BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Israelis ermorden 4 Palästinenser

Erstellt von EnverPasha, 05.06.2011, 15:00 Uhr · 9 Antworten · 1.044 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780

    Israelis ermorden 4 Palästinenser

    Hunderte pro-palästinensische Demonstranten wollen die Grenze zu den israelisch kontrollierten Golan-Höhen überwinden - der Versuch endet blutig.


    Blutiger Zwischenfall: Erneut haben Hunderte pro-palästinensische Aktivisten versucht, von Syrien aus die Grenze zu den israelisch besetzten Golanhöhen zu stürmen.

    Israelische Soldaten bewachen am Sonntag die Grenze bei den Golanhöhen. Dort soll es erneut zu Konfrontationen gekommen sein. (© REUTERS)

    An der Grenzanlage in der Nähe der Stadt Madschdal Schams versammelten sich die vorwiegend jungen Menschen und machten sich daran, die Sperrzäune zu überwinden. So zeigten es Fernsehbilder. Palästinenserflaggen wurden geschwenkt, zudem bewarfen die protestierenden Menschen die Soldaten nach israelischen Angaben mit Steinen.
    Die israelische Seite eröffnete daraufhin das Feuer. Fünf Menschen sollen dabei tödlich getroffen und neun Menschen verletzt worden, meldete das syrische Fernsehen. Angeblich soll auch ein Kind unter den Toten sein. Bislang gibt es außer dem vom syrischen Assad-Regime kontrollierten Staatsfernsehen keine andere Quelle, die die Todesopfer bestätigt. Der Sender Al-Dschasira zeigte Demonstranten, die Verletzte wegtrugen.

    Allerdings ist unklar, ob es sich bei den Demonstranten tatsächlich um Palästinenser handelt. Aus dem Bericht des syrischen Staatsfernsehens ging nicht hervor, welche Nationalität die Getöteten hatten. Eine israelische Armeesprecherin wollte die Berichte über Tote zunächst nicht bestätigen. Israelischen Medien zufolge hatten die Soldaten die Demonstranten zunächst per Lautsprecher aufgefordert, zurückzugehen. Später habe man zunächst in die Luft geschossen, dann auf die Beine der Demonstranten gezielt.
    Der Versuch, die Grenze zu überschreiten, wurde bewusst auf diesen Sonntag, den "Naksa-Tag", gelegt. "Naksa" bedeutet Rückschlag. Die Palästinenser wollen damit an die Eroberung des Westjordanlands, des Gazastreifens und Ost-Jerusalems und auch der Golanhöhen durch Israel während des Sechstagekriegs von 1967 erinnern.
    Auch an der Grenze zum Libanon wurden an dem Gedenktag Ausschreitungen befürchtet. Im Westjordanland waren von Mittag an in mehreren Städten Märsche zum "Naksa-Tag" geplant. Tausende von israelischen Sicherheitskräften waren im Einsatz, um Übergriffe zu verhindern.
    Zuletzt hatte es vor drei Wochen mehr als ein Dutzend Tote und Hunderte Verletzte gegeben, als palästinensische Demonstranten vom Libanon aus die Grenze nach Israel und von Syrien aus die Grenze zu den israelisch besetzten Golanhöhen stürmen wollten. Seit dem versuchten Grenzsturm vom 15. Mai hat die Armee einen weiteren Graben im Bereich der drusischen Ortschaft Madschdal Schams ausgehoben und weitere Minen verlegt.
    Bei den jüngsten Zwischenfällen handelt es sich um die schwersten an der israelisch-syrischen Grenze seit dem Jom-Kippur-Krieg im Jahr 1973.


    Blutiger Zwischenfall auf dem Golan - Israelische Soldaten sollen Grenzstürmer erschossen haben - Politik - sueddeutsche.de


    Die Barbaren in ihrem Hobby...

  2. #2

  3. #3

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    komischerweise erfährt man nichts in den medien.

  4. #4

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.526
    Also ich hab das in den Medien erfahren , zweitens war das eigentlich legal was sie getan haben auch wenn das sehr schlimm ist

    sie haben nur ihre Grenze verteidigt und in so einer Zeit wo sich beide bekriegen , fällt es den Soldaten viel leichter zu schießen .

    was wollten diese Demonstranten damit bezwecken ? Sie wussten doch dass sie umkommen ?

    eigentlich sinnlos .

    Ich bin für ein eigenes Palästina da ein Zusammenleben nicht gehen kann

  5. #5
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    75.349
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Die Barbaren in ihrem Hobby...
    was soll man anderes auch von so einem dummen Penner wie dir erwarten

  6. #6
    Avatar von Eskiya

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    1.818
    Mein beileid an die angehöriegen

    Hammer die dürfen Demonstranten einfach so ohne palaber erschiessen,aber wenn sowas in den arabischen ländern passiert,wollen sie es gleich zerbomben

  7. #7

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Ihr wisst ja wie ich auf das reagiere, also sage ich nur
    mein Beileid

  8. #8
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.334
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    was wollten diese Demonstranten damit bezwecken ? Sie wussten doch dass sie umkommen ?
    Freiheit muss man sich erkämpfen.

  9. #9

    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    1.290
    können auf demonstranten schießen die juden





  10. #10

    Registriert seit
    05.06.2011
    Beiträge
    245
    Rip

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 13:45
  2. Türkei: Schuljungen ermorden Dreijährige
    Von John Wayne im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 22:21
  3. Besatzungssoldaten ermorden 15-jährigen Palästinenser
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 19:26
  4. LoL, die BLACK ISRAELIS
    Von im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 14:07