BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 32 von 43 ErsteErste ... 2228293031323334353642 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 424

Zeugnis de Bibel ...

Erstellt von absolut-relativ, 07.02.2011, 17:56 Uhr · 423 Antworten · 12.060 Aufrufe

  1. #311

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Ich glaube hast wohl die ganze Symbolik dahinter nicht verstanden Frieden. Zum Pessachfest wird ein Jungtier geschlachtet (Schaf od. Ziege). Somit wurde Jesus zum Pessach Fest für uns alle geopfert. Jesus ist Symbolisch gesehen das Lamm.
    jetzt ist er noch Symbolisch ein Lamm also?

    Menschen Opfern, für etwas gutes....war in der Heidnische/Griechiche, und bei manchen (ich würde sagen)-verückte Kulturen.... etwas normales... später wurde das ganze vermischt und anders umgeschrieben... das ist meine Meinung. und ich denke Du kannst es Akzeptieren.

    Menschenopfer


    Matthäus 12:6-7
    Ich sage aber euch, daß hier der ist, der auch größer ist denn der Tempel. Wenn ihr aber wüßtet, was das sei: "Ich habe Wohlgefallen an der Barmherzigkeit und nicht am Opfer"



    Nein Friede du ärgerst mich nicht, ich schreibe gerne mit dir. : )
    Freut mich! :iconbiggrin:

    Ja, er ist nur wegen der verlorenen Schafen gekommen, das Stimmt. Aber er ist nicht nur für die Juden gekommen, sondern für alle, wie Jesus selbst gesagt hat. Priester und Pharisäer, haben sich doch gefragt- Was? Der Messias kommt für alle und nicht nur für Gottes Volk sondern für alle?- Eben das, genau das hat ihnen nicht gepasst und desswegen haben sie sich vorgenommen ihn zu töten. Die Priester selbst haben ihn gefragt- Wieso kommst du nicht zu uns, den gläubigen? Er aber antwortete- Braucht denn ein gesunder Mensch einen Arzt? Ich bin für die kranken und verlorenen unter euch gekommen. (nur ca. zitiert, kein Bock jetzt meine Bibel aufzumachen.)
    die Bibel einfach zu lesen, und Bibel zu studieren/untersuchen ist etwas anderes! man sollte es Studieren/Untersuchen Verse mit Verse Vergleichen usw. nur so kann man Jesus Aussagen verstehen!

    Jesus=Gottes Wort und wer daran Glaubt das Gottes Wort sich wiedespricht, oder sich dem beuwusst ist das da Wiedsprüche sind, aber dies ignoriert, dem geht es garnicht um Glaube an Gott, geschweige den nach "Gottes Wort" suchen....(damit bist Du nicht gemeint! sondern alg. Christliche Fundementalisen....)

    Johannes 5:30
    Ich kann nichts von mir aus tun. Wie ich höre, so richte ich, und mein Gericht ist gerecht; denn ich suche nicht meinen Willen, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat.


    wenn ich diese Vers lese, muss ich immer an Goethe Zitat denken:
    »Jesus fühlte rein und dachte
    Nur den EINEN Gott im Stillen;
    Wer ihn selbst zum Gotte machte,
    Kränkte seinen heil‘gen Willen.«


    (siehe auch Johannes 12:50)

    Jesus sprach zu Juden, lehrte Juden, stellte sich gegen deren Rechtsbestimmungen (rettete Frau vor Steinigung usw.), und sagte klar und deutlich, das er nicht gekommen sei Gottes Wort, oder Gebote/Verbote aus der Thora zu verändert, sondern zu erfüllen, danach zu leben! er selbst bestätigte also (in dem er sich gegen Judische Gesetze wiedersetze) das Thora (so wie die Juden es damals lehrten und folgten) verfälscht worden ist! das andere ist, das auch im Originalem (egal jetzt ob griechiche oder aramäische sprache) geschrieben steht: er ist "nur" zu den Verlorene Schafe gekommen! also, wie vorher Prophezeit, der kommende "Messias", der die Juden retten wird.... doch Juden sahen sich als besondere von Gott auserwählte Volk, (das ist heute noch so!) nur sie und nicht andere! doch Gott schuff auch Chinessen und Japaner und Balkaner....die Ohr und Herz für "Gottes Wort" haben!

    Vielleicht verstehst Du es besser, wenn Du Johannes 8 genau liest, eine Vers davon: Ich habe viel von euch zu reden und zu richten; aber der mich gesandt hat, ist wahrhaftig, und was ich von ihm gehört habe, das rede ich vor der Welt.

    er teilt "Gottes Wort" der Welt! (von...Chinessen, Japaner....bis Balkaner!), doch zu Juden hat er nicht nur zu reden, sondern zu richten...!
    doch in andere Vers lesen wir:
    Johhanes 12:47
    Jesus Christus spricht: Ich bin nicht gekommen, dass ich die Welt richte, sondern dass ich die Welt rette.

    von wem den retten? von Juden? es ist Antisemitisch! so wird das ganze verstanden! so hat es Hitler verstanden! und der Pius X. hat da nichts anders verstanden, nun brach der erste Weltkrieg...und der Pius XI. mit sein faschismus...schau dir das ganze (alle Teile) mal an:



    (verstehst Du nun die ganze Probleme, und wo vor Jesus uns warnte? die da "in seinem Namen"....!!!)

    Vers Johannes 12:47 wird so missbraucht, das Jesus mit seine Leben die Welt rettete, sprich: Erlöser, doch das ist nicht so, wenn man Apostel/Kirchenlehre ignoriert und nur Evangelien studiert....! es ist zu Kompiliziert das ganze, Du sollst es selber studieren, ich weiß nicht wie alt Du bist und ob Du Sinn daran siehst, mit viel mühe/geduld das ganze in ruhe mal zu studieren, und was Du nicht verstehst, gute Menschen (nich leichtGläubige!), die Aramäisch, Griechisch...können, auch mal zu fragen, was das oder dies (Wörter) in der Bibel für bedeutungen haben usw. (so habe ich das gemacht...und das ganze Verstanden...nun wurde mir Koran deutlicher! verstehe das nicht falsch....bin kein Wahabit!)

    Jesus hat nichts mit Erlöser der Menschheit zu tun! der Mensch sündigt weiter und wird weiterhin (für seine eigene Ungerechte, Undankbare Taten) bestraft! (das Leben ergebt keinen Sinn, wenn man daran glaubt, das man von der Taten befreit wird, wenn man an die Erlösung glaubt...so kann jeder tun und machen was er möchte... von Morden bis alles mögliche....)

    Friede!

  2. #312

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Straßenfeger Beitrag anzeigen
    Frieden,
    was du versuchst, aus diesen Stellen herauszulesen, steht da nicht. Der Schreiber der Apostelgeschichte wäre ja schön blöd, wenn er sich innerhalb eines Berichts selbst widerspräche.
    Zu einer bewussten Lüge müsste ja dann noch ein sehr ungeschicktes Versehen hinzugekommen sein. Das halte ich für äußerst fragwürdig.
    habe ich doch extra für Dumme so geschrieben...

    Die Neue Genfer Übersetzung, die für sich in Anspruch nimmt, besonders texttreu zu sein, übersetzt die Stellen wie folgt:

    Apg 22,9:
    Meine Begleiter sahen zwar das Licht, verstanden aber nicht, was die Stimme sagte, die mit mir sprach.

    Apg 9,7:
    Die Männer, die mit Saulus reisten, standen sprachlos ´vor Bestürzung` dabei; sie hörten zwar die Stimme, sahen aber niemand.
    schön Korigiert....(und nichts neues) hauptsache der Tote dumme Apostel, wird zum klugen nicht wiedersprüchliche heiligen... Möge die Kirche leben!

    Die Begleiter sahen keine Gestalt (sie sahen niemand; „niemand“ bezieht sich auf eine Person, nicht auf Dinge allgemein), aber sie sahen das Licht. Sie hörten die Stimme, aber sie verstanden nicht, was sie sagte.
    Sorry, das ist nur eine von viele fehlerhafte Intepreatation.. lassen wir das aber gelten.

    nun kannst Du bestimmt das hier auch verschönern:
    Apg.26:13 Da sah ich unterwegs, König, mitten am Tag ein Licht, das mich und meine Begleiter vom Himmel her umstrahlte, heller als die Sonne.


    Apg9: 3 Unterwegs aber, als er sich bereits Damaskus näherte, geschah es, dass ihn plötzlich ein Licht vom Himmel umstrahlte.


    Apg.22:6 Als ich nun unterwegs war und mich Damaskus näherte, da geschah es, dass mich um die Mittagszeit plötzlich vom Himmel her ein helles Licht umstrahlte.

    2. Korinther 11:13,14
    Denn solche falsche Apostel und trügliche Arbeiter verstellen sich zu Christi Aposteln. Und das ist auch kein Wunder; denn er selbst, der Satan, verstellt sich zum Engel des Lichtes.

    ...nichts gegen dich!

    übrigens, da Du urText erwähnst, dann kannst Du bestimmt auch das Wort "ALMA" bzw. die bedutung des Wortes mir mal erklären...?

    Friede!

  3. #313

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Synonym Beitrag anzeigen
    Ich nehme keine Zinsen wenn ich jemanden was borge, somit ein guter Christ, ich esse Schweinefleich da es aufgehoben wurde. Das mosaische Gesetz
    Du guter Christ, das gesetz wurde von Apostel augehoben, doch hat es Jesus aufgehoben? das ist die frage....und die Antwort findest Du in Matthäus 5... (also, hat er nicht...) und der der es aufgehoben hat, ist jetzt bestimmt im Himmelreich....

    ist aber überflüssig, denn die Gesetze an die wir uns hier zu halten haben, sind weder Christliche noch Islamisch... hier kann/konnte man sogar Menschen zum essen online bestellen...

    Friede!

  4. #314
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Ihr erinnert mich an so Kinder die sich um ein Harry Potter Buch streiten.

  5. #315

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Ihr erinnert mich an so Kinder die sich um ein Harry Potter Buch streiten.
    schöne erfahrung hast Du da gemacht....und Bibel mit Harry Potter Buch zu vergleichen...naja.
    (schön die Thema wechseln...)

    ich denke das die andere hier das nicht als streit verstehen/sehen, ich denke man sollte doch darüber offen und Sachlich diskutieren können....

    Friede!

  6. #316
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    schöne erfahrung hast Du da gemacht....und Bibel mit Harry Potter Buch zu vergleichen...naja.
    Is alles der gleiche Dreck genauso wie der Koran.
    Phantasiegeschichten.

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ich denke das die andere hier das nicht als streit verstehen, ich denke man sollte doch darüber offen und Sachlich diskutieren können....
    Wollte nur klarmachen das man genausogut die Haarfarbe von Lord Voldemort diskutieren koennte, oder ob Rumpelstilzchen Heavy Metal Fan war...

  7. #317

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Is alles der gleiche Dreck genauso wie der Koran.
    Phantasiegeschichten.
    wenn Du das so siehst, dann schöne dreck für dich... was tust Du dann hier? dreck zu schreiben?

    Wollte nur klarmachen das man genausogut die Haarfarbe von Lord Voldemort diskutieren koennte, oder ob Rumpelstilzchen Heavy Metal Fan war...
    deine vergleiche sind doch überflüssig für Religiöse Menschen, die in Religion/Glaube Rubrik gerne schreiben/diskutieren....der Verlorene hat sich zufällig hier Verloren... also ganz klar, gehe lieber über Havy Matal und Harry Potter (echte Phantasie!)-Diskutieren (und nimm den BlackyJacky gleich mit!)... im Frieden!

  8. #318
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wenn Du das so siehst, dann schöne dreck für dich... was tust Du dann hier? dreck zu schreiben?
    schon gut...Mathaeus 08:15 wartet auf dich...hophop!...

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    deine vergleiche sind doch überflüssig für Religiöse Menschen, die in Religion/Glaube Rubrik gerne schreiben/diskutieren....der Verlorene hat sich zufällig hier Verloren... also ganz klar, gehe lieber über Havy Matal und Harry Potter (echte Phantasie!)-Diskutieren (und nimm den BlackyJacky gleich mit!)... im Frieden!
    ???...Was is mit Blacky???...egal....sonst erklaerst du es noch...

  9. #319

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    @Grobar
    ich verstehe dich nicht,,, ich weiß, Du willst Cool rüberkommen, Du bist Grobar der Coole! doch das ist hier überflüssig und es macht kein Sinn dir jezt das zu verdeutlichen. Es ist nicht zu viel verlangt das Du was zum Thema schreibst, oder eben einfach nichts dazu schreibst...

    also, nichts für ungut... lass es einfach...

    Friede!

  10. #320
    Goldmund
    Leg dich nicht mit Frieden an.

Ähnliche Themen

  1. Zeugnis
    Von ökörtilos im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 02:13
  2. Mohammed in der Bibel - Profeti Muhamed në Bibël
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 371
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 19:04
  3. Widersprüche in der Bibel
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 23:04
  4. Die Bibel
    Von Epirote im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 09:34