BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Psoriasis

Erstellt von Mačak, 27.01.2010, 16:53 Uhr · 37 Antworten · 5.653 Aufrufe

  1. #21
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von kajgana Beitrag anzeigen
    zahnpasta hat mir geholfen
    das zeug ätzt maaan
    alles klar, zahnpasta bei psoriasis

  2. #22

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    alles klar, zahnpasta bei psoriasis
    man muss sie einwirken lassen

  3. #23
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Ja es ist voll schlimm, aber ich glaube bei den meisten die das bekommen hängt das auch mit viel Stress zusammen. Bei mir hat alles mit einem kleinen Fleck am Unterschenkel angefangen. Mittlerweile ist fast ein Viertel meiner Unterschenkel voll damit, aber ich mit der Behandlung aufgehört, weil ich einfach die Zeit nicht mehr finde um mir einen Tag freizunehmen und zum Arzt wieder zu gehen. Deshalb ja meine Threadfrage.

    Ich hatte die Creme. Habe sie verwendet. Und nach paar Tagen war alles weg. Die Stellen waren halt dann ein bisschen heller als sonst. Gut nach ein paar Tagen wenn man sie wieder einstellt die Behandlung, dann kamen sie wieder noch viel größer.

    Aber es gibt ein Mittel. Der Arzt hat mir diese Tabletten gegeben. Er meinte das ist ein Nahrungsergänzungsmittel und wäre in der Testphase. Das hat mir geholfen. Alles war weg. Es hieß Dermylex. Ich glaube, wenn eins hilft, dann dieses Mittel und über einen längeren Zeitraum sollte man es nehmen, denn es dauerte nach der Einstellung dieses Mittels 3-4 Monate bis die Psoriasis wieder zurückkam. Mit der Creme kam es eben ein paar Tage später zurück. Und das ganze ohne Nebenwirkungen.

    Aber Stress ist wirklich ein Punkt wo man sich überlegen sollte ob man sich der Gesundheit zuliebe den lieber nicht antut. Übrigens die Symptome kann man lindern, aber die Krankheit bleibt. Nur so zur Info.

    Es gibt Menschen die haben es am ganzen Körper. Ich weiß nicht wieso es meine Unterschenkel befällt. Mein Arzt kann das auch nicht sagen. Ich glaub der weiß weniger als ich über diese Krankheit.
    Hautärzte sind irgendwie das letzte :

    irgendwie hab ich das gefühl tun die auch nur raten, zumindest bei meiner hautärztin hab ich das gefühl :tard:

    also ich hab das auch, aber zum glück nicht extrem also ich hab da ne ganz leichte form, gott sei dank, weil wenn ich mir manche leute so ansehe, naja.... Ich hab anfangs immer mit cortison behandelt. Am anfang hab ich das immer von meiner hautärztin gekriegt, aber danach bin ich garnicht mehr hingegangen und hab mir die salben immer selber besorgt, als krankenschwester ist es nicht sonderlich schwer da ranzukommen ohne zum arzt zu gehen. Das problem war eben dass es immer wieder kehrte nachdem ich aufgehört hatte, weil man soll es ja nicht länger wie zwei wochen verwenden. Oft kommt es dann sofort wieder nachdem man mit dem cortison aufhört. Jetzt mach ich das immer so dass ich mir meine eigene lotion zusammenmische, . und bis jetzt wirkt das echt gut. Ich benutz auch keine duschgels mehr oder sowas sondern so ölbäder, und da gibts eben auch was bei dem das heisst das gesunde plus, da ist auch nachtkerzenöl drinn und es steht dabei dass es halt als begleittherapie bei neurodermitis hilft. Neurodermitis und psoriasis ist zwar nicht das gleiche aber mir hilft das auch wunderbar. Zwar kostest es bisschen geld immer die hautöle in der apotheke zu besorgen aber gut hauptsache es wirkt.
    Aber wie gesagt hab ich nur ne ganz leichte form. Bei "richtiger" psoriasis wird das glaub ich eher wenig nützen. Ich hab mittlerweile auch aufgehört zur ärztin zu gehen, weil es einfach viel sinnvoller ist wenn ich mein eigenes zusammengemischtes einsetze^^ Habe auch vor ans meer zu fahren weil das ja auch gut tun soll. Und im sommer versuch ich viel in der sonne zu liegen, zwecks lichttherapie usw. Ich werd schauen dass ich ab und zu ins solarium gehe vielleicht hilft das auch.

    Zudem nehm ich schüssler salze, da CaF gut für die haut ist. ich hab gelesen dass wenn calciumfluorid dem körper fehlt man gewisse beschwerden hat und genau diese hab ich. Also im großen und ganzen hat die selbstmedikation bei mir gewirkt.

    Also nicht dass man da jetzt drauflosdoktern soll bei sich selbst, immer schön zuerst mit arzt versuchen ^^

  4. #24
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von kajgana Beitrag anzeigen
    man muss sie einwirken lassen
    also zahnpasta trocknet die haut denk ich eher aus, und das ist bei psoriasis ganz schlecht. Dann hast du was anderes gehabt aber sicher keine psoriasis.

  5. #25
    Mačak
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Hautärzte sind irgendwie das letzte :

    irgendwie hab ich das gefühl tun die auch nur raten, zumindest bei meiner hautärztin hab ich das gefühl :tard:

    also ich hab das auch, aber zum glück nicht extrem also ich hab da ne ganz leichte form, gott sei dank, weil wenn ich mir manche leute so ansehe, naja.... Ich hab anfangs immer mit cortison behandelt. Am anfang hab ich das immer von meiner hautärztin gekriegt, aber danach bin ich garnicht mehr hingegangen und hab mir die salben immer selber besorgt, als krankenschwester ist es nicht sonderlich schwer da ranzukommen ohne zum arzt zu gehen. Das problem war eben dass es immer wieder kehrte nachdem ich aufgehört hatte, weil man soll es ja nicht länger wie zwei wochen verwenden. Oft kommt es dann sofort wieder nachdem man mit dem cortison aufhört. Jetzt mach ich das immer so dass ich mir meine eigene lotion zusammenmische, . und bis jetzt wirkt das echt gut. Ich benutz auch keine duschgels mehr oder sowas sondern so ölbäder, und da gibts eben auch was bei dem das heisst das gesunde plus, da ist auch nachtkerzenöl drinn und es steht dabei dass es halt als begleittherapie bei neurodermitis hilft. Neurodermitis und psoriasis ist zwar nicht das gleiche aber mir hilft das auch wunderbar. Zwar kostest es bisschen geld immer die hautöle in der apotheke zu besorgen aber gut hauptsache es wirkt.
    Aber wie gesagt hab ich nur ne ganz leichte form. Bei "richtiger" psoriasis wird das glaub ich eher wenig nützen. Ich hab mittlerweile auch aufgehört zur ärztin zu gehen, weil es einfach viel sinnvoller ist wenn ich mein eigenes zusammengemischtes einsetze^^ Habe auch vor ans meer zu fahren weil das ja auch gut tun soll. Und im sommer versuch ich viel in der sonne zu liegen, zwecks lichttherapie usw. Ich werd schauen dass ich ab und zu ins solarium gehe vielleicht hilft das auch.

    Zudem nehm ich schüssler salze, da CaF gut für die haut ist. ich hab gelesen dass wenn calciumfluorid dem körper fehlt man gewisse beschwerden hat und genau diese hab ich. Also im großen und ganzen hat die selbstmedikation bei mir gewirkt.

    Also nicht dass man da jetzt drauflosdoktern soll bei sich selbst, immer schön zuerst mit arzt versuchen ^^
    Ja bei mir muss ich sagen ist das ne ganz schlimme Form an den Unterschenkeln. Also noch im Juni 2009 bin ich zur schriftlichen Matura angetreten mit Shorts und das war der Zeitraum wo es am schlimmsten war. Die Lehrer dachten, das ich im Feuer gewesen sein muss so wie die Unterschenkel ausgeschaut haben. Aber Stress ist scheiße, wenn man damit nicht umgehen kann. Und ich denke das hat sich angestaut die letzten Jahre wegen der Schule und deshalb ist es ausgebrochen. Naja Licht...mmmhhh Solarium...weiß nicht ob das so eine gute Idee wäre...Wenn dann bei den Ärzten eben eine Strahlentherapie. Das blöde ist nur. 3x mal die Woche sollte man dann hingehen und du weißt ja neben Studium und Arbeit findet man auch dafür nicht die Zeit. Dermylex war super. Nur muss ich wirklich einen Tag finden um dort hinzuhuschen. Ja am Meer war ich auch...nur hat das Salz nicht so sehr geholfen wie manche denken...Vielleicht sollte ich mein Geld zusammenkratzen, um ans Tote Meer zu fahren. Vielleicht hilft es dort was. Hautärzte sind lustig.

    Naja es hätte schlimmer kommen können, wenn das Gesicht befallen worden wäre

  6. #26
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.212
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Ich werd schauen dass ich ab und zu ins solarium gehe vielleicht hilft das auch.
    Davon würde ich dringendst abraten. Das Solarium ist Gift für die Hautzellen.



    Hippokrates

  7. #27
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Ja bei mir muss ich sagen ist das ne ganz schlimme Form an den Unterschenkeln. Also noch im Juni 2009 bin ich zur schriftlichen Matura angetreten mit Shorts und das war der Zeitraum wo es am schlimmsten war. Die Lehrer dachten, das ich im Feuer gewesen sein muss so wie die Unterschenkel ausgeschaut haben. Aber Stress ist scheiße, wenn man damit nicht umgehen kann. Und ich denke das hat sich angestaut die letzten Jahre wegen der Schule und deshalb ist es ausgebrochen. Naja Licht...mmmhhh Solarium...weiß nicht ob das so eine gute Idee wäre...Wenn dann bei den Ärzten eben eine Strahlentherapie. Das blöde ist nur. 3x mal die Woche sollte man dann hingehen und du weißt ja neben Studium und Arbeit findet man auch dafür nicht die Zeit. Dermylex war super. Nur muss ich wirklich einen Tag finden um dort hinzuhuschen. Ja am Meer war ich auch...nur hat das Salz nicht so sehr geholfen wie manche denken...Vielleicht sollte ich mein Geld zusammenkratzen, um ans Tote Meer zu fahren. Vielleicht hilft es dort was. Hautärzte sind lustig.

    Naja es hätte schlimmer kommen können, wenn das Gesicht befallen worden wäre
    ja ich weiss nicht, das mit solarium überleg ich halt, aber bin mir nicht sicher ob das wirklich eine gute idee wäre, egal ich werd so oder so keine zeit haben neben meinen ganzen aktivitäten ins solarium gehen, also wird sich das sicher von selber erledigen : Aber licht soll halt gut sein, dachte mir vielleicht ist das auch gut, ich würde mich aber aufjedenfall vorher erkundigen ob das nicht eher kontraindiziert ist und nicht einfach selbstversuche machen. Mein ärztin meinte aber dass sonnenlicht auch einen kleinen effekt hat.
    Das mit der Lichttherapie hat mir meine hautärztin auch angeboten, nur ist es eben sehr zeitaufwendig dafür ab ich einfach keine zeit :tard:

    totes meer soll besonders gut sein für psoriasisfälle aber da ist dann wieder die gedlfrage. Und meine ärztin meinte es ist egal an welches meer man fährt, obwohl ich das in der schule anders gelernt hab, aber vielleicht ists bei einer leichten form wie meiner wirklich egal. Und solange ich es halbwegs in griff habe muss ich echt nicht ans tote meer fahren.

    Stress oder generell psychische unausgeglichenheit ist aufjedenfall ein faktor wo es schlimmer wird.

    Hautärzte sind wirklich ein komisches volk, irgendwie raten die immer vor sich hin, was denn das auf der haut sein könnte und sollte man wirklich schon damit anfangen und nicht lieber mit was leichterem und sind sie sicher dass sie mir die symptome richtig beschrieben haben :

  8. #28
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Davon würde ich dringendst abraten. Das Solarium ist Gift für die Hautzellen.



    Hippokrates
    alles klar herr doktor, wusste dass es keine gute idee ist

  9. #29

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    ja ich hab den scheiß jeden winter.
    wenn ich keine creme verwende platzen bei mir die hände und beine auf und es entstehen überall kleine und größere risse.
    und im gesicht sieht man viele weise teilchen.

  10. #30
    Mačak
    Zitat Zitat von lepotan Beitrag anzeigen
    ja ich hab den scheiß jeden winter.
    wenn ich keine creme verwende platzen bei mir die hände und beine auf und es entstehen überall kleine und größere risse.
    und im gesicht sieht man viele weise teilchen.
    Ne...das ist nur trockene Haut bei dir. Schon mal richtige Schuppenflechten gesehen? Ich sag es dir. Das willst du nicht sehen und nicht haben.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte