BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 165

Zuerst kommt der Glaube an Gott!

Erstellt von Neutralist, 22.11.2010, 12:28 Uhr · 164 Antworten · 5.350 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    ... wie Charles Darwin der größte Gott Leugner aller Zeiten, anfing zu weinen und sagte ich bin mir doch nicht sicher was ich da in meinem leben zusammen gebaut habe, er meinte die Evolutionstheorie.
    Stimmt nicht.
    Wort und Wissen

    Das Zeugnis der Familienmitglieder

    Charles' Tochter Henrietta war am Sterbebett ihres Vaters. Sie widersprach der Behauptung, ihr Vater sei kurz vor dem Tode Christ geworden und bestritt auch, daß es Besuche von Lady Hope gegeben habe. Außerdem habe ihr Vater nie seine wissenschaftlichen Vorstellungen revidiert.1 Darwins Sohn Francis schrieb ein Buch über seinen Vater, in welchem er nichts über eine Bekehrung erwähnt. Darwins Frau Emma war eine gläubige Frau, die unter dem Unglauben ihres Mannes litt. Eine Umkehr hätte sie mit Sicherheit hoch erfreut und ihrer Umgebung bekannt gemacht. (Sie überlebte ihren Mann viele Jahre.)

    Darwins Werdegang in Fragen des christlichen Gaubens

    Darwin hat sich im Laufe seines Lebens intensiv mit Fragen des Glaubens auseinandergesetzt. In der oben erwähnten Biographie von Desmond & Moore wird sein geistlicher Werdegang eingehend beschrieben – spannend und zugleich traurig zu lesen. Denn es ist eine Geschichte von einem guten Beginn mit einer positiven Einstellung zur Wahrheit der Bibel, die über Skepsis schließlich zu ausdrücklicher Ablehnung führte. Der Tod seiner Lieblingstocher Annie, die im Alter von 10 Jahren nach einer langen mysteriösen Krankheit starb, vollendete schließlich, wie Charles später schrieb, seinen Unglauben. Desmond & Moore schreiben dazu (S. 439): "Annies grausamer Tod zerstörte den letzten Rest von Darwins Glauben an ein moralisches, gerechtes Universum. Später sollte er sagen, diese Periode habe die Totenglocke für sein Christentum geläutet, selbst wenn dies ein sich lange hinziehender Erosionsprozeß gewesen sei."

    Fazit

    Die Geschichte von Lady Hope ist unglaubwürdig, da sie allen Zeugnissen über Charles Darwins Werdegang in Fragen des Glaubens widerspricht. Es ist bedauerlich, daß diese Geschichte offenbar erfunden wurde, um Menschen den Glauben an Jesus Christus und die Bibel nahezubringen. Solche Legenden schaden daher nur. Stattdessen sollte dem Wort Gottes, das uns in der Heiligen Schrift gegeben ist, die Kraft zugetraut werden, Menschen zur Umkehr zu bewegen.

  2. #82
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Beispielsweise beweist eine gut bestückte Apotheke, in der jede Dose, Kapsel und Ampulle leben rettende Arzneimittel enthält, die mit hochempfindlichen Waagen zugemessen worden sind, zweifellos die Existenz eines sehr befähigten und geschulten Pharmazeuten.

    Gleichermaßen sind die leben rettenden Heilmittel und Wirkstoffe der Apotheke dieser Welt in den Depots der Millionen von arten von Pflanzen und Tieren aufbewahrt. diese Apotheke ist besser bestückt und größer als die Apotheke der Städte. Selbst dem Blinden zeigt sie den kenntnisreichen, den allmächtigen und allweisen Apotheker und Pharmazeuten in der Apotheke der Welt.

    Das heißt, wenn es in einer Apotheke Mittel, Rezepturen, Tinkturen, Lösungen, tropfen und salben gibt, welche eine heilende Wirkung erzielen, dann zeigt uns das, dass diese von einem sehr befähigten Arzneimittelhersteller und Pharmazeuten erzeugt worden sind. Es ist unmöglich, dass eine Medizin ohne einen Spezialisten hierfür zustanden kommt. Genauso wie dieses Beispiel ist auch die Welt eine große Apotheke. Die Millionen verschiedenen Pflanzenarten und Tiere müssten dann auch wie die Wirkstoffe und Rezepturen in der Apotheke, von einem weisen Pharmazeuten entwickelt und hergestellt worden sein.

    Wenn sogar die Medikamente in dieser kleinen Apotheke von einem Pharmazeuten entwickelt werden, dann kann es nicht sein, dass diese große Weltapotheke ohne einen Pharmazeuten und Sachkenner zustande gekommen ist. Dieser muss Gott sein.
    ja kann sein. Aber nicht das diese Bücher angeblich von dieser großen Intelligenz sind, wenn in ihnen nicht mal Ansatzweise was von dieser Intelligenz zu sehen ist. Die Existenz einer Art Übermacht ist kein Beweis für Religionen. Wieso denn?

  3. #83

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Keiner verkauft jemanden für dumm ausser der Threadstarter der mir zwanghaft einreden will das Gott existiert.
    wieso "zwanghaft"? das kann ich leider an seinem Text nicht erkennen...

    Wenn für dich die Existenz einer Mücke als Beweiß für Gott ausreicht ist das schön, für mich reicht es nicht.
    ist doch schön das es solche Menschen gibt, doch das ich das "Vermute"-glaube das diese Mücke "nichts" ohne Intelligentes-Wesen wäre, sollte nicht als zwanghaft verstanden werden.

    Glaube an Gott bedeutet doch schon dass es keinen Beweiß git.
    eben! dann wäre "Glaube" (im diesseits) Sinnlos!

  4. #84
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Es bleibt mir überlassen wie ich das erkläre, öffne dein Herz gegenüber Gott und versuche nicht alles in frage zu stellen, und dann wirst du sehen das Gott existiert, spätestens wenn du im Sterbebett liegst, wie Charles Darwin der größte Gott Leugner aller Zeiten, anfing zu weinen und sagte ich bin mir doch nicht sicher was ich da in meinem leben zusammen gebaut habe, er meinte die Evolutionstheorie.
    Ich bin fassungslos ob soviel Weigerung den eigenen Verstand zu nutzen. Amen, Bruder. Nur dein Gott kann dir helfen

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wieso fühlst Du dich angesprochen?
    und was hat "Gott Existenz: "JA" oder "NEIN", mit christlichen Zeltlager...am Lagerfeuer....Kumbaya My Lord singen und "Lobet den Herrn"... überhaupt mit dem zu tun was ich da geschrieben habe?

    Diskutiert = Provoziert und für Dumm verkaufen?

    Wo steht, ich fühlte mich angesprochen? Ich habe lediglich erläutert, dass das Balkanforum kein Gläubigerforum per se ist und das hier auch die Existenz eines Gottes durchaus in Frage gestellt werden darf. Wer sich dadurch provoziert fühlt: sein Problem. Mich provozieren andere Dinge, rumheulen tu ich deswegen trotzdem nicht

  5. #85
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Ich bin fassungslos ob soviel Weigerung den eigenen Verstand zu nutzen. Amen, Bruder. Nur dein Gott kann dir helfen




    Wo steht, ich fühlte mich angesprochen? Ich habe lediglich erläutert, dass das Balkanforum kein Gläubigerforum per se ist und das hier auch die Existenz eines Gottes durchaus in Frage gestellt werden darf. Wer sich dadurch provoziert fühlt: sein Problem. Mich provozieren andere Dinge, rumheulen tu ich deswegen trotzdem nicht

  6. #86

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Wo steht, ich fühlte mich angesprochen? Ich habe lediglich erläutert, dass das Balkanforum kein Gläubigerforum per se ist und das hier auch die Existenz eines Gottes durchaus in Frage gestellt werden darf. Wer sich dadurch provoziert fühlt: sein Problem. Mich provozieren andere Dinge, rumheulen tu ich deswegen trotzdem nicht
    hast Du immer noch nicht verstanden?

    es geht nicht um "in frage stellen" bzw. Kritik ausüben, das ist doch gut und begrüsse es!

    doch das:
    Was versucht du? Du hattest schon im letzten Glaubensthread keine Antworten auf gar nichts! Soll das jetzt "ich hab keine Ahnung von nix" Teil2 werden?
    Was ist denn das Thema?
    Aspirin befreit von Kopfschmerzen daher muss es einen Gott geben? Pfosten!
    Sonst? Rufst du in der Apotheke an und verlangst göttliche Bestrafung?
    P.S. Unterlass deine Beileidigungen
    den Rest kannst Du weiter lesen.... das hat mit Kritik und Sachliche Diskussion nichts zu tun, es ist Provokation und hat mit eröffnete Thema nichts zu tun! deswegen: ich verstehe nicht was Gottlosen in "Religion & Soziales" zu suchen haben? Ausser sich lustig machen und provozieren kann man nichts anderes lesen! weder Sachliche noch Gerechte Diskussion...schade!

  7. #87
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    hast Du immer noch nicht verstanden?

    es geht nicht um "in frage stellen" bzw. Kritik ausüben, das ist doch gut und begrüsse es!

    doch das:





    den Rest kannst Du weiter lesen.... das hat mit Kritik und Sachliche Diskussion nichts zu tun, es ist Provokation und hat mit eröffnete Thema nichts zu tun! deswegen: ich verstehe nicht was Gottlosen in "Religion & Soziales" zu suchen haben? Ausser sich lustig machen und provozieren kann man nichts anderes lesen! weder Sachliche noch Gerechte Diskussion...schade!

    Nun, eine sachliche, gerechte (?) Diskussion kann es geben, wenn eine sachliche Basis dazu gegeben wird. Metaphern über die Kräuterküche Gottes, oder dass der Mensch die Herrenrasse auf Erden ist, usw. usf. führen unweigerlich zu Belustigung und Scherzen. Und statt sich dann tatsächlich auf eine Diskussion einzulassen, werden Thesen aufgestellt, die an einen 5$-Prediger eines drittklassigen Ami-Filmes erinnern.

    Du verlangst zuviel, wenn ein Gottloser diese Vorlagen nicht annimmt um gnadenlos zu parieren.

  8. #88
    bolan
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    hast Du immer noch nicht verstanden?

    es geht nicht um "in frage stellen" bzw. Kritik ausüben, das ist doch gut und begrüsse es!

    doch das:





    den Rest kannst Du weiter lesen.... das hat mit Kritik und Sachliche Diskussion nichts zu tun, es ist Provokation und hat mit eröffnete Thema nichts zu tun! deswegen: ich verstehe nicht was Gottlosen in "Religion & Soziales" zu suchen haben? Ausser sich lustig machen und provozieren kann man nichts anderes lesen! weder Sachliche noch Gerechte Diskussion...schade!
    aber schön ausser acht lassen das man auf ihn eingeht oder auf das geschriebene und darüber diskutieren, jedoch sobald etwas nciht in sienen kram passt auch keine antwort kommt... und da man eigeneltich keine ahnung hat ists halt einfach alles zu kopieren und reinzustellen ohne dies zu erläutern oder näher darauf einzugehn... neine man beschränkt sich darauf einem anderen user provokation vorzuwerfen obwohl es ja beiträge hätte worüber man diskutieren kann... ist ja nciht schwer ersichtlich das dem threadersteller nicht wirklich viel an einer diskussion liegt...
    und was daran ist provokativ gott in frage zu stellen oder thesen die hier aufgestellt werden... echt zum kotzen diese heulerei...

  9. #89

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Du verlangst zuviel, wenn ein Gottloser diese Vorlagen nicht annimmt um gnadenlos zu parieren.
    annimmt?


    ich verlange nicht zu viel! ausser Sachliche Diskussion! den ich würde auch was gerne dazu schreiben, so wie es aber aussieht, ist das (hier) nicht möglich... nicht möglich da ich keine Lust habe Provokante lächerliche Diskussion zu führen(=hat eben nichts mit "Religion & Soziales" zu tun!)

  10. #90
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    hast Du immer noch nicht verstanden?

    es geht nicht um "in frage stellen" bzw. Kritik ausüben, das ist doch gut und begrüsse es!

    doch das:





    den Rest kannst Du weiter lesen.... das hat mit Kritik und Sachliche Diskussion nichts zu tun, es ist Provokation und hat mit eröffnete Thema nichts zu tun! deswegen: ich verstehe nicht was Gottlosen in "Religion & Soziales" zu suchen haben? Ausser sich lustig machen und provozieren kann man nichts anderes lesen! weder Sachliche noch Gerechte Diskussion...schade!
    Ruhig Brauner!

    Da du mich zitierst solltest du die Dinge nicht aus dem Kontextreissen!

    Ist nicht der Erste Thread denn der Junge zu dem Thema eröffnet und wenn er dann auf nicht eine Frage eigeht, egal von welchem User,als was dürfen wir das dann sehen? Ist das keine Provokation? Oder ist es einfach "nur" Verarschung?

Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was kommt zuerst? Gott oder Familie?
    Von Cobra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 276
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 16:21
  2. Glaube an Gott = Glaube an die Evolutionstheorie
    Von Schönling im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 14:54
  3. Ist der Glaube an Gott kindisch?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 21:40
  4. Warum ich glaube das Gott die .........
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 23:21
  5. Wie stark ist dein Glaube an Gott?
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 14:49