BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 147

Warum zeigen Atheisten gegenüber Christentum weniger Toleranz als anderen Religonen?

Erstellt von Charlie Brown, 16.09.2011, 19:07 Uhr · 146 Antworten · 6.884 Aufrufe

  1. #11
    Babsi
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Verstehe die Frage nicht ganz. Ein Atheist ist nicht gegen das Christentum, sondern gegen den Glauben an Gott an sich. Er ist damit gegen jede Religion.
    Und: nicht jeder der sich "Atheist" nennt, ist auch einer.
    gegen ist das falsche wort, klingt so negativ

  2. #12
    Avatar von LuckyLuke

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.609
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Ich lese immer wieder in Threads über das Christentum negative Äußerungen von Atheisten und politisch linksorientierten Menschen.
    Es werden sehr viele Threads aufgemacht in denen bewußt die Kirche, der Papst, Jesus oder die Bibel dementsprechend kritisiert und angegriffen werden.
    Gleichzeitig werden in Bezug auf den Islam oder generell andere Religion nicht annährend so viel Kritik geäußert bzw. negative Threads eröffnet seitens jener Leute wie gegenüber dem Christentum.
    Ich bin nicht dafür, dass man jetzt anfängt mehr den Islam oder andere Religionen zu kritisieren usw. mir geht es nur darum mal objektiv zu fragen, warum immer wieder das Christentum heftiger Kritik ausgesetzt ist und die selben Leute aber welche aus ihrer politischen oder antireligiösen Haltung heraus das Christentum kritisieren dies nicht auch gegenüber anderen Religionen tuen?
    Ist es nicht so, dass das Christentum einfach von diesen Leuten als viel größere Bedrohung wahrgenommen wird oder haben diese Leute gerade eben gegenüber dem Christentum weniger Angst dieses zu kritisieren, weil sie von den friedlichen, naiv freundlichen christlichen Trotteln in deren Augen nichts befürchten müssen?

    Weil die Kirche gegen die Protestanten den 30 jährigen Krieg geführt haben, durch die Inquisition weiß nicht wieviele Menschen gestorben sind, weil die Kreuzfahrer Konstantinopel geplündert haben anstatt ihnen gegen die Osmanen zu helfen, weil die Kirche die Faschisten im 2 Wk. unterstützt hat und andere Christen als Ketzer bezeichnet hat. Weil die Kirche Kinder missbraucht und alles schön unter den Teppich kehrt und dann noch frech Steuern nehmen.

  3. #13
    Avatar von muhhi

    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    1.508
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Nun liebe Atheisten dann stelle ich euch mal eine ganz einfache Frage?
    Glaubt ihr dass ihr euch genauso kritisch wie ihr euch gegenüber dem Christentum äußert eben das gleichen tuen könntet gegenüber dem Islam in einem islamischen Land oder in Indien gegenüber dem Hinduismus oder beispielsweise in Thailand gegenüber dem Buddhismus ohne dafür irgendwie bestraft zu werden wie eben in einem westlichen Land?
    Deutschland ist ja auch kein christliches Land, von daher hinkt der Vergleich.

  4. #14

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Weil die Kirche gegen die Protestanten den 30 jährigen Krieg geführt haben, durch die Inquisition weiß nicht wieviele Menschen gestorben sind, weil die Kreuzfahrer Konstantinopel geplündert haben anstatt ihnen gegen die Osmanen zu helfen, weil die Kirche die Faschisten im 2 Wk. unterstützt hat und andere Christen als Ketzer bezeichnet hat. Weil die Kirche Kinder missbraucht und alles schön unter den Teppich kehrt und dann noch frech Steuern nehmen.
    Den Atheisten sind doch die Protestanten und orthodoxen Christen egal. die mögen sie ebenso wie Katholiken nicht.

  5. #15

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von muhhi Beitrag anzeigen
    Deutschland ist ja auch kein christliches Land, von daher hinkt der Vergleich.
    Aber ein christlich geprägtes Land und die Mehrheit der Bevökerung bekennt sich immer noch zum Christentum und es geht ja darum wo kritisiert wird.

  6. #16
    Avatar von muhhi

    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    1.508
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Aber ein christlich geprägtes Land und die Mehrheit der Bevökerung bekennt sich immer noch zum Christentum und es geht ja darum wo kritisiert wird.
    Du vergleichst Deutschland, einen Staat wo Menschen sich christlich titeln, jedoch zum größtem Teil höchstens 5 mal im Jahr in die Kirche gehen, mit einem streng religösem Staat, das streng nach dem Glaubensbuch lebt.

    Würde Deutschland im gleichem Masse religös sein wie diese "Islamischen Länder" wär Deutschland genauso wie diese.

    Bildung und Religöser Konservatismum stehen halt im Widerspruch.

  7. #17
    Avatar von LuckyLuke

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.609
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Den Atheisten sind doch die Protestanten und orthodoxen Christen egal. die mögen sie ebenso wie Katholiken nicht.

    Ich bezeichne mich als Atheisten, Orthodoxe und Protestanten halte ich für abergläubische Kasperl aber den Vatikan hasse ich so richtig.

  8. #18
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Weil wenn man was gegen Islam sagt man sofort verwarnt wird ganz klar.

    Diese Atheisten gehen mir auch auf den Wecker, nerviges Pack.

  9. #19

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Ich lese immer wieder in Threads über das Christentum negative Äußerungen von Atheisten und politisch linksorientierten Menschen.
    Es werden sehr viele Threads aufgemacht in denen bewußt die Kirche, der Papst, Jesus oder die Bibel dementsprechend kritisiert und angegriffen werden.
    Gleichzeitig werden in Bezug auf den Islam oder generell andere Religion nicht annährend so viel Kritik geäußert bzw. negative Threads eröffnet seitens jener Leute wie gegenüber dem Christentum.
    Ich bin nicht dafür, dass man jetzt anfängt mehr den Islam oder andere Religionen zu kritisieren usw. mir geht es nur darum mal objektiv zu fragen, warum immer wieder das Christentum heftiger Kritik ausgesetzt ist und die selben Leute aber welche aus ihrer politischen oder antireligiösen Haltung heraus das Christentum kritisieren dies nicht auch gegenüber anderen Religionen tuen?
    Ist es nicht so, dass das Christentum einfach von diesen Leuten als viel größere Bedrohung wahrgenommen wird oder haben diese Leute gerade eben gegenüber dem Christentum weniger Angst dieses zu kritisieren, weil sie von den friedlichen, naiv freundlichen christlichen Trotteln in deren Augen nichts befürchten müssen?

    Weil die meisten Atheisten aus der linken Ecke kommen. Halt 68er Generation. Man sieht es aktuell, dass Gruene, SPD und Linkspartei den Papst boykottieren, während nicht ein Christdemokrat fern bleibt. In Deutschland gibt es eine Art Selbsthass, also eine Abneigung gegen eigene Nation und Kultur, das schließt auch Religion mit ein. Da Deutschland und Europa christlich geprägt sind, ist die Sache klar.

  10. #20
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    das Christentum existiert länger, deshalb muss man es auch heftiger piesacken

Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. armenier die mit fingern auf anderen zeigen
    Von Barney Ross im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 14:30
  2. US Soldaten trainieren Toleranz gegenüber homosexuellen KameradInnen
    Von Mandragora im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 22:14
  3. Gegenüber dem anderen Geschlecht urinieren
    Von magic-chekko im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 00:12
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 18:42
  5. Bosien und der Islam-Toleranz der Osmanen gegenüber anderen
    Von Magnificient im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 13:10