BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Verweiblichung durch Hormone im Wasser

Erstellt von Lalla Aisha, 22.08.2017, 00:34 Uhr · 48 Antworten · 1.918 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.720
    Zitat Zitat von Mr.Belpit Beitrag anzeigen
    Jetzt wo du es sagst, irgendwie hatten alle Albaner die ich getroffen habe den. Muss noch so ein illyrisches Ding sein.
    Weil Albaner eben richtige Männer sind.

  2. #42
    Username123
    Zitat Zitat von Lalla Aisha Beitrag anzeigen
    Warum zum Teufel will man seinen Adamsapfel loswerden? ansonsten kann man sich ja fett fressen.... da verschwindet der auch...
    Schon versucht aber der Illyrische Körper kann zwar dick werden aber nicht den Adamsapfel verschwinden lassen

  3. #43

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.720
    Man bekommt vielleicht den Albaner aus Illyrien raus aber nicht das Illyrische aus dem Albaner.


  4. #44
    Nik
    Zitat Zitat von Pontiac Beitrag anzeigen
    Ich sehe eher das Problem darin das immer mehr Menschen Wasser aus Plastikflaschen trinken oder auch Nahrungsmittel an sich ofters mit Plastik in Verbindung kommen. Plastik bzw. Kunstoff ist durchsetzt mit solchen Hormonen, die somit in Unmengen in den menschlichen Körper einfließen können. Bei Frauen können erhöte Dosierungen von diesen Hormonen zu Brustkrebs führen oder wenn diese Schwanger ist, ist die Warscheinlichkeit erhöt dass, das Ungeborene sollte es männlich sein, durch diese hormonelle Belastung eventuell Homosexuell wird.
    Beim ausgewachsenen Mann, haben diese Hormone keine größeren Auswirkungen.....
    Quelle?

    Diese Plastikphobie ist in Mazedonien populär, habe ich feststellen müssen. Meine Verwandten dort trinken nur aus Glasflaschen... Und hier wird das irgendwie gar nicht angesprochen...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Mr.Belpit Beitrag anzeigen
    Jetzt wo du es sagst, irgendwie hatten alle Albaner die ich getroffen habe den. Muss noch so ein illyrisches Ding sein.
    Echt? Ich hoffe es. So könnten wir wohl endlich eine eigene «Rasse» bilden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lalla Aisha Beitrag anzeigen
    Warum zum Teufel will man seinen Adamsapfel loswerden? ansonsten kann man sich ja fett fressen.... da verschwindet der auch...
    Weil er mich stört. Und nein, ich will mich nicht fettfressen.

  5. #45
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    5.025
    Zitat Zitat von Maniker Beitrag anzeigen
    Quelle?

    Diese Plastikphobie ist in Mazedonien populär, habe ich feststellen müssen. Meine Verwandten dort trinken nur aus Glasflaschen... Und hier wird das irgendwie gar nicht angesprochen...
    Hab ehrlich gesagt nicht explizit danach gesucht da, wie ich weiter oben schrieb, mein damaliger Lehrer im Gymnasium uns darauf aufmerksam machte. Aber eine kleine Texteingabe in Google und siehe da, es kommen einige Artikel darüber zum vorschein. Wie zB.......

    Verbraucherschützer warnen: Plastikflaschen machen weiblich - taz.de

    http://www.wissenschaft.de/archiv/-/...LASTIKFLASCHE/

  6. #46
    Nik
    Zitat Zitat von Pontiac Beitrag anzeigen
    Hab ehrlich gesagt nicht explizit danach gesucht da, wie ich weiter oben schrieb, mein damaliger Lehrer im Gymnasium uns darauf aufmerksam machte. Aber eine kleine Texteingabe in Google und siehe da, es kommen einige Artikel darüber zum vorschein. Wie zB.......

    Verbraucherschützer warnen: Plastikflaschen machen weiblich - taz.de
    Das bedeutet für mich also, dass Homosexualität doch eine Krankheit ist...

  7. #47
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    5.025
    Zitat Zitat von Maniker Beitrag anzeigen
    Das bedeutet für mich also, dass Homosexualität doch eine Krankheit ist...

    Als Krankheit würde ich es jetzt nicht betrachten sondern eher als aufgrund äußerer Einflüsse, wie zB. eine hormonelle "Verunreinigung", fehlgeleitete Entwicklung der Sexualität. Für ausgewachsene Männer dürfte das ganze denke ich mal nicht so auschlaggebend sein. Für ungeborene die sich noch in der Entwicklung befinden hingegen schon. Und wie gesagt, ein erhötes Brustkrebsrisiko bei Frauen wird auch damit in Verbindung gebracht......

  8. #48
    Nik
    Zitat Zitat von Pontiac Beitrag anzeigen
    Als Krankheit würde ich es jetzt nicht betrachten sondern eher als aufgrund äußerer Einflüsse, wie zB. eine hormonelle "Verunreinigung", fehlgeleitete Entwicklung der Sexualität. Für ausgewachsene Männer dürfte das ganze denke ich mal nicht so auschlaggebend sein. Für ungeborene die sich noch in der entwicklung befinden hingegen schon. Und wie gesagt, ein erhötes Brustkrebsrisiko bei Frauen wird auch damit in Verbindung gebracht......
    Na dann.

    Würde sich also einfach all den anderen äusseren Einflüssen dazugesellen, die einen Menschen während Kindheit und Jugend prägen.

  9. #49
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    5.025
    Zitat Zitat von Maniker Beitrag anzeigen
    Na dann.

    Würde sich also einfach all den anderen äusseren Einflüssen dazugesellen, die einen Menschen während Kindheit und Jugend prägen.

    So ungefähr....

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Heilen durch Handeln im Kopf
    Von Taudan im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 19:00
  2. Eisenbahnstrecke im Kosovo durch Explosion beschädigt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 13:19
  3. Wie durch Fröhlichkeit, Glück im Leben entsteht
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 14:41
  4. Zwei Kinder im Kosovo durch Mine getötet
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.07.2005, 09:08