BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 113

Albaner übernehmen Drogenhandel in der Schweiz

Erstellt von Maniker, 28.06.2017, 22:15 Uhr · 112 Antworten · 3.906 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    17.922

    Albaner übernehmen Drogenhandel in der Schweiz

    Heroin:
    Heroinkonsum in der Schweiz: Die Zahlen - watson

    Koks:
    20 Minuten - Albanische Mafia steigt in Kokainhandel ein - News

    Und Cannabis:
    https://www.aargauerzeitung.ch/schwe...arkt-128852847



    Also ich bin stolz auf uns.

    Jemand muss ja dafür sorgen, dass die Süchtigen ihre tägliche Ration bekommen...Man kann sie ja nicht verrecken lassen. Und den Handel den chaotischen Türken oder ichfixierten Serbokroaten zu überlassen, wäre unverantwortlich. Den Nigerianern sollte man den Koks-Markt auch abnehmen, schliesslich sind die nicht wirklich ehrlich und verarschen jeden, wo es nur geht. Und da es hier nicht viele Marokkaner gibt, müssen die Albaner eben auch dafür sorgen, dass Marihuana ins Land kommen kann.

    Ich find's halb so schlimm.

  2. #2

    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    408
    Zitat Zitat von Maniker Beitrag anzeigen
    Heroin:
    Heroinkonsum in der Schweiz: Die Zahlen - watson

    Koks:
    20 Minuten - Albanische Mafia steigt in Kokainhandel ein - News

    Und Cannabis:
    https://www.aargauerzeitung.ch/schwe...arkt-128852847



    Also ich bin stolz auf uns.

    Jemand muss ja dafür sorgen, dass die Süchtigen ihre tägliche Ration bekommen...Man kann sie ja nicht verrecken lassen. Und den Handel den chaotischen Türken oder ichfixierten Serbokroaten zu überlassen, wäre unverantwortlich. Den Nigerianern sollte man den Koks-Markt auch abnehmen, schliesslich sind die nicht wirklich ehrlich und verarschen jeden, wo es nur geht. Und da es hier nicht viele Marokkaner gibt, müssen die Albaner eben auch dafür sorgen, dass Marihuana ins Land kommen kann.

    Ich find's halb so schlimm.

    9E755BAA-956E-4CA6-995F9ECDD0B12993.jpg

  3. #3

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    29.212
    man sollte alle drogen legalisieren und vorallem die harten drogen kontrolliert den junkies geben mit eigenen fixerstuben wo sie sich net noch gegenseitig durch versiffte spritzen anstecken mit allen möglichen scheizz... damit trifft man die drogen mafia und nimmt ihr die geldquelle ....wenn man bedenkt wieviel tote es allein in mexico durch den drogenkrieg gibt und milliarden allein durch gras umgesetzt werden frag ich mich was die regierungen davon haben es net zu legalisieren .......

  4. #4
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.687
    So ein albanischer escobar hätte was und wäre auch eine netflix-serie wert

  5. #5
    Avatar von SOA President

    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    3.125
    Zitat Zitat von Maniker Beitrag anzeigen
    Heroin:
    Heroinkonsum in der Schweiz: Die Zahlen - watson

    Koks:
    20 Minuten - Albanische Mafia steigt in Kokainhandel ein - News

    Und Cannabis:
    https://www.aargauerzeitung.ch/schwe...arkt-128852847



    Also ich bin stolz auf uns.

    Jemand muss ja dafür sorgen, dass die Süchtigen ihre tägliche Ration bekommen...Man kann sie ja nicht verrecken lassen. Und den Handel den chaotischen Türken oder ichfixierten Serbokroaten zu überlassen, wäre unverantwortlich. Den Nigerianern sollte man den Koks-Markt auch abnehmen, schliesslich sind die nicht wirklich ehrlich und verarschen jeden, wo es nur geht. Und da es hier nicht viele Marokkaner gibt, müssen die Albaner eben auch dafür sorgen, dass Marihuana ins Land kommen kann.

    Ich find's halb so schlimm.
    Wenigstens was wo ihr euer Handwerk versteht nicht nur eigenes Leben kaputt machen sondern das von anderen auch.Ich bin stolz auf euch macht weiter so.

  6. #6
    Avatar von Lalla Aisha

    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    3.053
    Zitat Zitat von SOA President Beitrag anzeigen
    Wenigstens was wo ihr euer Handwerk versteht nicht nur eigenes Leben kaputt machen sondern das von anderen auch.Ich bin stolz auf euch macht weiter so.
    Danke für die freundlichen Worte... dein Leben zerstören wir auch noch..

  7. #7
    Username123
    Seit einem Vierteljahrhundert ist der Heroinmarkt in den Händen albanischer Gruppierungen. Verschiedene Faktoren, darunter die Balkanroute, geschäftliche Verbindungen mit der Türkei und Italien und die Entwicklung der Kriminalität und des Kommunitarismus nach dem Zusammenbruch des Kommunismus haben dazu geführt.

    Ehm... Ja genau

    Die Südländer lassen sich leicht bestechen oder gehen schneller gerne unregistrierten Handel ein aber das der Zerfall des Kommunismus dran Schuld ist, ist lächerlich. Drogen finden immer ihren Weg zu ihren Junkies, es macht eine kleine Organisation also eine Minderheit und dann ist schon die rede von der gesamten Bevölkerung.

  8. #8
    Altenmarkter
    Die PKK - Kurden beherrschen diese Szene. Die BRD duldet das wohlwollend.

  9. #9

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    19.549
    Und wie stark sind sie im Organhandel vertreten? Gibt doch bestimmt viele Schweizer, die auf ne Leber oder Niere warten?

  10. #10

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.965
    Zitat Zitat von Maniker Beitrag anzeigen
    Heroin:
    Heroinkonsum in der Schweiz: Die Zahlen - watson

    Koks:
    20 Minuten - Albanische Mafia steigt in Kokainhandel ein - News

    Und Cannabis:
    https://www.aargauerzeitung.ch/schwe...arkt-128852847



    Also ich bin stolz auf uns.

    Jemand muss ja dafür sorgen, dass die Süchtigen ihre tägliche Ration bekommen...Man kann sie ja nicht verrecken lassen. Und den Handel den chaotischen Türken oder ichfixierten Serbokroaten zu überlassen, wäre unverantwortlich. Den Nigerianern sollte man den Koks-Markt auch abnehmen, schliesslich sind die nicht wirklich ehrlich und verarschen jeden, wo es nur geht. Und da es hier nicht viele Marokkaner gibt, müssen die Albaner eben auch dafür sorgen, dass Marihuana ins Land kommen kann.

    Ich find's halb so schlimm.
    gratuliere, die zeitungen und du habt das heisse wasser neu erfunden, gäbs ohne albaner überhaupt drogen in westeuropa?
    irgend ein abschaum muss ja die drecksarbeit übernehmen, und auf sowas ist jmd stolz?! arme welt

    mal schauen wie weit dein stolz sinkt wenn so material im zimmer deiner nachfahren liegt, wobei es besser für die menschheit ist wenn so n depp es nicht auf die reihe kriegt zu zeugen sondern n goldenen abkriegt!!!!

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albaner-Club Rinora4 in der Schweiz
    Von livmtc im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 16:08
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 13:36
  3. TV-Programm für Albaner in der Schweiz geplant
    Von Kusho06 im Forum Balkan im TV
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 18:18
  4. Albaner in der Schweiz besser Integrieren?
    Von bekajan im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 00:27
  5. Albaner Szene in der Schweiz ''Nr. 1''
    Von Kusho06 im Forum Rakija
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 20:23