BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Lebendiger Wurm im Gehirn einer Patientin entdeckt.

Erstellt von Vasile, 22.11.2008, 18:29 Uhr · 8 Antworten · 3.794 Aufrufe

  1. #1

  2. #2

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.789
    Anstatt dem Wurm hier beachtung zu schenken (dem gehts auch unter der Erde gut :) sollte man sich lieber Gedanken machen wie es mit der Frau weitergegangen wäre, wenn es wirklich ein Tumor gewesen wäre..

  3. #3
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Der Wurm hat den Tumor gefressen.

  4. #4

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Ist nichts ungewöhnliches, passiert nicht gerade selten

  5. #5

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    636
    Da hat wohl jemand wieder ein Schweinebandwurmei aus der NAhrung gegessen...... normalerweise sind die Dinger im Magen der Schweine O_____O Bei BBC gabs auch mal so einen Mann. Hatte Amnesie und son Scheiss. Je nach BefindungsLAge des Wurms im GEhirn kanns schlimmer oder besser sein.

  6. #6

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Das ist eine Fake Nachricht! Kein Arzt öffnet die Schädeldecke, wenn er nicht sicher ist, dass es ein Tumor ist und auch da, ist das der letze Schritt.

    Der angebliche Wurm konnte nicht gefunden werden, aber eine Op wird trotzdem gemacht...

    Das halt ich für sehr Unwarscheinlich.

  7. #7
    Šaban
    WEGEN HÄNDEWASCHEN

  8. #8

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    In wessen Hirn war der Wurm denn drin? Balkanmensch?

  9. #9
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.315
    Sieht nicht nach einer Fake-Nachricht aus ...

    The doctors removed the worm and do not believe that Alvarez will have any lasting health problems. The real shocker is that these worms are becoming frequent occurrences.

    The worm is picked up by people who eat "undercooked pork, or spread by people who don’t wash their hands after using the bathroom," according to Fox. “It only takes one person who is spreading it constantly to get a lot of people exposed and some of those people are going to go on to develop this problem,” Nakaji told the network.

    A now-healthy Alvarez has returned to doing normal activities, including playing with her children in the yard. She hopes that by telling this story, others will learn an important lesson: “Wash your hands, wash your hands,” she said.
    Das Ganze ist wohl in den USA passiert, der Name der Patientin lässt auf eine Migrantin aus Lateinamerika schliessen. Wie der Wurm hiess, stand da nicht drin, wonöglich war es eine Trichine, die hierzulande bei der Fleischbeschau entdeckt würde. Die Patientin, die wegen Empfindungsstörungen der Arme sowie Sehstörungen den Arzt aufsuchte, ist nach diesen Berichten wieder wohlauf.

Ähnliche Themen

  1. Das Gehirn
    Von DZEKO im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 12.12.2016, 18:21
  2. (ALT-)ALBANISCH: Lebendiger Einfluss einer toten Sprache?
    Von FREEAGLE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 21.02.2016, 07:16
  3. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 10:10
  4. Was will der Conficker Wurm.
    Von Perun im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 21:27