BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 90

Ist der ethnische Hintergrund ausschlaggebend für Radikalität/Islamismus?

Erstellt von Siamo tutti Tifosi, 15.12.2017, 12:01 Uhr · 89 Antworten · 2.270 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    24.492
    Zitat Zitat von MissChaos Beitrag anzeigen
    Der Grund ist nicht die Ethnie sondetn Minderwertigkeitskomplexe, die durch eine bestimmte Volks- oder Religionsangehörigkeit ausgelöst werden. Eigentlich noch nicht mal dadurch. Es sind schlicht Minderwertigkeitskomplexe weil man nichts hat worauf man sonst stolz sein kann oder nix besonderes an ich hat worüber sich definieren kann.
    Ja, können halt nicht so angeben wie ich mit Alparslan angeben kann

  2. #42
    Avatar von Francis

    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    2.609
    Definitiv. Völker ohne Erfolge und Kultur sind leichter zu manipulieren. Wahlmöglichkeit hätte es den IS nie gegeben, wenn die Panarabisten erfolgreich gewesen wären.

  3. #43
    Gast28183
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ja, können halt nicht so angeben wie ich mit Alparslan angeben kann
    Kannst du nicht mit dir selber angeben?.

  4. #44
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    24.492
    Zitat Zitat von Francis Beitrag anzeigen
    Definitiv. Völker ohne Erfolge und Kultur sind leichter zu manipulieren. Wahlmöglichkeit hätte es den IS nie gegeben, wenn die Panarabisten erfolgreich gewesen wären.
    Araber haben eigentlich keinen Grund, Minderwertigkeitskomplexe zu haben aber iwie hat die Religion die ethnische Identität vereinnahmt. Eigentlich sehr interessant, dass es bei den Semiten einzigst der Fall war.

  5. #45
    Gast28183
    Ach und von der DITIB halte ich nicht sonderlich viel.

  6. #46
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    24.492
    Zitat Zitat von MissChaos Beitrag anzeigen
    Kannst du nicht mit dir selber angeben?.
    Kommt zu selbstverliebt rüber... gebe lieber mit meinen Urahnen an.

  7. #47
    Gast20029
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Das ist hier schon lange keine Behauptung mehr. Du verteidigst PKK-Terror und das haben wir alle nicht nur einmal erlebt.
    Dann belegt das doch endlich mal. Ich habe noch niemals Terror verteidigt, egal wo er herkommt. Nur strunzdumme Behauptungen, mehr könnt "ihr alle" nicht. Wer auch immer "ihr alle" seid. Ihr seid vielleicht alle, aber sowas von alle.

    So, und jetzt wieder auf die stille Treppe mit dir. Da bist du in bester Gesellschaft.

  8. #48
    Gast26505
    Zitat Zitat von MissChaos Beitrag anzeigen
    Ach und von der DITIB halte ich nicht sonderlich viel.
    Ich weiß. Das wissen wir alle. Aber bitte erzähl uns allen nochmal wieso du von ihr nicht haltest. Vergiss dabei deine Pass Story nicht. Schlägt in die ähnliche Kerbe und du hast was zu erzählen. Damit füllen wir in diesem Thread sicherlich 10 Seiten.

  9. #49
    Avatar von Francis

    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    2.609
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Araber haben eigentlich keinen Grund, Minderwertigkeitskomplexe zu haben aber iwie hat die Religion die ethnische Identität vereinnahmt. Eigentlich sehr interessant, dass es bei den Semiten einzigst der Fall war.
    Schau dir doch mal die arabische Welt an. Es brennt überall, die haben genügend Gründe. Eine Masse von über 300 Millionen schafft es nicht annähernd Konsens zu erreichen um gegen ein Land kleiner und mit weniger Einwohnern als Bayern klarzukommen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und Afghanen sind sowie die kulturlosesten Menschen. Kann man mit Aborigines vergleichen.

  10. #50
    Gast28183
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Araber haben eigentlich keinen Grund, Minderwertigkeitskomplexe zu haben aber iwie hat die Religion die ethnische Identität vereinnahmt. Eigentlich sehr interessant, dass es bei den Semiten einzigst der Fall war.
    Die Araber haben auch eigentlich keinen Grund. Haben eine große Kultur, die sie weit verbreitet haben.
    Ich denke es geht mehr um die Rolle des internationalen Buhmanns. Der in eine Opferrolle dräng und den Leuten entrichtert dass sie unterdrückt, gehasst und angegriffen werden.
    Anders kann ich es mir nicht erklären.
    Auch machen Armut und Wohlstand ne Menge aus. Nicht alles, aber eine Menge.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 00:13
  2. Für wen ist der Mensch?
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.10.2006, 22:23
  3. Ist der Islamismus eine Abart des Faschismus?
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 17:13
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2004, 22:59