BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Zölibat und Missbrauchsfälle in der Kirche - gibt es einen Zusammenhang?

Erstellt von Katana, 23.09.2011, 12:59 Uhr · 33 Antworten · 1.842 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.962
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Die befinden sich in einer Zwickmühle, sie gehen nicht zu Nutten und anderen legalen alternativen weil sie denken es sei Sünde. Dafür vergreifen sie sich dann an Kinder die immer in der Nähe und verfügbar sind.

    Ich kann immer nur betonen das es den Anschein hat, das die Häufigkeit in der Katholischen Kirche wo es Zölibat gibt höher ist wie in anderen Christlichen Konfessionen wo es kein Zölibat gibt = Orthodoxe Kirche.

    Du als Frau solltest doch wissen wie notgeil manche Männer sind und wenn sie jetzt so richtig triebgesteuert sind (TRIEBTÄTER)...

    Deswegen behaupte ich ohne Gewähr das die Mehrheit der männlichen Priester aufgrund des Zölibats missbrauchen.

    Bei Nonnen ist doch auch rausgekommen, dass sie sich an ihren Schützlingen (Mädchen) vergriffen haben.
    Es ist bestimmt alles andere als gesund für den Körper und die Psyche, wenn man sein Leben lang enthaltsam leben muss.
    Das erste Argument ist unmöglich vertretbar......ein katholischer Priester kann nicht Sex mit einem Kind haben wenn er keine pädophilen Neigungen hat....NEIN kein Mensch (unabhängig der Berufsgruppe) kann Sex mit einem Kind haben wenn er keine pädophilen Neigungen hat......

  2. #22
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    Das erste Argument ist unmöglich vertretbar......ein katholischer Priester kann nicht Sex mit einem Kind haben wenn er keine pädophilen Neigungen hat....NEIN kein Mensch (unabhängig der Berufsgruppe) kann Sex mit einem Kind haben wenn er keine pädophilen Neigungen hat......
    Das glaub ich eben nicht. Es gibt genug Männer die alles nehmen würden, egal ob Tier oder Mensch. Das ist eine Triebkrankheit, deswegen gibt es auch überall auf der Welt Vergewaltigungen usw. und ich bin der Meinung das die Gefahr ein Triebtäter zu werden durch das Zölibat nicht gemindert wird.

  3. #23
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.962
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Mag sein das du eine lange Zeit keinen Sex gehabt hast, aber jetzt hast du anscheinend wieder Sex. In der Zeit wo du keinen Sex hattest, wirst du wahrscheinlich an dir gespielt haben was auch gut, gesund und normal ist.

    Ein Priester der nach dem Zölibat lebt, darf NICHTS machen. Ich behaupte nicht das die Priester, die sich an ihren Schützlingen die ihnen teilweise über einen längeren Zeitraum anvertraut wurden, sich nur an ihnen vergreifen wegen Enthaltsamkeit, natürlich gibt es Pädos, aber genauso gibt es eben die sogenannten Triebtäter, die einfach nur ausrasten.

    1. Stimmt

    2. Wenn ein Priester NICHTS machen darf und dann eben "ausrastet" wird sein erster Weg ihn ins Bordell führen wo er die nächsbeste Hure fickt.
    Ich weiß das es z.B. nichthomosexuelle Gefängnisinsassen gibt die trotzdem mit anderen Männern im Knast vögeln weil es eben für die nächsten 20 Jahre (ca. die er absitzen muss) keine Alternative gibt, er kann nicht raus.
    Ein Priester ist nicht gefangen, er kann wenn er schwul ist einen anderen Priester der ebenfalls schwul ist zu sich holen, oder in ne Schwulensauna gehen, oder wenn er "normal" heterosexuell ist ins Puff gehen.....oder in ne andere Stadt fahren wo ihn keiner kennt und dort Frauen aufreisen.....aber an Kinder vergehen sich nur die die pädophil sind....

  4. #24
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.962
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Das glaub ich eben nicht. Es gibt genug Männer die alles nehmen würden, egal ob Tier oder Mensch. Das ist eine Triebkrankheit, deswegen gibt es auch überall auf der Welt Vergewaltigungen usw. und ich bin der Meinung das die Gefahr ein Triebtäter zu werden durch das Zölibat nicht gemindert wird.

    Mag sein das du da recht hast, aber dann ist man selbst anfällig für so eine "Triebkrankheit".....diese Triebkrankheit kommt aber nicht vom Zölibat.

  5. #25
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    Mag sein das du da recht hast, aber dann ist man selbst anfällig für so eine "Triebkrankheit".....diese Triebkrankheit kommt aber nicht vom Zölibat.
    Aber sie wird gefördert

  6. #26
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.962
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Aber sie wird gefördert

    Nicht wirklich.....eben bei den Menschen (die dann Priester wurden) bei denen das so ist. Demnach müsste dann jeder katholische Priester früher oder später zum Triebtäter werden, da das aber nicht der Fall ist liegt es am "schwachen" Individuum.

  7. #27
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Vorweg:
    Es heisst "der Zoelibat" und nicht "das Zoelibat"
    Zölibat


    Ich denke der Zoelibat unterstuetzt sehr wohl bei einer grundveranlagung zur Paedophilie das letztendliche Ausleben dieser Sexuellen Neigung aber auch jeder anderen Sexuellen Neigung einfach durch den Zwang unnatuerlich leben zu muessen.
    Bei Paedophilie ist das natuerlich dramatisch.
    Der Zoelibat gehoert abgeschafft da er lediglich aus Weltlichen Gruenden(Erbrecht) eingefuehrt wurde und sowieso nie wirklich etwas mit Religion zu tun hatte.

  8. #28
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Vorweg:
    Es heisst "der Zoellibat" und nicht "das Zoellibat"
    Zölibat


    Ich denke der Zoellibat unterstuetzt sehr wohl bei einer grundveranlagung zur Paedophilie das letztendliche Ausleben dieser Sexuellen Neigung aber auch jeder anderen Sexuellen Neigung einfach durch den Zwang unnatuerlich leben zu muessen.
    Bei Paedophilie ist das natuerlich dramatisch.
    Der Zoellibat gehoert abgeschafft da er lediglich aus Weltlichen Gruenden(Erbrecht) eingefuehrt wurde und sowieso nie wirklich etwas mit Religion zu tun hatte.


    de Haus, de Auto, de Zölibat, de Tomate

  9. #29

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Also Pädophil wird man nicht von heute auf morgen, man hat schon diesen "Trieb in sich" in jungen jahren, was man daran sehen kann das deren karriere wenn man sie nicht stopt oft mit 20 begint und dann bis man geschnappt wird. So gesehen bei den Typen der die Kinder aus den Schulheimen/Ausflügen verschleppt.

    So hat das im Fersehen eine Pyschologien erklärt in dem vom mir beschrieben fall.

  10. #30
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Vorweg:
    Es heisst "der Zoelibat" und nicht "das Zoelibat"
    Zölibat


    Ich denke der Zoelibat unterstuetzt sehr wohl bei einer grundveranlagung zur Paedophilie das letztendliche Ausleben dieser Sexuellen Neigung aber auch jeder anderen Sexuellen Neigung einfach durch den Zwang unnatuerlich leben zu muessen.
    Bei Paedophilie ist das natuerlich dramatisch.
    Der Zoelibat gehoert abgeschafft da er lediglich aus Weltlichen Gruenden(Erbrecht) eingefuehrt wurde und sowieso nie wirklich etwas mit Religion zu tun hatte.
    Laut maßgeblichem Duden sowohl männlich als auch sächlich. Hängt vielleicht von regionalen Präferenzen ab

    Duden | Zölibat | Bedeutung, Rechtschreibung, Synonyme, Grammatik

    Viele Grüße

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Italien beendet einen Teil der Steuerprivilegien der Kirche
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 20:32
  2. Moschee und Kirche nebeneinander - das gibt es nur bei uns Albanern
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 20:07
  3. Es gibt einen Gott
    Von Vukovarac im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 18:02
  4. Gibt es so einen Brauch?
    Von Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 00:57
  5. Gibt es einen neuen Weg für BiH
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 21:47