BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

das EGO - Zerstörung des Ichs??

Erstellt von Gaia, 04.10.2006, 20:54 Uhr · 20 Antworten · 3.260 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    3.173

    das EGO - Zerstörung des Ichs??

    "Gott sei Dank sieht mich keiner. Ich komme mir wie ein Idiot vor, aber nur teilweise. Der andere Teil von mir nimmt es sehr ernst und glaubt auch dran. Ja, grinst meine andere Hälfte, warte nur, bald werden sie dich einliefern. Dieser andere - ungläubige - Teil von mir hat auch einen Namen: mein EGO. Wir Mesnchen haben uns dieses Ego selbst geschaffen. Es entsteht aus unseren Ängsten.

    Zeig nicht soviel Gefühl, andere werden es ausnützen! - EGO

    Sag bloss niemandem, dass das weh getan hat! - EGO

    Ich glaube nur, was ich sehe! - EGO

    Da gibt es keine wissenschaftliche Erklärung dafür! - EGO

    Da schlucke ich jetzt eine Tablette und ignoriere die Ursache meiner Krankheit! -EGO

    Das schaffe ich eh nicht, ich habe Angst, mich zu verändern! - EGO

    Ich muss in meiner Ehe (Partnerschaft) dominieren, um geliebt zu werden! - EGO

    Was werden bloss die anderen von mir denken? - EGO

    Mein Gott, was habe ich denn jetzt schon wieder falsch gemacht! - EGO

    Zynismus - EGO


    Und dann behauptet mein EGO auch noch die ganze Zeit - ICH bin dein Instinkt. Ich bin deine Intuition. Du bist auf dem falschen Dampfer. Wenn das stimmt, was du machst, würde das nicht jeder machen?? Angst, Angst, Angst....
    Aber jetzt weis ich wenigstens, was das ist und kann es loslassen."

    Ein kleiner Textausschnitt aus dem Buch, "Endlich aufgewacht" von Sabrina Fox.


    Hallo alle zusammen,

    seid gegrüßt.

    Wie empfindet ihr diesen Ausschnitt?? Hat sie nicht irgendwo Recht mit dem was sie sagt?? Wären wir nicht alle einen Schritt weiter wenn wir unsere Ängste loslassen und uns nicht mehr von unserem Verstand und den äußeren Umständen (Bsp. unsere Mitmenschen) beeinflußen lassen würden?? Wäre es nicht einen Schritt dichter zur Freiheit?? Zum ICH?? Zur Glücksseligkeit??

    In diesem Sinne

    LG
    eure Gaia

  2. #2
    Avatar von marimatamari

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    919
    Hast absolut Recht!

    Würde gerne näher darauf eingehen aber muss jetzt wixxen geh'n.

    Friede

  3. #3
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zeig nicht soviel Gefühl, andere werden es ausnützen! - EGO

    Sag bloss niemandem, dass das weh getan hat! - EGO

    Ich glaube nur, was ich sehe! - EGO

    Da gibt es keine wissenschaftliche Erklärung dafür! - EGO

    Da schlucke ich jetzt eine Tablette und ignoriere die Ursache meiner Krankheit! -EGO

    Das schaffe ich eh nicht, ich habe Angst, mich zu verändern! - EGO

    Ich muss in meiner Ehe (Partnerschaft) dominieren, um geliebt zu werden! - EGO

    Was werden bloss die anderen von mir denken? - EGO

    Mein Gott, was habe ich denn jetzt schon wieder falsch gemacht! - EGO

    Absolute Zustimmung, triffts auf den Punkt , entspricht genau den Tasachen und Einsicht jedes einzelnen !!


    AUSSER:

    Das schaffe ich eh nicht, ich habe Angst, mich zu verändern! - EGO

    Ich muss in meiner Ehe (Partnerschaft) dominieren, um geliebt zu werden! - EGO

    Was werden bloss die anderen von mir denken? - EGO

    Das ist individuell, trifft zb. auf mich gar nicht zu 8) 8)

  4. #4

    Registriert seit
    22.06.2006
    Beiträge
    3.485
    Zitat Zitat von T1tt0l4r00c4
    Zeig nicht soviel Gefühl, andere werden es ausnützen! - EGO

    Sag bloss niemandem, dass das weh getan hat! - EGO

    Ich glaube nur, was ich sehe! - EGO

    Da gibt es keine wissenschaftliche Erklärung dafür! - EGO

    Da schlucke ich jetzt eine Tablette und ignoriere die Ursache meiner Krankheit! -EGO

    Das schaffe ich eh nicht, ich habe Angst, mich zu verändern! - EGO

    Ich muss in meiner Ehe (Partnerschaft) dominieren, um geliebt zu werden! - EGO

    Was werden bloss die anderen von mir denken? - EGO

    Mein Gott, was habe ich denn jetzt schon wieder falsch gemacht! - EGO

    Absolute Zustimmung, triffts auf den Punkt , entspricht genau den Tasachen und Einsicht jedes einzelnen !!


    AUSSER:

    Das schaffe ich eh nicht, ich habe Angst, mich zu verändern! - EGO

    Ich muss in meiner Ehe (Partnerschaft) dominieren, um geliebt zu werden! - EGO

    Was werden bloss die anderen von mir denken? - EGO

    Das ist individuell, trifft zb. auf mich gar nicht zu 8) 8)



    du bist ein LUDER..hehe

    egoschlampe!!!!!!!!!hehe

    egoist nummero uno,bitch

    hehe,ruhe jetzt 8)

  5. #5

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    3.173
    Es sieht nach Hochwasser aus.
    Es regnet und regnet seit Wochen.
    Langsam werden die Bewohner aus ihren Wohnen evakuier.
    Bis auf einen alten Mann, der partout nicht aus seinem Haus will.
    Die Nachbarn fahren mit dem Auto vorbei:
    "Steigen Sie doch ein, wir nehmen Sie mit" rufen sie ihm zu.
    "Nein danke", sagt der alte Mann, "nehmt jemand anderen mit.
    Gott sorgt für mich!"
    Mittlerweile muß er in den ersten Stock umziehen,
    das Wasser überschwemmt bereits das Erdgeschoß.
    Ein Boot schwimmt vorbei.
    Sie wollen ihn mitnehmen.
    "Rettet jemand anderen. Ihr braucht euch um mich keine Sorgen zu machen.
    Gott rettet mich",
    antwortet er zuversichtlich.
    Drei Tage später sitzt er schon auf dem Dach, als er den Hubschrauber hört.
    Ein Seil wird nach unten geworfen.
    Aber auch da winkt er gelassen nach oben:
    "Geht nur zu jemand anderem, Gott sorgt für mich."
    Er ertrinkt.
    Der alte Mann trifft Gott und beschwert sich:
    "Wo warst du denn? Ich habe auf dich gewartet.
    Ich habe fest daran gegelaubt, dass du mich rettest.
    Gott antwortet: Das habe ich auch versucht. ich schickte dir ein Auto, ein Boot und einen Hubschrauber!"

    Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott.

    aus dem Buch "Endlich aufgewacht" von Sabrina Fox








    LG
    Gaia

  6. #6
    Unser Pimmelwedler Alblood versucht sich immer wieder ein Ego aufzubauen und zwar auf die Art und Weise in dem er versucht Etwas zu sein, was er niemals sein wird....Zuerst kommt er angewinselt wie ein kleines Stück Elend und bittet um Hilfe...danach folgt folgendes.... Er sagt er habe ein Geschleichtsteil, dies hat er aber nicht... Er beschimmpft und droht einigen Personen mit körperlicher Gewalt, wenn daraufhin ein Gegenschlag kommt, sagt er: "Was glaubst du was ich bin man? ich bin Albaner!"

    Herrscht hier nicht ein Problem mit dem sogenannten Ego?

  7. #7

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Wat??? Hier gehts net um Lego?

    Sch.eissdreck aba auch

  8. #8

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    3.173
    Ihr kleinen Balkanmöchtegernmafiosis versaut mir nicht meinen Thread!


    Aber die Frage ist gut, Jastreb!



    LG
    Gaia

  9. #9
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968

    Re: das EGO - Zerstörung des Ichs??

    Zitat Zitat von Gaia

    Was werden bloss die anderen von mir denken? - EGO
    Ist nicht eher Ego zu sagen, es ist mir egal was die anderen von mir denken?

  10. #10

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    3.173

    Re: das EGO - Zerstörung des Ichs??

    Zitat Zitat von ZajkoKukurajko
    Zitat Zitat von Gaia

    Was werden bloss die anderen von mir denken? - EGO
    Ist nicht eher Ego zu sagen, es ist mir egal was die anderen von mir denken?
    Hallo Süße,

    sei gegrüßt.

    Nein. Es geht um den Unterschied zwichen deinem Ich und deinem Ego.
    Zum Beispiel, wenn du mit materiellen Dingen etwas darstellen willst, machen das doch viele, damit sie vor anderen glänzen können und somit geht es darum, was andere von einem denken könnten. Man will beliebt sein. Wenn du dein Ding tust und nicht mit dem Strom schwimmst, dann hörst du auf dein Ich. Welches man jedoch auch noch differenzierter betrachten sollte, da man, das was man unter dem Ich versteht, auch oft mit dem Ego verwechselt wird. Die Kunst liegt halt darin zu unterscheiden. Es ist nicht der Egoismus gemeint.

    Ich kann nur jedem dieses Buch empfehlen. Für mich war es eine Bereicherung. Jedoch nichts für Menschen, die sich alles erklären können und eine feste Vorstellung von der ganzen Welt besitzen.

    LG
    deine Gaia

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fatwa zur Zerstörung aller Kirchen
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 15:08
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 20:52
  3. DIE ZERSTÖRUNG UNSERE HEIMAT
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 00:20
  4. Die Wirtschaft des Kosovos und ihre Zerstörung
    Von Revolut im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 00:25
  5. 9/11:Drohten USA Pakistan Zerstörung an?
    Von Alblood im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 17:39