich meinte, dass ich den Mensch nicht für ein nur von seinen Trieben gesteuertes Wesen halte. Außerdem setzt diese Behauptung voraus, dass es noch eine andere Möglichkeit gäbe, was der Mensch sonst sein könnte wenn nicht triebgesteuert und etwas anderes ist ja nicht bekannt.

  7. #297
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    So ironisch der Beitrag war, zeigt es die Lächerlichkeit des Argumentes vieler Homophoben, dass Homosexualität der "Untergang der Familie und der Menschheit" bedeutet
    Nicht ganz ,man kann "Sklaven" halten,ließ mal Definition der Familie durch

    Familie

  8. #298

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    3.196
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Die Natur hat sich offensichtlich auch etwas gedacht, dass es Homosexualität gibt....... auch im Tierreich.
    d.h das müsste man so verstehen das wenn ein schwein sein junges frisst müssen/sollen/könnten wir es nachahmen ??

  9. #299

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Mayumi Beitrag anzeigen
    d.h das müsste man so verstehen das wenn ein schwein sein junges frisst müssen/sollen/könnten wir es nachahmen ??
    ja... nur das manche ihren nachwuchs nicht auffressen, sondern ehrenmorden

  10. #300
    Yunan
    Mayumi, bleib beim Thema.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 23:00
  2. Libyer demonstrieren gegen Gewalt
    Von Yunan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 21:58
  3. Zehntausende singen gegen Breivik
    Von leylak im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 01:25
  4. Keine Homo-Ehen in Frankreich
    Von Yunan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 21:58
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 23:14