BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 79

Frau Merkel, und was ist mit der Selbstverteidigung der Türkei?

Erstellt von Cebrail, 27.07.2015, 23:16 Uhr · 78 Antworten · 5.378 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.577

    Frau Merkel, und was ist mit der Selbstverteidigung der Türkei?

    Berlin begrüßt Ankaras Vorgehen gegen die Terrormiliz IS, fürchtet aber nach gleichzeitiger türkischer Bombardierung von PKK-Lagern um den Friedensprozess mit den Kurden. Merkels Position stößt nicht bei allen auf Verständnis.

    2015 15:31
    Die Bundesregierung sieht in dem Konflikt der Türkeimit der Terrororganisation IS derzeit keine Grundlage für einen Nato-Einsatz. „Der Bündnisfall ist weit weg“, sagte Vize-Regierungssprecher Georg Streiter am Montag in Berlin. Er betonte aber, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) begrüße ausdrücklich, dass die Türkei den Kampf gegen den IS aufgenommen habe.
    Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sicherte seinem türkischen Kollegen Mevlüt Çavuşoğlu nach Angaben des Auswärtigen Amtes (AA) - ohne Details zu nennen - „gemeinsame Anstrengungen“ im Kampf gegen den IS zu. Ziel aller sei, dass sich die Terrormiliz nicht weiter in der Region ausbreite, erklärte Steinmeier. Eine AA-Sprecherin sagte, am Dienstag werde man bei der Nato-Sondersitzung sehen, was Ankara erwarte.
    Zugleich blickt die Bundesregierung mit Sorge auf den Friedensprozess mit den Kurden, der nach der Bombardierung der türkischen Luftwaffe von Lagern der Terrororganisation PKK im Nordirak gefährdet sein könnte. Die brüchige Waffenruhe ist damit nach mehr als zwei Jahren praktisch beendet. Streiter betonte, die Türkei habe das Recht, gegen die PKK vorzugehen. Steinmeier appellierte aber wie zuvor Merkel, den mühsam aufgebauten Friedensprozess mit den Kurden jetzt nicht zum Erliegen zu bringen. Çavuşoğlu sicherte nach AA-Angaben das Interesse seiner Regierung am Friedensprozess zu.

    Kritik an Merkel

    In den sozialen Medien kritisierten einige User die Haltung der Bundeskanzlerin Angela Merkel, die noch im Falle von Israel und dem Gaza-Krieg klar Position bezogen und vom „Selbstverteidigungsrecht Israels“ gesprochen hatte. „Was ist mit der Selbstverteidigung der Türkei?“, war in Threads mit dem Hashtag #Doppelmoral zu lesen.

    Am Dienstag kommen auf Antrag der Türkei die Botschafter der 28 Nato-Mitgliedsstaaten zusammen. Ankara macht den Artikel 4 des Nato-Vertrages zum Thema. Artikel 4 sieht Beratungen vor, wenn ein Nato-Mitglied die Unversehrtheit seines Territoriums, die politische Unabhängigkeit oder die eigene Sicherheit bedroht sieht. Artikel 5 ist der Bündnisfall, der einen Nato-Einsatz vorsieht, wenn ein Mitgliedsstaat des Militärbündnisses angegriffen wird.
    Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg warnte den türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoğlu davor, mit den Luftangriffen gegen die PKK den Friedensprozess mit den Kurden zu gefährden. In einem Interview mit dem norwegischen Rundfunk NRK am Montag sagte Stoltenberg: „Alle Länder haben das Recht auf Selbstverteidigung. Die Türkei hat das Recht, sich gegen Terroranschläge zu verteidigen, aber es ist wichtig, dass die Maßnahmen verhältnismäßig sind und nicht in einer unnötigen Weise zu einer Eskalation des Konfliktes beitragen.“ (dtj/dpa)

    Frau Merkel, und was ist mit der Selbstverteidigung der Türkei? - DTJ ONLINE

  2. #2
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    16.524
    Keine Angst Germany war immer gute buddys mit den türken.

  3. #3
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Nichts neues. Angela Merkel ist eine dreckige Heuchlerin. Ihr Anliegen kann sie sich in den Hintern schieben.

  4. #4
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.577
    Ich formuliere es mal vorsichtig. Wir haben größere Freunde als die der deutschen Regierungen oder Deutsche im Allgemeinen. Mittlerweile wird es nicht wenige geben, die behaupten, Deutschland sei unser ergster Feind. In diesem Zusammenhang würde sich Deutschlands gebaren gegenüber der Türkei auch erklären.

    Ich zitiere mal einige Türkische Foristen aus diversen Foren: "Wir sollten uns organisieren und aktiv gegen den Deutschen Staaat vorgehen! Wenn die Deutschen so viel Sympathie mit kriminellen und Terroristen hegt sollten wir ihnen den Gefallen tun und auf eben diesem Gebiet aktiv werden. Es wird Zeit für Ausschreitungen und Rassenunruhen. Da die deutschen eh davon ausgehen das wir die IS unterstützen, sollten wir sie nicht enttäuschen und entlich in Deutschalnd aktiv werden. Boykottiert deutsche Produkte. Deutschland will die Teilung und Schwächung der Türkei. Deutschland hat Angst vor den Kurden. Die anti-Türkischen Medien in Deutschland mit allen Mitteln zur Rechenschaft ziehen" u.ä. Kommentare prägen Augenblicklich das Bild.

    Wie sieht ihr das Verhältnis zu Deutschland?

  5. #5
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.805
    Berlin fürchtet aber nach gleichzeitiger türkischer Bombardierung von PKK-Lagern um den Friedensprozess mit den Kurden.
    Es gibt keinen Krieg mit den Kurden, sondern mit der PKK. Wusste nicht, dass Merkel Verhandlungen mit Terroristen begrüßt.
    Würde gerne mal sehen, wie sie darauf reagieren würde, wenn man sie mal direkt damit konfrontiert.

  6. #6
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen Krieg mit den Kurden, sondern mit der PKK. Wusste nicht, dass Merkel Verhandlungen mit Terroristen begrüßt.
    Würde gerne mal sehen, wie sie darauf reagieren würde, wenn man sie mal direkt damit konfrontiert.
    Oh mein Gott! Habe ich was mit den Augen oder hat Nicos seinen ersten konstruktiven Beitrag in einem 'Türkischen Thread' abgegeben?

    ��

  7. #7
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    57.124
    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    Oh mein Gott! Habe ich was mit den Augen oder hat Nicos seinen ersten konstruktiven Beitrag in einem 'Türkischen Thread' abgegeben?

    👍
    Der ist doch bestimmt besoffen.

  8. #8
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    16.524
    Ja genau die Böse PKK und die guten unschuldigen Türken ach ja niko wenn du Turkophilos bist dann mach bitte in dein Avatar die griechische Weg und mach die Türkische rein .

  9. #9
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    Oh mein Gott! Habe ich was mit den Augen oder hat Nicos seinen ersten konstruktiven Beitrag in einem 'Türkischen Thread' abgegeben?

    ��
    Das kommt nur daher da er wie auch seine Landsleute gegen Merkel sind.

  10. #10
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.805
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Das kommt nur daher da er gegen Merkel ist.
    Ich bin nicht gegen Merkel. Habe nur meine Meinung zum Thema gesagt.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Grenzen des Antiken Griechenland aus Sicht der Griechen - was ist mit Makedonien?
    Von Makedonec do Koska im Forum Diskussionen Griechenland vs. NordMazedonien
    Antworten: 515
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 20:51
  2. Wo bitte liegt - und was ist der „Balkan“?
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 00:46
  3. Was ist mit der heutigen Jugend los?
    Von Märchenprinz im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 18:08
  4. Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 04:55
  5. was ist mit serbien passiert?!
    Von MIC SOKOLI im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 19:44