§1 Beleidigungen

1.1
Das Beleidigen von Familienmitgliedern anderer User gilt als verwarnungswürdig. Auch der Einbezug von Familienmitgliedern in einer Beleidigung wird mit einer Verwarnung geahndet. Beziehungspartner fallen auch unter diese Regel. Eindeutige Andeutungen einer Beleidigung eines Familienmitglieds werden ebenfalls verwarnt. Die Familie eines Users sollte nach Möglichkeit immer aus dem Spiel gelassen werden. Achtet genau auf eure Wortwahl!

1.2
Das Beleidigen von Ethnien, Nationalitäten, Angehöriger einer Religion und Menschen bestimmter sexueller Orientierung ist verwarnungswürdig.
Spitznamen für bestimmte Volksgruppen gelten nicht als verwarnungswürdig. Das Verwenden von Ethnien als Beleidigung ebenfalls nicht, da diese im Grunde keine sind!

1.3
Persönliche Beleidigungen sind nicht erlaubt. Jeder Benutzer ist verpflichtet, die Persönlichkeitsrechte des anderen zu wahren und keine beleidigenden, obszönen, vulgären, verleumdenden, Gewalt verherrlichenden, fremdenfeindlichen oder aus anderen Gründen strafbaren Inhalte gegen andere User zu veröffentlichen. Das Missachten dieser Regel kann ggf. nach Ermessen der Mods/Admins zur sofortigen Verwarnung führen.

1.4
Ebenso werden Angriffe gegen User mit einer Verwarnung geahndet, wenn diese direkt als Fake angesprochen werden. Hierbei eingeschlossen sind auch alle Begriffe die das implizieren.

Die Klärung ob Fakeaccount oder nicht sollte dem Team überlassen werden.



1.5
Negativwerbung, sowie Herabwürdigung von Balkanforum.at/Info wird mit einer Verwarnung geahndet. Im Wiederholungsfall erfolgt eine sofortige Sperrung.
Kritik ist grundsätzlich erlaubt und darf sich direkt an Mods und Admins wenden oder in entsprechenden Themen erwähnt werden.

1.6
Mobbing wird nicht geduldet und mit einer Verwarnung geahndet. Unter Mobbing versteht man das fortgesetzte Schikanieren aufgrund einer persönlichen Eigenschaft. Dazu gehören Beleidigungen, Verleumdungen, Herabwürdigungen und sonstige Methoden, um die Würde eines Users zu verletzen.

1.7
Hetzthreads gegen User werden mit einer Verwarnung geahndet.

§2 Völkermorde, Vertreibunge und Volksverhetzung

2.1
Die Verherrlichung, Leugnung, Unterstellung von und der Aufruf zu Völkermorden und Vertreibungen, sowie Volksverhetzung, wird mit einer Verwarnung bestraft. User, die dies wiederholt tun, können sofort gesperrt werden.

2.1.1
Die Verherrlichung von verurteilten Kriegsverbrechern und anerkannten Terrororganisationen wird nicht geduldet und mit einer Verwarnung bestraft.

2.2
Die Diskussion über Ausmaß von Völkermorden und Vertreibungen ist gestattet. Wer sich jedoch allein auf nationalistische, widerlegte oder falsche Quellen beruft, kann dazu aufgefordert werden dies zu unterlassen und u. U. aus einer Diskussion ausgeschlossen werden.

2.3
Zur Volksverhetzung gehört es genau so wenn man einer Volksgruppe ihre Nationalität aberkennt, sprich sie mit einer anderen asoziiert und sie so bezeichnet. Wie es bei zB. bei Mazedoniern der Fall ist werden Begriffe wie Bulgare, Fyromer bzw. Fyromäer verwarnt.

§3 Signaturen, Avatare, Profildesigns, Zitate und Medien (Bilder, Videos etc.)

3.1
Signaturen, Avatare und Profildesigns, die gegen § 1 oder § 2 verstoßen, werden entfernt und mit einer Verwarnung geahndet.

3.2
Signaturen, Avatare und Profildesings mit Bildern von Kriegsverbrechern werden ebenfalls entfernt und mit einer Verwarnung geahndet.
Die Klassifizierung von Kriegsverbrechern basiert nicht auf Gerichtsurteile, sondern eher dafür, für welche Taten und Denkweise die einzelnen Personen stehen. Im Zweifel wird für jede einzelne Person einzeln entschieden.

3.3
Das Verwenden von nationalistischen und menschenverachtenden Symbolen sowie auch Karten von Großreichen* in der Signatur, im Avatar, im Profildesign oder in Beiträgen ohne diskutable Relevenz postet wird nach nichteingehaltener Aufforderung sie zu löschen mit einer Verwarnung geahndet.
* Darunter zählen Karten von Groß-Serbien, Groß-Makedonien, Groß-Albanien auch Shqiperia Etnike genannt, Groß-Bosnien, Groß-Kroatien, etc.

3.4
Auch das fälschliche Zitieren von Beiträgen wird mit einer Verwarnung geahndet.

3.5
Als verbotene gewaltdarstellende Medien gelten solche, die außerhalb einer Diskussion um zu hetzen oder zu provozieren gepostet werden, die exzessive Gewalt zeigen wie etwa das Töten oder verstümmeln von Menschen.


§4 Nationalsozialistische Propaganda

4.1
Die Verbreitung von nationalsozialistischer Propaganda in jeglicher Form wird mit einer Verwarnung geahndet. Wiederholungstäter können sofort gesperrt werden.
Darunter zählen unter anderem Faschisten, Nazi's, Ustascha und Cetnik's.

4.2
Das Verwenden von nationalsozialistischen Symbolen ist nur in historischen Diskussionen erlaubt.

§5 Verwarnungen, Warnungen, Sperrungen und Diskussionsausschlüsse


5.1
Verwarnungen laufen nach 10 bis 30 Tagen ab und haben dann keine weiteren Folgen.

5.2
Sind 5 Verwarnungen oder mehr gleichzeitig aktiv, so wird ein User für einen Monat gesperrt. Sollte ein User in dieser Zeit versuchen mit einem Fake-Account wieder aktiv zu werden, so wird der Fake-Account gesperrt und die Sperre des Users verlängert sich um einen weiteren Monat.

5.3
Eine Warnung hat keine direkten Konsequenzen. Sollten sich Warnungen jedoch häufen, so können die Mods und Admins einen User auch mit einer Verwarnung sanktionieren für das mehrfache Verstoßen der Regeln.

5.4
User, die eine Diskussion durch Spam, Themenverfehlungen, Provokationen und Beleidigungen zerstören, können nachdem sie dazu aufgefordert wurden dies zu unterlassen von der Diskussion ausgeschlossen, gewarnt oder verwarnt werden.

5.5
Wer sich für Beiträge, die gegen §1 oder §2 verstoßen, durch den "Dankebutton" oder auf andere Weise bedankt, kann dafür verwarnt werden.

5.6
User, die seit ihrer Anmeldung nur durch Beleidigungen, Zerstörung des Diskussionsklimas und andere Regelverstöße auffallen, können von Admins ohne Vorwarnung auf eine bestimmte Zeit gesperrt werden um ihr Verhalten noch einmal überdenken zu können.

5.7
Diskussionen über Verwarnungen werden zukünftig ausschließlich mit dem Teammitglied welches die Verwarnung ausgesprochen hat über PN diskutiert. Sollte ein User gegen die Forenregeln verstoßen obliegt es einzig den Moderatoren und Administratoren des Forums, diesen Sachverhalt zu klären. Threads/Beiträge und PN s durch dritte Parteien werden Verwarnt.

§6 Mods und Admins

6.1
Mods und Admins sind ganz normale User und sind nicht verpflichtet alle Beiträge zu lesen oder ständig aktiv zu sein. Es ist eine freiwillige Bereitschaft die folgenden Aufgaben zu übernehmen.

6.2
Mods und Admins können User gemäß den Regeln verwarnen, sperren und aus Diskussionen ausschließen. Dabei müssen sie angemessen und fair gegenüber allen Usern handeln

6.3
Mods und Admins können Themen bereinigen, verschieben und zusammenführen um die Übersichtlichkeit des Forums zu verbessern.

6.4
Wer Interesse hat einen Modposten zu übernehmen und die Forumsleitung zu unterstützen, kann sich einfach per PN an einen Admin wenden. Vorbildliches Verhalten ist eine Grundvorrausetzung dafür.

6.5
Mods und Admins sind jederzeit für Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik offen. Und können selbstverständlich auch selber Vorschläge machen.

6.6
Mods und Admins sollten ihren Onlinestatus anzeigen, damit die User sehen an wen sie sich gerade wenden können, wenn sie Fragen an einen Mod oder Admin haben. Ansonsten können die User unter folgendem Link sehen, an wen sie ihre Fragen, Anregungen etc... richten können:

Forum-Mitarbeiter - Balkanforum

6.7
Mods und Admins können bei Mißbrauch ihrer Kompetenzen von ihrem Posten enthoben werden. Dies wird von den Admins entschieden.

6.8
Auch einfache User können Beiträge melden, die gegen die Forumsregeln verstoßen. Bitte gebt dazu immer an, gegen welche Regel der User eurer Meinung nach verstoßen hat.
Sollte ein User die Meldefunktion missbrauchen und ständig Beiträge melden, die eindeutig regelkonform sind, so kann er wegen Missbrauch der Meldefunktion verwarnt werden.


§7 Sonstiges

7.1
Die Änderung von Nicknamen können nur Admins übernehmen. Für solche Wünsche sind sie jederzeit ansprechbar.

7.2
Bei technischen Problemen und Fragen kann man sich an den Administrator Ivo2 wenden.

7.3
Bei Fragen kann man sich jederzeit an die Mods und Admins wenden. Die Admins sind Johnny Cash, Mijo, Ivo.

7.4
Das Posten von Crack-, Fileshering- oder sonstigen Seiten ist nicht erlaubt. Auch Links zu solchen Seiten können nicht akzeptiert werden.

7.5
Ebenso ist es nicht gestattet Links von Seiten mit pornografischen Inhalt zu Posten, da sich im Forum ebenfalls viele Minderjährige befinden und das balkanforum.at ebenfalls dem Jugendschutzgesetz unterliegt. Links und Bilder werden von der Administration umgehend gelöscht.

7.6
Unter Umständen können die Regeln von den Admins aktualisiert werden sofern irgendwelche Neuerungen in Kraft treten. Schaut euch zur Vorsicht lieber regelmäßig den Regelkatalog an.

7.7
Diese Regeln gelten für das gesamte Forum. Auch Shoutbox, Bildergalerie und Spielhalle.

7.8
Durch die Probleme die Fake-Accounts immer wieder verursachen, kann ich auch das Posten über einen Anonymserver nicht mehr tolerieren. Deswegen wird auch jeder User der über einen Anonymserver o.ä. sofort gesperrt.

7.9
Das Verwenden von sogenannten Fake-Accounts wird mit einer 30 tägigen Sperre geahndet, bei mehrmaligen Verlängerungen der Sperre kann man unbegrenzt gesperrt werden.

7.10
Falls mehrere User an einem PC, oder in einem Netzwerk, etc. unter einer IP angemeldet sind, sollten sie es den Teammitgliedern melden um eventuellen Missverständnissen vorzubeugen.

7.11
Das werben für andere Websites/Foren ist nur mit Erlaubnis der Administration gestattet.

----------------------------------------------------------------------

Wie in den Regeln auch erwähnt. Wir sollten uns nicht scheuen, neue Regeln einzuführen sobald wir merken, dass ein Bedarf dafür da ist. Da die Regeln neu sind, kann es also schnell zu kleineren Überarbeitungen kommen. Also schaut ruhig regelmäßig rein.