BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Verweiblichung durch Hormone im Wasser

Erstellt von Lalla Aisha, 22.08.2017, 00:34 Uhr · 48 Antworten · 1.587 Aufrufe

  1. #1
    Lalla Aisha

    Verweiblichung durch Hormone im Wasser

    Ist ja kein neues Thema... wollte aber fragen ob ihr Männer auch schon BHs tragt.... oder an anderen Dingen bemerkt dass ihr weiblicher seid als ursprünglich vorgesehen... Guschter z.B hat noch nicht mal ordentliche Rückenbehaarung....

    Und... wie weiblich seid ihr?

    Hier gibts einen Artikel der die Auswirkungen an Amphibien beschreibt...

    Hormone im WasserPillenreste verursachen Verweiblichung


    Alle Amphibien brauchen Wasser, um sich fortzupflanzen. Aus diesem Grund sind sie auch den Stoffen, die sich darin befinden, schutzlos ausgeliefert - oftmals mit gravierenden Folgen.

    Die Verhütung per Pille ist eine gut wirksame Sache. Allerdings hat sie weitreichende Folgen: Sie kann nicht nur verhindern, dass Frau schwanger wird, sondern auch aus einem Froschmännchen ein Froschweibchen machen. Wie sich Östrogen-Rückstände im Wasser genau auf das Geschlecht von verschiedenen Amphibien-Arten auswirken, haben Forscher des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) in Berlin in Zusammenarbeit mit Forschern der Universität Wroclaw herausgefunden.
    Für ihre Untersuchungen testeten die Forscher die Wirkungen von EE2 an drei verschiedenen Amphibienarten. Sie zogen den Afrikanischen Krallenfrosch (Xenopus laevis), Kaulquappen des Laubfrosches (Hyla arborea) und der Wechselkröte (Bufo viridis) in Wasser auf, das unterschiedliche Konzentrationen von EE2 enthielt und verglichen die Tiere mit Kontrollgruppen, die in EE2-freiem Wasser aufwuchsen. Zudem wurde das genetische Geschlecht bei dieser Untersuchung mittels modernsten molekularen Verfahren festgestellt. Die Forscher untersuchten auch das Erscheinungsbild der Geschlechtsorgane und das Aussehen der Gewebe unter dem Mikroskop. Erst der Vergleich von genetischem und phänotypischem Geschlecht hat es ermöglicht, die Wirkung von EE2 vollständig zu erfassen.




    Ganzer Artikel hier-->
    https://www.google.ch/amp/amp.n-tv.d...e17389461.html

  2. #2
    Username123
    Das ist auch beim Menschen der Fall aber bei uns kann aus dem Y Chromosom nicht auf einmal ein X Werden. Das Männliche Gen wird uns noch lange genug erhalten bleiben selbst wenn die Männer in den nächsten Generationen immer mehr weiblicher aussehen werden.

  3. #3

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Ich sehe jetzt ungefähr so aus. Bischen Titten hab ich schon bekommen.


  4. #4
    Lalla Aisha
    Zitat Zitat von Hyperion Beitrag anzeigen
    Das ist auch beim Menschen der Fall aber bei uns kann aus dem Y Chromosom nicht auf einmal ein X Werden. Das Männliche Gen wird uns noch lange genug erhalten bleiben selbst wenn die Männer in den nächsten Generationen immer mehr weiblicher aussehen werden.
    Die Hormone darfst nicht unterschätzen.. viele Transsexuellen Menschen lassen sich nicht umoperieren sondern nur mit Hormonen "umwandeln"..... klar ist das eine ganz andere Konzetrierung als Östrogene im Wasser, dennoch...




    Warum können Hormone oder Östrogene in unserem Leitungswasser vorkommen?

    Es gibt zwei Hauptursachen, durch die Hormone und Östrogene in das Trinkwasser gelangen können. Einerseits werden in vielen Haushalten abgelaufene oder nicht mehr benötigte Arzneimittel einfach über das Abwasser entsorgt. Auf der anderen Seite ist die Antibabypille als Ursache zu nennen. Ein Großteil der deutschen Frauen nutzt diese Verhütungsmethode, jedoch kann der weibliche Körper nicht alle in der Pille enthaltenen Hormone aufnehmen und scheidet diese über den Urin wieder aus. Je nach Körper und Dosierung kann ein Teil der Wirkstoffe des Präparats wieder abgegeben werden. Die Substanzen gelangen dann problemlos ins Leitungswasser. Hauptverursacher eines hohen Hormongehalts im Wasser sind folglich nicht, wie anzunehmen, die Krankenhäuser und Praxen, sondern die privaten Haushalte [2][7][4].
    Wann ist der Einsatz eines Wasserfilters gegen Hormone sinnvoll?

    Es wird vermutet, dass eine hohe Konzentration von Hormonen und Östrogenen im Trinkwasser gesundheitliche Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben kann. Auch die Langzeitfolgen eines steigenden Östrogenpegels auf den Menschen sind weitestgehend unerforscht.
    Vielleicht fragen Sie sich, warum die Hormone und Östrogene nicht einfach durch die Wasseraufbereitungsanlagen herausgefiltert werden. Doch genau hier liegt die Schwierigkeit. Viele der Kläranlagen wurden in einer Zeit gebaut, in der man sich über Hormone und insbesondere Östrogene im Trinkwasser noch nicht im Klaren war. Durch modernste Analyseverfahren ist man zwar heutzutage in der Lage, geringste Mengen an Hormonen im Wasser zu erkennen. Es fehlt jedoch an Geld, um die Anlagen entsprechend aufzurüsten. Deshalb ist es sinnvoll, spezielle Wasserfilter einzusetzen, die diese Rückstände aus dem Wasser filtern [7].




    https://wasserhelden.net/ratgeber/pr...rmone-filtern/

  5. #5
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    3.010
    Ich rede nur mehr dummes Zeug und kann schlecht einparken.

  6. #6
    Username123
    Zitat Zitat von Lalla Aisha Beitrag anzeigen
    Die Hormone darfst nicht unterschätzen.. viele Transsexuellen Menschen lassen sich nicht umoperieren sondern nur mit Hormonen "umwandeln"..... klar ist das eine ganz andere Konzetrierung als Östrogene im Wasser, dennoch...









    https://wasserhelden.net/ratgeber/pr...rmone-filtern/
    Ich bin der Meinung das Frau einfach keine Pille nehmen soll aber damit würden mich viele Aufhängen, bin wie immer alleine mit so einer Meinung

  7. #7
    Avatar von MissChaos

    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    7.445
    Zitat Zitat von Hyperion Beitrag anzeigen
    Ich bin der Meinung das Frau einfach keine Pille nehmen soll aber damit würden mich viele Aufhängen, bin wie immer alleine mit so einer Meinung
    Ein Hoch auf die Pille und der damit verbundenn Niedergang aller Männlichkeit auf dieser Welt. Mein Traum einer Welt voller Amazonen deren Anführerin ich bin rückt näher!

  8. #8
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.980
    Kriegen frauen von dem Wasser auch größere Brüste?

  9. #9
    Avatar von MissChaos

    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    7.445
    Zitat Zitat von Holzmichl Beitrag anzeigen
    Kriegen frauen von dem Wasser auch größere Brüste?
    Ja und wenn sie das Wasser nicht vertragen gehen sie auf wie Hefeteig.

  10. #10
    Lalla Aisha
    Zitat Zitat von Holzmichl Beitrag anzeigen
    Kriegen frauen von dem Wasser auch größere Brüste?
    Ja.... aber der Thread ist für euch Männer.... damit ihr euch Sorgen macht um eure Gesundheit!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heilen durch Handeln im Kopf
    Von Taudan im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 19:00
  2. Eisenbahnstrecke im Kosovo durch Explosion beschädigt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 13:19
  3. Wie durch Fröhlichkeit, Glück im Leben entsteht
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 14:41
  4. Zwei Kinder im Kosovo durch Mine getötet
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.07.2005, 09:08