BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Rezeptsammlungen

Erstellt von mustermann_max, 13.05.2008, 11:12 Uhr · 11 Antworten · 20.504 Aufrufe

  1. #1
    mustermann_max

    Idee Rezeptsammlungen

    ich weiss wir haben zwar schon ein forum dafür, aber das hier sollte eher dafür da sein rezepte zu posten die wir schon selbst mal gekocht haben
    also nicht irgendein rezept einstellen bitte, sondern nur schon erprobte rezepte

  2. #2
    mustermann_max
    ja mädels kocht und backt ihr net??

  3. #3
    alba_24
    GEFÜLLTE WEINBLÄTTER



    Ca. 30 eingelegte Weinblätter


    1 kleingeschnittener Zwiebel


    Olivenöl


    1/2 Tasse Reis


    450 g Faschiertes (Hackfleisch)


    Pinienkerne (müssen nicht sein)


    1 EL Tomatenmark


    Salz und Pfeffer nach Geschmack


    etwas Zitronensaft



    Weinblätter waschen. Zwiebel anbraten, Reis und Pinienkerne dazugeben.
    Kurz anbraten. Vom Herd nehmen und mit Fleisch (roh), Tomatenmark,
    Gewürzen vermischen. Ca. 2 TL voll davon auf ein Weinblatt geben. Die
    beiden Seiten falten und der Seite mit dem Stengel her einrollen.

    Mit der gefalteten Seite nach unten in einem (hohen) Topf schichten.
    Mit Wasser, Zitronensaft, Olivenöl bedecken. Zum Beschweren kann man
    ein Teller drauflegen. Muss man aber nicht. Zum Kochen bringen und auf
    kleiner Flamme kochen. Wenn nötig, Wasser hinzufügen.



  4. #4
    mustermann_max
    Loukoumades


    240 ml milch
    240 ml wasser
    4 essl. öl
    1 essl.zucker
    1/2 teel. salz
    1 würfel hefe
    3 1/2 tassen =ca.400g. mehl



    milch und wasser erwärmen zucker zugeben, hefe darin auflösen
    mit dem mehl dem öl und salz zu einem glatten teig rühren
    bei 50c ° im backofen gehen lassen bis der teig sich verdoppelt hat


    reichlich öl in einem topf erhitzen
    vorsicht jetzt wirds eklig löl
    mit der einen hand in den teig greifen ,faust ballen und kleine bällchen oben mit nem teelöffel abstreichen und ins heisse öl gleiten lassen
    das alles muss ziemlich schnell gehn damit die bällchen ungefähr gleichzeitig aus dem öl genommen werden können auf nem teller mit zewa abtropfen lassen
    warm servieren mit honig und zimt
    oder nen sirup aus gleichen teilen zucker wasser und honig mit nem schuss zitrone herstellen und die warmen loukoumades kurz eintauchen und wieder rausholen

    ich liebe die dinger und meine familiy auch
    so sehen sie dann aus wenn sie fertig sind


  5. #5
    GjergjKastrioti
    also das z.b. wird meiner meinung nach auch immer ziemlich gut:
    Nudeln mit Kräuterbutter und Pilzen:

    einen halben Bund Balilikum und Petersilie
    2 Knoblauchzehen
    100g weiche butter
    einen halben Esslöffel zitronensaft
    einen halben teelöffel scharfen Senf
    400g Austernpilze (am besten frische, keine aus der Dose)
    400g Nudeln (am besten solche die länger brauchen, um fertig zu sein, damit sie nicht so matschig werden^^)
    Salz
    Olivenöl
    Pfeffer

    Also: die Pilze in Oliven öl anbraten (salz und Pfeffer dazu), die nudeln essfertig kochen, das wasser abseien und dann beide zusammenmischen.

    Pertersilie, basilikum und Knoblauch kleinhacken dann die Butter den Zitronensaft, senf dazugeben und zusammenmischen. Diese ganze Masse dann in dem Topf mit den Pilzen und nudeln dazugeben und über der flamme nochmal alles ordentlich zusammenrühren.


    Ja ein Kuchenrezept gibts da auch, was ich sehr gern hab:
    Geht auch total einfach^^
    1 Becher Joghurt (diese 250g Becher)
    1 Becher Mehl
    1 Becher Zucker
    1 Becher Kakao
    1 pkg. Vanillezucker
    1 pkg. Backpulver
    3 Eier
    250g gemahlene Mandeln
    1/2 becher Öl

    So das alles tut man zusammenmixen mit dem Mixer und die Kuchenmasse gibt man dann ins Backrohr so ca. eine 3/4 Stunde bei ca. 180 Grad, oder halt beim Gasherd zwischen Stufe 4 und 5.
    Was auch zu dem Kuchen gut passt ist schlagobers, also beim essen noch auf den Teller daneben ein bisschen obers dazu, das schmeckt dann immer am besten

  6. #6
    mustermann_max
    touloumpakia/ tulumba oder wie auch immer der balkan sie nennt


    1 tasse(normale teetasse kein becher) wasser
    1essl. zucker
    halbe tasse butter prise salz
    1 1/2 tassen mehl
    3 eier
    öl zum frittieren


    wasser mit zucker und der prise salz, kochen
    das mehl auf einmal dazuschütten schnell auf niedriger hitze umrühren ,wenn sich der teig zu nem ball formt vom herd nehmen und 5 minuten ruhen lassen
    jetzt die eier nacheinander dazugeben und durchrühren bis der teig weich ist
    nach demabkühlen den teig in eine spritztülle füllen ,noch besser in so ein spritzgebäckgerät(geht schneller) mit sterntülle 3-5 cm lange würstchen ins öl gleiten lassen und goldbraun frittieren

    für den sirup
    2 tassen zucker ,1/2 tasse honig,1 Tasse wasser
    kochen und die fertig frittierten dinger eintauchen kurz drin wenden und wieder rausnehmen
    fertig !!!!


  7. #7
    Avatar von Beograd

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    743
    Sorry für den Spam jetzt aber ich liebe tulumbe !!!!!!!!!!!

  8. #8
    Shpresa
    Zitat Zitat von bruni Beitrag anzeigen
    ja mädels kocht und backt ihr net??

    öhm nö, nich wirklich.

  9. #9
    mustermann_max
    Zitat Zitat von Shote Galica Beitrag anzeigen
    öhm nö, nich wirklich.
    wieso, machst das net gern??
    ich hab meine mama oft am wochenende entlastet, damit sie auch einfach nur mal an den tisch sitzen kann und geniessen
    so ab 16 hab ich die liebe zum kochen und backen entdeckt :

  10. #10
    Shpresa
    Zitat Zitat von bruni Beitrag anzeigen
    wieso, machst das net gern??
    ich hab meine mama oft am wochenende entlastet, damit sie auch einfach nur mal an den tisch sitzen kann und geniessen
    so ab 16 hab ich die liebe zum kochen und backen entdeckt :

    Weil meine Mama für mich kocht, die beste Köchin der Welt übrigens.

    Habe eigentlich noch nie gerne gekocht, am Wochenende arbeite ich meistens, und naja kochen liegt mir nicht besonders. ^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte