BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 124

Zwangsheirat: Das Leid der Mädchen

Erstellt von Soltan, 21.01.2010, 00:29 Uhr · 123 Antworten · 8.396 Aufrufe

  1. #91
    TheLady
    Zitat Zitat von Sesar Beitrag anzeigen
    ich glaub aber das es in keinem einzigen christlichen land zwangsheirat gibt...außer vll einzelfälle wo die famile es so will
    Da muss ich dir wiedersprechen. Es gibt durchaus christliche Sekten in dem sowas praktiziert wird..ebenso wie Inzest.

    Zitat:
    Der selbsternannte ,,Prophet‘‘ Jeffs hatte wie Osama bin Laden auf der FBI-Liste der zehn meistgesuchten Männer gestanden. Dem 50-Jährigen wird unter anderem Sex mit Minderjährigen und Beihilfe zur Vergewaltigung vorgeworfen. In seiner Sekte sollen Mädchen, manche erst 13 Jahre alt, gegen ihren Willen mit viel älteren Männern verkuppelt und worden sein.
    Ehen wurden auch gegen den Willen abgeschlossen^^

  2. #92

    Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    448
    Zitat Zitat von Krajsnik Beitrag anzeigen
    Zum Beispiel die Inder.
    muslimische Inder klar, die gibt es dort auch

  3. #93

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Zitat Zitat von esma64 Beitrag anzeigen
    dem kann ich nur zustimmn..
    schon seit 63 die ganzen beitrittsverhandlungen, das is schon ziemlich peinlich
    bok var sanki avrupada..
    Aynen öyle, adamlar bizleri kandirmaya calisiyorlar.
    Elin gavuru bizim neyimize ki, bence Türk devletleri ile derhal birlikte calismamiz lazim.

    Almanya, Fransa, Ingiltere,Avusturya, Isvicre vb. bunlar bizim kim oldugumuzu bilmiyor galiba.

  4. #94
    Pejani1
    Zitat Zitat von Desertfox Beitrag anzeigen
    muslimische Inder klar, die gibt es dort auch
    normale Inder.

  5. #95
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zwangsehe mit 80-Jährigem

    Zwölfjähriges Mädchen verwirft Scheidungsantrag

    (20) 2. Februar 2010, 13:15 Uhr
    Ein 12 Jahre altes, zwangsverheiratetes Mädchen hat in Saudi-Arabien überraschend einen Scheidungsantrag zurückgezogen. Das Kind forderte vor Gericht nur, weiter zur Schule gehen zu dürfen. Ihr Vater hatte für die Hochzeit mit dem 80-jährigen Mann im vergangenen September umgerechnet mehr als 16.000 Euro kassiert.

    Foto: dpa
    In Saudi-Arabien ist die Verheiratung von Kindern nicht gesetzlich verboten. Menschenrechtsaktivisten dringen darauf, dass zumindest das gesetzliche Mindestalter auf 16 Jahre oder mehr gesetzt werden sollte



    In Saudi-Arabien hat ein mit einem 80 Jahre alten Mann zwangsverheiratetes zwölfjähriges Mädchen Medienberichten zufolge überraschend seinen Scheidungsantrag zurückgezogen. Trotz Unterstützung durch Menschenrechtsanwälte hätten das Mädchen und seine Mutter ihr Anliegen vor einem Gericht in Buraidah fallen gelassen, berichteten mehrere Tageszeitungen. Demnach hatte der Vater des Kindes die Hochzeit gegen eine Mitgift von 85.000 Rial (mehr als 16.000 Euro) im vergangenen September arrangiert.
    Weiterführende Links


    „Ich stimme der Ehe zu. Ich habe keine Einwände. Dies geschieht im Respekt einer Tochter vor ihrem Vater und in Gehorsam gegenüber seinem Wunsch“, erklärte das Mädchen laut der Zeitung „Okas“ vor Gericht. Das Kind habe lediglich gefordert, weiter zur Schule gehen zu dürfen, berichtete die Zeitung „al-Riad“.
    Der Anwalt des Mädchens, Salah al-Dabibi, sagte laut „al-Riad“, er sei „empört“ über die Entscheidung. Er schloss nicht aus, dass auf Mutter und Kind Druck ausgeübt worden sei. Auch ein Vertreter der staatlichen Menschenrechtskommission, welche die Mutter des Kindes ursprünglich um Hilfe gebeten hatte, zeigte sich überrascht von dem plötzlichen Sinneswandel.
    #ad_grid_channel_0 { display:none;}
    mehr Bilder

    Nodschuds Ehe
    Neunjährige setzt ihre Scheidung durch

    Der Fall hat seit seinem Bekanntwerden Anfang Januar für Aufsehen in Saudi-Arabien gesorgt. Die Eltern des Mädchens leben den Berichten zufolge getrennt. Die Mutter hatte versucht, die Ehe unter anderem mit dem Vorwurf der Vergewaltigung annullieren zu lassen.
    Nicht nur Menschenrechtler und auf das Kindeswohl spezialisierte Anwälte hatten sich für eine Auflösung der Ehe eingesetzt. Auch die einflussreiche Schwester von König Abdallah, Prinzessin Adela Bint Abdallah, hatte sich besorgt geäußert. „Ich persönlich – und viele Experten für Soziales und Bildung teilen diese Meinung – denke, dass es sich um einen Verstoß gegen die Rechte der Kinder handelt“, sagte sie der Zeitung „al-Riad“.
    Themen


    In Saudi-Arabien ist die Verheiratung von Kindern nicht gesetzlich verboten. Kleriker und Scharia-Richter verteidigen die Praxis, die auf islamischen und saudiarabischen Sitten beruht. Menschenrechtsaktivisten dringen darauf, dass zumindest das gesetzliche Mindestalter auf 16 Jahre oder mehr gesetzt werden sollte.

  6. #96
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    .

  7. #97
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Zwangsehe mit 80-Jährigem

    Zwölfjähriges Mädchen verwirft Scheidungsantrag
    !
    Und so sieht die Rechtfertigung des höschsten islamischen Rechtsgelehrten in Saudi Arabien aus:

    Der Mufti von Saudi-Arabien, Scheich Abdulasis al-Alscheich, hat sich gegen die Einführung eines Mindestalters für die Eheschließung ausgesprochen.

    Die arabische Zeitung "Al-Hayat" berichtete, der Mufti, die höchste religiöse Autorität des islamischen Königreiches, habe während eines Seminars an der Imam-Mohammed-Universität in Riad die Ehe von Kindfrauen gerechtfertigt. "In den Medien habe ich in letzter Zeit viel über die Verheiratung junger Mädchen gelesen, doch wer sagt, dass ein Mädchen mit zehn oder zwölf Jahren nicht heiraten könne, weil es zu jung sei, der macht einen Fehler und tut den Mädchen Unrecht."
    mehr Bilder

    Nodschuds Ehe
    Neunjährige setzt ihre Scheidung durch

    Ein Mädchen, das eine gute Erziehung genossen habe, könne auch mit zwölf Jahren schon eine gute Ehefrau zu sein, fügte der Mufti hinzu, dessen Familie seit Generationen engste Beziehungen zum saudischen Herrscherhaus unterhält.
    #ad_grid_channel_0 { display:none;}
    "Unsere Mütter und Großmütter haben geheiratet bevor sie zwölf Jahre alt waren" und das sei nicht falsch gewesen, antwortete er einer Frau, die sich von ihm ein islamisches Rechtsgutachten gegen die Zwangsverheiratung von Minderjährigen erhofft hatte. Die Frau hatte argumentiert, ein zwölfjähriges Mädchen können nicht frei entscheiden, ob es heiraten wolle oder nicht.

    SPD blockiert Straftatbestand Zwangsehe


    Nordrhein-Westfalens Integrationsminister Armin Laschet (CDU) warf den Sozialdemokraten vor, die Einführung des Straftatbestandes Zwangsehe zu blockieren.
    Weiterführende Links


    Das von der SPD-Politikerin Brigitte Zypries geführte Bundesjustizministerium halte den Nötigungsparagrafen für völlig ausreichend und behandle deshalb seit vier Jahren nicht einen Gesetzentwurf des Bundesrates, kritisierte Laschet auf WELT ONLINE.

    "Versteckte juristische Konstruktionen" würden betroffenen Mädchen nicht helfen. Für sie sei es wichtig, sich gegenüber ihrer Familie auf einen Straftatbestand berufen zu können. Laut Laschet hat die nordrhein-westfälische Online-Beratungsstelle zum Schutz vor Zwangsheirat im ersten Jahr in 200 Fällen beraten. Dies sei ein Indiz für Zwangsehen.

    Der Schutz zwangsverheirateter Mädchen und auch Jungen müsse auch ausländerrechtlich verbessert werden, so der Minister. Keine Kultur könne ihre Regeln über die Verfassung setzen. Laschet plädierte für gemeinsame Aktionen und lobte eine Kampagne der türkischen Tageszeitung "Hürriyet" gegen häusliche Gewalt. Die Deutschen hätten aber keinen Grund zu Hochmütigkeit; Gewalt sei auch in deutschen Ehen immer noch Realität.
    Themen


    Der Minister, der in diesem Jahr der Gleichstellungs- und Frauenministerkonferenz (GFMK) vorsitzt, sprach sich weiter für eine Förderung junger männlicher Migranten aus: "Oft sind gerade die Jungen die Verlierer der Migration." Demgegenüber hätten Mädchen größere Bildungserfolge. Wenn sich die Unterlegenheitsgefühle der Jungen mit archaischen Begriffen von Ehre mischten, "dann wird es besonders gefährlich", meinte Laschet mit Blick auf sogenannte Ehrenmorde.

  8. #98
    Avatar von albo

    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    1.421
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne etwas mehr erfahren über das Leben des Menschen Mohammed,
    auch über sein Liebes- und Eheleben mit den vielen Frauen,
    auch darüber, wie er von einer Frau zum Mann gemacht und in die Kaufmannswelt eingeführt ward.

    Am besten wäre es,
    die Antwort von einem tiefunterwürfigen Moslem zu bekommen,
    er/sie könnte es am beeindruckendsten erklären.
    ist gibt ein gerücht, dass besagt, dass deine über 1000 jahre alte muddi eine äffäre mit mohamed hatte. mehr weiß ich nicht, aber hoffe meine glaubensbrüder können mehr dazu sagen.

  9. #99

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    niergends geniesst die frau soviel rechte wie im islam

  10. #100

    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    1.357
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    niergends geniesst die frau soviel rechte wie im islam
    halt du nur dein maul,du hast dich hier gefunden so was zu behaupten

Ähnliche Themen

  1. Erlaubt der Islam die Zwangsheirat?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 19:10
  2. Zwangsheirat in Türkei
    Von Heinz Achmed im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 06:34
  3. Zwangsheirat bei Serben...
    Von Dadi im Forum Rakija
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 11:31
  4. Mädchen vor Zwangsheirat gerettet
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 22:51