BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 23 ErsteErste ... 101617181920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 225

Antiziganismus

Erstellt von Josip Frank, 31.08.2017, 22:03 Uhr · 224 Antworten · 11.915 Aufrufe

  1. #191

    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    4.780
    Zitat Zitat von Kesaj Beitrag anzeigen
    Man kann nun mal die Gesetze nicht wegen eines konkreten Falls einfach abändern, auch wenn manche Verbrechen so unerträglich erscheinen, dass man Verständnis dafür hätte. In dem Fall waren auch strafunmündige Kinder beteiligt, da gibt es dann wenig Handhabe. Wobei ich persönlich in diesem Fall das so sehe, dass das Jugendamt bei den strafunmündigen Tätern auf jeden Fall aktiv werden muss. Die Eltern haben ganz offensichtlich in ihrer Erziehung versagt.

    Ansonsten gibt es die Möglichkeit, das Mindestalter für Strafmündigkeit abzusetzen - dass muss dann aber für alle gelten. Es gibt keine selektive Justiz.
    Doch. Kann man.

    Kesaj, Du scheinst sehr dumm zu sein.
    Mach bitte mal einen Intelligenztest.

  2. #192

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    985
    Zitat Zitat von Vilenica Beitrag anzeigen
    Doch. Kann man.

    Kesaj, Du scheinst sehr dumm zu sein.
    Mach bitte mal einen Intelligenztest.
    HdF Vilenica. Wäre mir scheißegal wenn diese 13-jährigen für 5 Jahre in Knast gehen. Ein ehemaliger Klassenkamerad, ja er saß sogar mal unfreiwillig neben mir - meinte, mit seiner Glatzen-Entourage einen anderen Menschen tot Treten zu müssen. Sie haben ihr Opfer vorher gefoltert und zu Tode geprügelt, einen unschuldigen Menschen. War halt nur so ein Hippie der es verdient hat. Nach einigen Jahren ist mein zur Tatzeit mindestens 18-jährige ehemaliger Klassen“kamerad“ aus dem Knast gewandert, Jugenstrafrecht, nur Körperverletzung mit Todesfolge. Willkommen in meiner Welt Vilenica.

    Gleiches Recht für alle egal ob Roma oder Nazi.

  3. #193

    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    4.780
    Zitat Zitat von Kesaj Beitrag anzeigen
    HdF Vilenica. Wäre mir scheißegal wenn diese 13-jährigen für 5 Jahre in Knast gehen. Ein ehemaliger Klassenkamerad, ja er saß sogar mal unfreiwillig neben mir - meinte, mit seiner Glatzen-Entourage einen anderen Menschen tot Treten zu müssen. Sie haben ihr Opfer vorher gefoltert und zu Tode geprügelt, einen unschuldigen Menschen. War halt nur so ein Hippie der es verdient hat. Nach einigen Jahren ist mein zur Tatzeit mindestens 18-jährige ehemaliger Klassen“kamerad“ aus dem Knast gewandert, Jugenstrafrecht, nur Körperverletzung mit Todesfolge. Willkommen in meiner Welt Vilenica.

    Gleiches Recht für alle egal ob Roma oder Nazi.
    Selbstverständlich.
    Man kann nun mal die Gesetze nicht wegen eines konkreten Falls einfach abändern....Ansonsten gibt es die Möglichkeit, das Mindestalter für Strafmündigkeit abzusetzen.

    Finde den Fehler

  4. #194

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    985
    Zitat Zitat von Vilenica Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich.
    Man kann nun mal die Gesetze nicht wegen eines konkreten Falls einfach abändern....Ansonsten gibt es die Möglichkeit, das Mindestalter für Strafmündigkeit abzusetzen.

    Finde den Fehler
    Was für ein Fehler? Wenn es im deutschen Gesetz so drin steht, das ein 13-jähriger nicht strafmündig ist, ist das doch ein Fakt? Weder habe ich mich auf die Seite des Täters gestellt noch die Tat heruntergespielt. Wie wäre es mit einem IQ Test deinerseits?

  5. #195

    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    4.780
    Zitat Zitat von Kesaj Beitrag anzeigen
    Was für ein Fehler? Wenn es im deutschen Gesetz so drin steht, das ein 13-jähriger nicht strafmündig ist, ist das doch ein Fakt? Weder habe ich mich auf die Seite des Täters gestellt noch die Tat heruntergespielt. Wie wäre es mit einem IQ Test deinerseits?
    Man kann nun mal die Gesetze wegen eines konkreten Falls einfach abändern. Es gibt die Möglichkeit, das Mindestalter für Strafmündigkeit abzusetzen, mein Sohn.

    "Angesichts des Mülheimer Falls war unter anderem vom Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, die Forderung laut geworden, das Alter für die Strafmündigkeit in Deutschland auf zwölf Jahre herabzusetzen. "Es geht nicht darum, Kinder in den Knast zu stecken, sondern darum, die Möglichkeiten von Richtern zu nutzen - Auflagen erteilen, ermahnen und verwarnen", sagte Wendt."
    https://www.sueddeutsche.de/panorama...keit-1.4518051

    Jetzt verstanden?

  6. #196

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    985
    Zitat Zitat von Vilenica Beitrag anzeigen
    Man kann nun mal die Gesetze wegen eines konkreten Falls einfach abändern. Es gibt die Möglichkeit, das Mindestalter für Strafmündigkeit abzusetzen, mein Sohn.

    "Angesichts des Mülheimer Falls war unter anderem vom Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, die Forderung laut geworden, das Alter für die Strafmündigkeit in Deutschland auf zwölf Jahre herabzusetzen. "Es geht nicht darum, Kinder in den Knast zu stecken, sondern darum, die Möglichkeiten von Richtern zu nutzen - Auflagen erteilen, ermahnen und verwarnen", sagte Wendt."
    https://www.sueddeutsche.de/panorama...keit-1.4518051

    Jetzt verstanden?
    Ja, aber dann muss man es für alle Täter tun. Hatte ja gesagt dass es die Möglichkeit gibt, dass Alter generell herabzusetzen - ok das Wort „generell“ fehlt in meinem Text mein Fehler

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kesaj Beitrag anzeigen

    Ansonsten gibt es die Möglichkeit, das Mindestalter für Strafmündigkeit abzusetzen - dass muss dann aber für alle gelten. Es gibt keine selektive Justiz.
    Sagte ich doch...

  7. #197

    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    4.780
    Zitat Zitat von Kesaj Beitrag anzeigen
    Ja, aber dann muss man es für alle Täter tun. Hatte ja gesagt dass es die Möglichkeit gibt, dass Alter generell herabzusetzen - ok das Wort „generell“ fehlt in meinem Text mein Fehler
    Auch das ist falsch. Der Gesetzgeber kann machen, was er will. Hier ein kleines Beispiel:
    "Am 15. September 1935 erließ Hitler die sogenannten Nürnberger Gesetze. Mit ihrem Inkrafttreten war die rechtliche Grundlage für die Verfolgung der Juden in Deutschland geschaffen."

  8. #198

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    985
    Zitat Zitat von Vilenica Beitrag anzeigen
    Auch das ist falsch. Der Gesetzgeber kann machen, was er will. Hier ein kleines Beispiel:
    "Am 15. September 1935 erließ Hitler die sogenannten Nürnberger Gesetze. Mit ihrem Inkrafttreten war die rechtliche Grundlage für die Verfolgung der Juden in Deutschland geschaffen."
    Danke dass du Dich so klar positionierst. Tu ich auch. Das schlimmste was uns passieren kann ist, dass dieser braune Dreck um Höcke an die Macht kommt. Falls ja heißt das entweder Widerstand leisten oder fliehen.

  9. #199

    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    4.780
    Zitat Zitat von Kesaj Beitrag anzeigen
    Danke dass du Dich so klar positionierst. Tu ich auch. Das schlimmste was uns passieren kann ist, dass dieser braune Dreck um Höcke an die Macht kommt. Falls ja heißt das entweder Widerstand leisten oder fliehen.
    Dann ist es aber zu spät, mein Sohn.

  10. #200

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    985
    Zitat Zitat von Vilenica Beitrag anzeigen
    Dann ist es aber zu spät, mein Sohn.
    Ich bin kein Naivling. Der Zeitpunkt der Entscheidung wird - so er denn überhaupt ansteht - klar erkennbar sein. Die Nazis früher in meiner Klasse hatten mit mir kein Problem und zwar nicht weil sie mich mochten.

Ähnliche Themen

  1. BGH schämt sich für Antiziganismus
    Von Marcin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2016, 10:13
  2. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 26.12.2015, 23:31