BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Zwei Millionen Pilger zum Heiligen Gürtel

Erstellt von BenKafka, 28.11.2011, 21:12 Uhr · 16 Antworten · 1.136 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von BenKafka

    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    929

    Zwei Millionen Pilger zum Heiligen Gürtel

    Die Reliquie des Heiligen Gürtels der allerseligsten Jungfrau Maria, eine der am meisten verehrten Reliquien der orthodoxen Christenheit, hat ihre Pilgerreise durch Rußland beendet und kehrt wieder auf den Berg Athos zurück. Mehr als 800.000 Gläubige verehrten sie allein in Moskau. Bei Minusgraden harrten sie in kilometerlangen Schlangen aus, um bis zum Schrein vorgelassen zu werden, in dem das Heilige Zingulum ausgestellt war. Kaum überschaubare Menschenmengen legten teilweise die russische Hauptstadt rund um die Christus-Erlöser-Kirche lahm, um zwischen dem 19. und 29. November die Marienreliquie zu sehen. Menschenschlangen von mehr als fünf Kilometern Länge, Wartezeiten zwischen zwölf und fünfzehn Stunden bei Temperaturen unter Null Grad.
    Die Gottesmutter und Jungfrau Maria stellte damit sogar die Schlangen vor dem Lenin-Mausoleum in den Schatten, als das kommunistische Regime zu Sowjetzeiten den Besuch des mumifizierten Leichnams des Bolschewistenführers förderte.
    Die Polizei hatte in den elf Tagen, in denen sich die Reliquie in Moskau befand, 14.000 Beamte aufgeboten, um deren Sicherheit zu garantieren. Vor Moskau wurde der Gürtel Mariens in St. Petersburg und anderen Städten ausgestellt. In dem Monat ihres Rußland-Aufenthalts pilgerten insgesamt mehr als zwei Millionen Gläubige zur Reliquie.
    In Rußland herrscht Wahlkampf. Unter den Moskauer Pilgern wurden der russische Ministerpräsident und ehemalige Staatspräsident sowie voraussichtlich auch wieder künftige Staatspräsident Wladimir Putin gesehen, aber auch der Vorsitzende der Kommunistischen Partei, Gennady Ziuganov, die wie mehr als zwei Millionen andere kamen, um die Reliquie zu küssen, die zuvor nie in Rußland war.

  2. #2
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    diese Reliquien ...

  3. #3
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Bilder oder Videos?

  4. #4
    Shan De Lin
    ich versteh diese aufregung um so reliquien irgendwie überhaupt nicht

  5. #5
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ich versteh diese aufregung um so reliquien irgendwie überhaupt nicht
    glaube schon seit Anbeginn des Christentums wird massiv Reliquienschwindel betrieben, ist schon fast ein eigener Industriezweig ...

  6. #6
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Ben1986 Beitrag anzeigen
    Menschenschlangen von mehr als fünf Kilometern Länge, Wartezeiten zwischen zwölf und fünfzehn Stunden bei Temperaturen unter Null Grad.
    ... bei der Premiere von "Twilight-Vampirfilmen" oder bei erscheinen eines neuen Harry-Potter Buches spielt sich aehnliches ab...Zufall? Ich vermute nicht....

  7. #7
    Emirkan
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    glaube schon seit Anbeginn des Christentums wird massiv Reliquienschwindel betrieben, ist schon fast ein eigener Industriezweig ...
    Das Problem im Christentum ist einfach, dass im Laufe der Zeit viele menschengemachte Dogmen enstanden, mit denen der kirchliche Absolutheitsanspruch gerechtfertigt wurde.

  8. #8
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    ... bei der Premiere von "Twilight-Vampirfilmen" oder bei erscheinen eines neuen Harry-Potter Buches spielt sich aehnliches ab...Zufall? Ich vermute nicht....
    Harry Potter ... *kotz*

  9. #9
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von Emirkan Beitrag anzeigen
    Das Problem im Christentum ist einfach, dass im Laufe der Zeit viele menschengemachte Dogmen enstanden, mit denen der kirchliche Absolutheitsanspruch gerechtfertigt wurde.
    alles ist menschengemacht, von wem sonst

  10. #10
    Avatar von BenKafka

    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    929
    Was mich bei diesem Bericht insbesonders wundert, ist
    dass selbst Mitglieder der kommunistischen Partei auf den
    Zug aufspringen und sich dort einfinden.


    Wenn ich mich nicht irre war Religion während in der Sowjetunion
    tabu.
    Wirklich Opportunisten meiner Meinung nach....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Big Crunch im Heiligen Qur'an
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 09:09
  2. xmutlu hat den gelben Gürtel im Kung-Fu errungen
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 11:38
  3. 50.000 Schmuggel-Zigaretten in Pilger-Bussen beschlagnahmt
    Von Emir im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 01:18
  4. el-kaida-terroristen planten anschläge auf mekka-pilger
    Von Sultan Mehmet im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 11:52