BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Darf man ein Kind kaufen nur weil man reich und berühmt ist?

Erstellt von Cobra, 07.07.2010, 19:41 Uhr · 15 Antworten · 1.860 Aufrufe

  1. #11
    benutzer1
    gehört definitiv verboten...

  2. #12
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Na ja, die auch genetischen Eltern stehen ja fest und das Kind bekommt damit auch seine Eltern, die es auch erziehen können und wollen. Also wenn eine Eizelle der Leihmutter mit dem Sperma des Vaters befruchtet wird oder man ihr eine befruchtete Eizelle der Eltern implantiert.

    Deine Frage ist aber berechtigt. Und ich denke dass sind u.a. Gründe, warum es vielerorts nicht legalisiert ist. Und sie sind in jedem Fall nachvollziehbar.
    Ja, was ist, wenn das Traumkind kein Traumkind ist... irgendwie kann ich mir Ronaldo mit Topmodel und einem kleinen Rollstuhl nicht richtig vorstellen... aber vielleicht hat er innere Werte, von denen ich mir garnicht träumen lasse

    Übrigens ist das ein Punkt, für den ich Sarah Palin meinen größten Respekt zolle- eine Promifrau, die bedingungslos zu ihrem Kind steht. Bei den meisten, fürchte ich, ist es nicht so weit her damit. Brangelina mit ihrer Bennetton- Mischung, Madonna, die das Prinzip Kind als Accessoire salonfähig gemacht hat etc. Hier wurden einfach Grenzen überschritten, sobald Kinder schick sind, werden sie zur Ware. Sobald Kinder zur Ware werden (und das ist bei Ronaldo ganz klar der Fall) dann wird es übel.

    Zitat Zitat von graue eminenz Beitrag anzeigen
    Ich seh diesem Trend äussert bedenklich entgegen, vorallem die gebährfaulen Damen aus dem Hollywood , Karriere hin oder her..

    Denken die eigentlich nur an sich...die armen Kinder wenn die mal erfahren das sie nicht von der Mutter ausgetragen worden sind wo sie denken..
    Ein weiterer Punkt, der völlig unterschätzt wird. Die leibliche Elternschaft macht sehr viel aus, und hat eine sehr wichtige Bedeutung für die Identität eines Kindes. Das zusammenleben mit Eltern, die nicht die eigenen sind, oder auch noch einem anderen Kulturkreis entstammen, ist eine Notlösung.

    Und wenn sie aus reinem Eigennutz der Eltern geschieht, und nicht im Hinblick auf das Wohl des Kindes, dann muß man sich auch noch Gedanken machen, wie gut geeignet solche Menschen zur Elternschaft überhaupt sind.

  3. #13
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    57.344
    Wie man weiss dürfen Reiche alles, wer weiss was die noch für viel Geld bekommen oder machen.

  4. #14
    Avatar von cekic u glavu

    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    222
    Menschenhandel ist verboten?

  5. #15
    Gott
    Wenns dem Kind hilft, wieso nicht...

  6. #16
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    66.482
    Hier hilft es einzig und allein dem Vater, der Angst um sein Geld hat. Er hat sich sozusagen für 12 Millionen Euro von der Mutter freigekauft.

    Was ist der Preis eines Kindes? 12 Millionen Euro? Ich finde es grausam

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ami will mit Luftnummer berühmt werden
    Von delije1984 im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 14:44
  2. Byzantinisches Reich vs Osmanisches Reich
    Von Gjakshqiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 19:02
  3. Als was würdet ihr gerne berühmt werden
    Von GjergjKastrioti im Forum Rakija
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 03:29
  4. Kind bringt Kind zur Welt
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 13:44