BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 77

Zentralrat der Muslime wünscht gesetzliche Feiertage

Erstellt von Mudi, 28.03.2013, 12:40 Uhr · 76 Antworten · 5.089 Aufrufe

  1. #1
    Mudi

    Zentralrat der Muslime wünscht gesetzliche Feiertage

    Ein Tag des Ramadan und des islamischen Opferfestes sollten Feiertage in Deutschland werden, fordert der Zentralrat der Muslime. Die Politik wehrt den Vorstoß ab

    muslimische-feiertage-540x304.jpg

    Der Zentralrat für Muslime hat gesetzliche Feiertage für Muslime in Deutschland vorgeschlagen. Die Einführung solcher Feiertage wäre "ein wichtiges integrationspolitisches Zeichen" und würde "die Toleranz in unserer Gesellschaft" unterstreichen, sagte der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, den Zeitungen der WAZ-Gruppe.

    Mazyek schlug je einen Tag während des Ramadans und des islamischen Opferfestes vor. Es gehe nicht um arbeitsfreie Tage für alle Bürger. Doch wären die Feiertage in der Arbeitswelt von Vorteil: So könnten zum Beispiel bei der Polizei Muslime für Kollegen einspringen, die an Ostern frei nähmen, sagte Mazyek.

    Der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach sieht dafür "weit und breit keine Notwendigkeit". Deutschland habe "keine islamische Tradition", sagte er der Zeitungsgruppe. Die bisherigen religiösen Feiertage seien in einer christlichen-abendländischen Tradition entstanden.

    NRW-Sozialminister hält Feiertag für nicht finanzierbar


    Nordrhein-Westfalens Sozialminister Guntram Schneider (SPD) hält eine Ausweitung der gesetzlichen Feiertage für "wirtschaftlich nicht finanzierbar". Eine sinnvolle Lösung könne aber eher so aussehen, "dass die Betriebe ihren nicht-christlichen Mitarbeitern an deren höchsten Feiertagen Urlaubstage gewähren bzw. ausgleichsfrei geben, dort wo es Arbeitszeitkonten gibt".


    In Hamburg gibt es seit August vergangenen Jahres einen Staatsvertrag, der die Anerkennung islamischer Feiertage beinhaltet. Die höchsten islamischen und alevitischen Feiertage haben dort den Status kirchlicher Feiertage erhalten, vergleichbar mit dem Buß- und Bettag, der in Hamburg zwar Feiertag ist, aber nicht arbeitsfrei.


    Islam: Zentralrat der Muslime wünscht gesetzliche Feiertage | Gesellschaft | ZEIT ONLINE


    Die Einführung solcher Feiertage wäre "ein wichtiges integrationspolitisches Zeichen" und würde "die Toleranz in unserer Gesellschaft" unterstreichen

    So könnten zum Beispiel bei der Polizei Muslime für Kollegen einspringen, die an Ostern frei nähmen
    Bin dafür. Grade in dieser schweren Zeit (Salafisten, Islamisten etc.) könnte Deutschland Rückgrat beweisen.

  2. #2
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    sehr gute idee, in meiner firma machen wir das immer so, das wenn weinachten oder so ist ich arbeite und wen ramadan ist arbeiten die kollegen fèr mich und es funktioniert sehr gut alle sind zufrieden! sollte eigentlich keine grossen schwierigkeiten machen diese idee oder ?

  3. #3
    Mudi
    Bei uns ist es ja auch so. Die Menschlichkeit ist der Politik voraus, jetzt sollte die Politik nachziehen.

  4. #4

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    islamische Feiertage nur dort wo es ach merheitlich Muslime gibt oder durch die Geschichte bedingt.

  5. #5

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Dafür.

  6. #6
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Besser so, und Atheisten sollten gar keine Feiertage bekommen und selbst Samstag/Sonntag schuften zum gleichen Lohn. Ist nur fair.

  7. #7

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    moslems in deutschland sind nur gäste und gäste sollten sich dem hausherr anpassen.

  8. #8
    Mudi
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    moslems in deutschland sind nur gäste und gäste sollten sich dem hausherr anpassen.
    Menschen, die hier seit Jahrzehnten leben, hier geboren sind oder sogar deutsche Konvertiten = Gäste?

  9. #9

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    du bist doch Albaner allso ein Gast in Deutschland und willst jetzt neu Regeln einführen? deine paar Konvertiten die meistens noch sonst gestört sind, sind nich dir Norm.

  10. #10
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Hat diesen Zentralrat nicht der Nazifreund El-Husseini gegründet?

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. zentralrat der ex-muslime
    Von Barney Ross im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 00:25
  2. Islamischer Zentralrat / Serbischer Zentralrat???
    Von Helios im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 17:04
  3. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 17:26
  4. Zentralrat der Ex-Muslime
    Von -Troy- im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 22:04