BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Emir des Terrors

Erstellt von John Wayne, 03.04.2010, 20:34 Uhr · 29 Antworten · 3.301 Aufrufe

  1. #21
    Magic
    Wer will Dr.Mabuse helfen das er nicht mehr von Stolzen Moslems tagtäglich zerfickt wird,ich habe Mitleid und würde ja ein Wort für ihn einlegen aber ich muss Musik hören,kann ihm keiner von euch helfen?

  2. #22

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.327
    Zitat Zitat von Ataman Beitrag anzeigen
    Edit: Gulag? Stalin? Was hat das mit dem Thema zu tun?
    Moskau: Dutzende sterben bei Selbstmordanschlägen
    Ja, es ist wikipedia. Allerdings kannst du ja die Quellen checken.

    haha... wenns dir in den kram passt zitierst du die gleichen quellen die du vorher verdammt hast... das ist ja soooo billig...

    übrigens stammt die zahl von 200.000 vertriebenen russen vom kommersant, unabhängige quellen haben diese zahl nicht bestätigt...

  3. #23
    Pejan
    Bin auch für ein freies Tschetschenien. Die Russen haben zu viel Land, das sie nicht bewohnen.

  4. #24
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Bin auch für ein freies Tschetschenien. Die Russen haben zu viel Land, das sie nicht bewohnen.
    Wie gesagt, die Tschetschenen genießen bereits alle Freiheiten und außerdem sind die meisten Bürger Tschetscheniens gegen eine Unabhängigkeit.

  5. #25

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.602
    Zitat Zitat von D.Style Beitrag anzeigen


    Putin soll ihnen wieder mal ordentlich dampf machen...


    ich glaub eher mit Ihnen ein Versuch starten ein Kompromiss zu finden bevor sie sich gegenseitig abschlachten. es liegt an der Hand des Stärkeren einen Frieden zu finden., ich kann es nicht verstehen wie man Töten (darunter leiden meist weder Terroristen noch Putin, sondern die Unschuldigen) von Menschen gut heißen kann und sogar dafür Dankes abstauben? abscheuerlich

  6. #26

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    "Am 1. November 1991 erklärte der tschetschenische Präsident Dschochar Dudajew einseitig die Unabhängigkeit seines Landes und lehnte auch einen Föderationsvertrag mit Russland ab. Es begann eine aktive „Tschetschenisierung“ sämtlicher Lebensbereiche, die die massenhafte Flucht der russischsprachigen Bevölkerungsteile nach sich zog. Die russische Regierung in Moskau unterstützte in der Folge zunächst die politischen Gegner Dudajews und verstärkte ihre Truppen an den Grenzen zu Tschetschenien. Bis zum Jahr 1994 kam es zu einem Massenexodus der nicht-tschetschenischen Bevölkerung aus der Republik (ca. 200.000 bis 300.000 Menschen)."
    - Erster Tschetschenienkrieg ? Wikipedia
    Erster_Tschetschenienkrieg


    "At the end of the Soviet era, ethnic Russians comprised about 23% of the population (269,000 in 1989). Due to widespread lawlessness and ethnic cleansing under the government of Dzhokhar Dudayev most non-Chechens fled the country during the 1990s or were killed."
    - Chechnya - Wikipedia, the free encyclopedia
    Chechnya


    "Die Bevölkerung setzte sich bei der Volkszählung 2002 aus 1.031.647 (= 93,47 %) Tschetschenen, 40.645 (= 3,68 %) Russen sowie 8883 (= 0,80 %) Kumyken zusammen. Die früher zahlreichen Minderheiten, darunter Russen, Inguschen, Armenier, Kurden und Ukrainer, haben das Land in Folge des Krieges größtenteils verlassen. 160.000 Einwohner Tschetscheniens seien nach offiziellen Angaben seit 1994 aufgrund des Krieges und dessen Folgen ums Leben gekommen, teilte im August 2005 der tschetschenische Staatsratsvorsitzende Taus Dschabrailow (ein Tschetschene) mit. Von den Opfern seien etwa 100.000 russischer Abstammung, weitere 30.000 bis 40.000 seien tschetschenische Kämpfer oder Zivilisten gewesen, schätzte er. Die Zahl der 1991 - 1994 im Laufe der ethnischen Säuberungen aus Tschetschenien vertriebenen Russen wurde vom russischen Innenministerium mit über 200.000 angegeben."
    - Tschetschenien ? Wikipedia
    Das der Westen auf Kuschelkurs mit den Tschetschenen aus ist, wundert mich nicht, hauptsache man wischt Russland eins aus, aber vergisst nebenbei Tibet und Kurdistan

  7. #27
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Dr.Mabuse Beitrag anzeigen
    Das Reich des „Emirs des Kaukasus“






    03. April 2010 Der russische Geheimdienst FSB weiß angeblich, wer hinter den Anschlägen auf die Moskauer Metro vom Montag und den Selbstmordattentaten im dagestanischen Kisljar am Mittwoch steht, hält die Namen aber zurück - gegen seine sonstigen Gewohnheiten. In den russischen Medien werden unterdessen fast jeden Tag neue Versionen über die Moskauer Selbstmordattentate verbreitet. Dabei scheint zumindest für die Reporter inzwischen festzustehen, dass zwei Frauen, die wohl aus dem Nordkaukasus stammten, die Selbstmordanschläge in Moskau verübten und dass als „Organisator“ der mörderischen Einsätze der „schwarzen Witwen“ nur ein Mann in Betracht kommt: Doku Umarow.




    Terror in Russland: Das Reich des „Emirs des Kaukasus“ - Ausland - Politik - FAZ.NET




    Sehr interessant:


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++
    Der FSB hatte immer ein Interresse an Eskalation. Bsp. die Hochhausattentate, die der Auslöser für den zweiten Tschetschenienkrieg waren, und die Basis für den Aufstieg Putins. Eine Sprengladung wurde rechtzeitig entdeckt und entschärft- und plötzlich brachte der FSB eine Erklärung heraus, nachdem es sich um Zucker gehandelt habe, den ein FSB Mann dort als Test hinterlegt hatte. Ich glaube, daß mittlerweile alle wichtige Personen, die eine Untersuchung dieses Falles gefortdert hatten, ermordet wurden. Dann die Geiselnahme in dem Musical- es hätte nie zu so hohen Opferzahlen kommen müssen. Während der Befreiung wurde mit an bösen Willen grenzender Schlampigkeit die Rettung von Menschenleben verhindert. Das gleiche gilt für die Schule in Beslan. Dann die Ermordung kritischer Journalisten ebenso wie gemäßigter Tschetschenischer Politiker etcetc.

  8. #28
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Das der Westen auf Kuschelkurs mit den Tschetschenen aus ist, wundert mich nicht, hauptsache man wischt Russland eins aus, aber vergisst nebenbei Tibet und Kurdistan
    Also- du zitierst als Beleg eine Zahl des russischen Innenministerium, daß einem Mann untersteht, der vom Chef des FSB zum Regierungschef aufgestiegen ist. Ich würde sagen- klar wessen Version da gestützt wird.

  9. #29
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Dr.Mabuse Beitrag anzeigen
    haha... wenns dir in den kram passt zitierst du die gleichen quellen die du vorher verdammt hast... das ist ja soooo billig...

    übrigens stammt die zahl von 200.000 vertriebenen russen vom kommersant, unabhängige quellen haben diese zahl nicht bestätigt...
    wir sind einer Meinung.... unheimlich, das...

  10. #30
    602
    Avatar von 602

    Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    291
    free kurac moj der sich in meinen beinhaaren verwickelt hat

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 09:59
  2. Die Ökonomie des Terrors
    Von John Wayne im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 16:03
  3. Kindergarten des Terrors! Einfach nur krank!
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 13:30
  4. Russland-Topographie des Terrors
    Von MIC SOKOLI im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 23:43
  5. "Weiße Muslime" als neue Waffe des Terrors
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 19:05