BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Gute Antidepressiva

Erstellt von Kolë, 19.05.2011, 18:18 Uhr · 41 Antworten · 3.342 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    1.546

    Gute Antidepressiva

    Hey Leute. Meinem Cousin geht es sehr mieß. Er hat Depressionen, kein Zweiflel. Er leidet unter einer permanenten Benommenheit er fühlt sich wie im falschen Film, hat unbegründete Angstgefühle, Panikattacken, Albträume und Schlafstörungen. Suizidgedanken hat er noch keine (so hat er es mir gesagt).
    Was für Antidepressiva würdet ihr ihm ABRATEN wenn der Psychodoc. ihm eine verschreibt? Er ist noch recht jung ( wird 15 im August). Ich werd noch selber depri, wenn ich den Ärmsten so leiden sehe.

  2. #2
    Avatar von Kure

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    1.083
    Bevor er sich mit Medikamenten vollpumpt, würde ich es mit Sport versuchen (Wenn er es nicht bereits macht).

  3. #3

    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    1.546
    Zitat Zitat von Blatanikov Beitrag anzeigen
    Bevor er sich mit Medikamenten vollpumpt, würde ich es mit Sport versuchen (Wenn er es nicht bereits macht).
    Er macht Fitness, war aber schon ne lange Zeit nichtmehr, da er so antriebslos ist. Was meinst du, soll ich ihn mit Zwang ins Studio bringen und mit ihm zusammen regelmäßig ins training gehen ?

  4. #4
    Avatar von Kure

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    1.083
    Ja würde es versuchen.
    Vielleicht auch noch andere Sportarten ausprobieren.
    Ich bin beim Thaiboxen und wenn ich nach dem Training völlig fertig nach Hause gehe, geht es mir richtig gut (Endorphine).
    Wenn man dann richtig im Training drin ist, dann geht die Antriebslosigkeit auch weg und man ist viel Aktiver als vorher und hängt nicht so viel rum.
    Kenn ich aus eigener Erfahrung.

  5. #5
    Avatar von Shone

    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    1.237
    Oder ne freudin, dann zerbricht sie zwar ihm den kopf aber dafür sind die depris weg

  6. #6
    Yunan
    Ich glaube, es ist wenig ratsam, sich im Internet Ratschläge zu holen, welche Medikamente gut für eine solche Behandlung sind und welche nicht da sich die Reaktion auf ein Medikament von Mensch zu Mensch unterscheidet.

    Das beste wäre, zu einem Psychologen zu gehen, der einen guten Ruf besitzt. Um dort einen Termin zu bekommen wird es wohl einige Zeit dauern, die überbrückt werden muss. Wenn du in der Nähe deines Cousins wohnst, würde ich dir empfehlen, möglichst viel mit ihm zu machen und auch seine Freunde dazu zu motivieren. Selbst wenn er nichts tun will - er muss erst einmal die Grenze überwinden, die er sich gemauert hat um zu sehen, dass das Leben auch anders sein kann.
    Übrigens: Es kann sein, dass er sich nur geschämt hat, zuzugeben, dass er Suizid-Gedanken hat, also wäre es nicht schlecht darauf zumindest etwas mehr zu achten. Ich will dich nicht beunruhigen sondern nur ein paar Tipps geben.

  7. #7

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.602
    er soll zuerst versuchen eine ganze Nacht (24 Std.) nicht zu schlafen.


    P.S: Solche Medikamente sind Rezeptpflichtig und kriegst du so oder so nicht. medikamente die sich relativ gut bewährt haben sind Selective Serotonin Reuptake Inhibitor (SSRI) die das "Glückshormon"-Konzentration zw den Nervenzellen erhöhen bzw dessen Abbau verhindern und somit ein Erfolg erst nach 2-3 Wochen zu erwarten wäre.

    aber ohne Medikamente würde sich Lichttherapie (eher zur Verhinderung als zur Therapie), eben dieser Schlafentzug (weil sie immer kurze Schlaf-Aufwachphase haben und REM-Phase sehr verkürzt ist und angeblich dadurch nicht zur völligen Entspannung des Gehirns kommt) wird sie dazu führen sie sich nach Schafentzug etwas besser schlafen können (ohne wach zu werden) und danach etwas besser fühlen.

  8. #8
    GregorSamsa
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    er soll zuerst versuchen eine ganze Nacht (24 Std.) nicht zu schlafen.

  9. #9

    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    1.546
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    er soll zuerst versuchen eine ganze Nacht (24 Std.) nicht zu schlafen.


    P.S: Solche Medikamente sind Rezeptpflichtig und kriegst du so oder so nicht. medikamente die sich relativ gut bewährt haben sind Selective Serotonin Reuptake Inhibitor (SSRI) die das "Glückshormon"-Konzentration zw den Nervenzellen erhöhen bzw dessen Abbau verhindern und somit ein Erfolg erst nach 2-3 Wochen zu erwarten wäre.

    aber ohne Medikamente würde sich Lichttherapie, eben dieser Schlafentzug (weil sie immer kurze Schlaf-Aufwachphase haben und REM-Phase sehr verkürzt ist und angeblich dadurch nicht zur völligen Entspannung des Gehirns kommt) wird sie dazu führen sie sich nach Schafentzug etwas besser schlafen können (ohne wach zu werden) und danach etwas besser fühlen.
    WTF? Wieso das...

  10. #10

    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    1.546
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    er soll zuerst versuchen eine ganze Nacht (24 Std.) nicht zu schlafen.


    P.S: Solche Medikamente sind Rezeptpflichtig und kriegst du so oder so nicht. medikamente die sich relativ gut bewährt haben sind Selective Serotonin Reuptake Inhibitor (SSRI) die das "Glückshormon"-Konzentration zw den Nervenzellen erhöhen bzw dessen Abbau verhindern und somit ein Erfolg erst nach 2-3 Wochen zu erwarten wäre.

    aber ohne Medikamente würde sich Lichttherapie (eher zur Verhinderung als zur Therapie), eben dieser Schlafentzug (weil sie immer kurze Schlaf-Aufwachphase haben und REM-Phase sehr verkürzt ist und angeblich dadurch nicht zur völligen Entspannung des Gehirns kommt) wird sie dazu führen sie sich nach Schafentzug etwas besser schlafen können (ohne wach zu werden) und danach etwas besser fühlen.
    Ahh... Jetzt verstehe ich. Wenn das hilft, werd ich es mit ihm auch versuchen.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gute Tat?
    Von Posavac im Forum Rakija
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 04:38
  2. Antidepressiva
    Von kiko im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 13:49
  3. Gute Strategiespiele
    Von SRB_boy im Forum Sport
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 17:37
  4. gute psp spiele?
    Von st0lzer kr0ate im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 16:22
  5. Die gute Fee
    Von skorpion im Forum Rakija
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 15:05