BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Zeig mir deine Freunde und ich zeig dir wär du bist

Erstellt von Dirigent, 01.08.2012, 17:31 Uhr · 7 Antworten · 788 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770

    Zeig mir deine Freunde und ich zeig dir wär du bist

    Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Allbarmherzigen
    بِسْــــــــــــــــــمِ اﷲِالرَّحْمَنِ اارَّحِيم

    Bismillahirrahmanirrahim*


    Selamu alejkum we rahmetullahi we berekatuhu, erst einmal möchte ich mich bei Albamuslim bedanke das er mir seine Einleitung zur Verfügung gestellt hat, möge Allah ihm seine wünsche erfüllen.

    Ihr kennt den Spruch ja "Zeig mir deine Freunde und ich zeig dir wer du bist". Hier geht es um die Weggefährten oder auch "Aposteln des Mohammed genannt" die ihn bei seine Mission unterstütz haben.
    Anhand dieser hadihten alle von Bukhari, dessen Leumund in der Islamischen Welt sehr angesehen ist können wir uns seine "Aposteln" bei der Missionierung/Arbeit anschauen.


    Hier lesen wir wie zu Zeiten des Prophten Menschen nicht Muslimischen Glaubens erpresst wurden.

    Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Als wir uns in der Moschee befanden, kam der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, heraus* und sagte:»Brechet auf zu den Juden!« Da eilten wir dorthin, und als wir in der Gegend von Baitu-l-Madaris ankamen, sagte der Prophet zu den Leuten:»Werdet Muslime, so werdet ihr sicher sein, und wisset, dass die Erde Allah und Seinem Gesandten gehört, und dass ich vorhabe, euch aus diesem Land zu vertreiben. Wer dann von euch einen Käufer für sein Vermögen findet, der soll es verkaufen, anderenfalls sollt ihr wissen, dass die Erde Allah und Seinem Gesandten gehört!«"(*Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, kam aus seiner Wohnung heraus, die an die Moschee grenzte und deren Tür sich in die Moschee öffnete)
    Hier betättigen sich seine Schergen beim Diebstahl

    Uqba Ibn 'Amir, berichtete: "Wir sagten zum Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm: »Du entsendest uns zu den Leuten und es kommt manchmal vor, dass die Leute uns keinerlei Gastfreundschaft erweisen. Was siehst du dann in dieser Sache?« Der Prophet sagte zu uns: »Wenn ihr bei Leuten ankommt, die euch das zukommen lassen, was dem Gast gewöhnlich zusteht, dann nehmet es an. Wenn sie das aber nicht tun, so nehmet von ihnen das, was das Gastrecht ausmacht.«"(Die Rechtfertigung des "Nehmens" ist dadurch zu begründen, dass es in manchen entfernten Gebieten dieser Erde keine Hotels und Gastronomie gibt, wodurch ein Fremder in seiner Not auf die Gastfreundschaft der Ortsbewohner angewiesen ist. Es geht also um das Naturrecht des Menschen um das Überleben, das er selbst nehmen darf, wenn es ihm nicht freiwillig gegeben wird. In diesem Fall ist die Handlung nicht strafbar)
    Hier vergewaltigen seine Brüder Frauen

    Abu Sa'id Al-Chudryy berichtete: "Wir verfügten bei einer Kriegsbeute über gefangene Frauen, und wir machten von dem 'Azl* Gebrauch. Als wir uns darüber beim Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, erkundigten, sagte er:»Tut ihr es wirklich?« Und er wiederholte diesen Satz dreimal. Anschließend fuhr er fort:»Es gibt kein Lebewesen, dessen Dasein bis zum Tage der Auferstehung vorbestimmt ist, das nicht wirklich existieren wird.«

    Und hier bei der Ermordung eines Hilfslosen

    Usama Ibn Zaid Ibn Haritha, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, entsandte uns (zu einem Feldzug) zum Ort Al-Hurqa in der Gegend von Dschuhaina. Dort überfielen wir die Leute gegen Morgen und besiegten sie. Ich verfolgte anschließend mit Hilfe eines Mannes von den Al-Ansar einen Mann von den Gegnern, und als wir ihn stellten, sagte er: "la ilaha illa-llah (= Kein Gott ist da außer Allah)". Während sich der Mann von den Al-Ansar zurückhielt und von ihm abließ, erstach ich ihn mit meinem Schwert, so dass er starb. Als wir beim Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, ankamen, wurde er davon unterrichtet, worauf er zu mir sagte: »Du Usama! Hast du ihn umgebracht, nachdem er "la ilaha illa-llah " gesagt hatte?« Ich entgegnete: »O Gesandter Allahs, er wollte nur Zuflucht suchen!« Der Prophet sagte abermals: »Hast du ihn umgebracht, nachdem er "la ilaha illa-llah " gesagt hatte?«Er wiederholte diesen Satz mehrmals, bis ich mir wünschte, ich wäre vor diesem Tag noch nicht zum Islam gekommen. "

  2. #2
    PejaniAL
    "wär"

  3. #3
    Shan De Lin
    danke für diese erleuchtung dein vieles wissen ist einfach nur hammer

  4. #4

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    durchaus witzig, obwohl du mir unsympathisch bist

  5. #5
    Sonny
    Wär hat Angst vorm moslemischen Mann? - Arschlecker Dirigent

    Lern erst schreiben du Mistvieh.

  6. #6
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    Wer du bist wird niemand von uns rausfinde, den da du keine freunde hast können wir dich nicht beurteilen du dreckige ratte

  7. #7
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.090
    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    Wär hat Angst vorm moslemischen Mann? - Arschlecker Dirigent

    Lern erst schreiben du Mistvieh.
    Ich kenne keine Leute die im Recht sind und sich so äußern müssen.

    Wo bist Du denn aufgewachsen, Kollege??


    Dont drink and post!

  8. #8

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    danke für diese erleuchtung dein vieles wissen ist einfach nur hammer
    Deine warmen Worte schmeicheln mir, aber um meine Person und mein wissen geht es in diesem Thread nicht. Ich verweise auf Bukhari

    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    Wär hat Angst vorm moslemischen Mann? - Arschlecker Dirigent

    Lern erst schreiben du Mistvieh.
    Selamu alejkum Bruder, warum greifst du mich persönlich an? Du tust so als ob ich die Hadithen erfunden hätte, bist du es nicht der user Frieden Angreift weil er die hadithen nicht akzeptiert und zum Islam zählt? Du brauchst dich Bukhria nicht zu schämen auch wenn er ein großer Bestandteil deiner Sunitischen Glaubensrichtung ist. Wenn das einzige was du zu bemängeln hast die schreibschirftfehler sind du den Inhalt jedoch verstehst und akzeptierst, was hier der fall ist, ist es auch gut.

    Zitat Zitat von Ljubizhdali Beitrag anzeigen
    Wer du bist wird niemand von uns rausfinde, den da du keine freunde hast können wir dich nicht beurteilen du dreckige ratte
    Selamu alejkum Bruder,
    Sprich: "Ich bin kein neuer Erfinder unter den Gesandten, und ich weiß nicht, was mit mir oder mit euch geschehen wird. Ich folge nur dem, was mir offenbart wird; und ich bin nur ein deutlicher Warner."
    Wie gesagt um meine Person geht es nicht, ich möchte auch nicht derartige Freunde haben, das ist kein Umgang für rechtschaffende Menschen.

Ähnliche Themen

  1. Deine Mutter ist so .....
    Von Bloody im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 23:08
  2. Deine Lieblingspizza
    Von Heraclius im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 16:54
  3. Zeig mir den Propheten
    Von As-Sirat al mustaqeem im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 03:45