BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 78

Kriegsverbrechen an Polen

Erstellt von Yunan, 25.03.2011, 14:57 Uhr · 77 Antworten · 8.819 Aufrufe

  1. #31
    Yunan
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Der zweite Weltkrieg ist ausgebrochen WEIL es den Menschen dreckig ging - Wohlstand ist die beste Waffe gegen den Krieg.


    Wo leugne ich denn Kriegsverbrechen? Bist du noch ganz bei trost?
    Das ist keine Entschuldigung, es klingt aber wie der Versuch zu einer Erklärung des Krieges ohne Schuldige zu benennen.

    Naja, dadurch dass du von "Geld aus der Tasche ziehen" redest, drängt sich mir der Eindruck auf, dass du gar nicht weißt, weshalb es Forderungen gibt. Oder doch?
    Zumindest ist ganz klar, dass diese Forderungen nicht einfach aus dem Nichts kommen sondern begründet und berechtigt sind.

  2. #32
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Was damals auf polnischem Boden stattgefunden hat, können wir uns heute gar nicht mehr vorstellen. Gott sei Dank, aber irgendwo auch leider, wenn ich bedenke, wie leichtfertig einige Idioten heute den Kriegstreibern hinterherlaufen.

  3. #33
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das ist keine Entschuldigung, es klingt aber wie der Versuch zu einer Erklärung des Krieges ohne Schuldige zu benennen.
    Was keine Entschuldigung? Warum versuchst du dauernd mir was zu unterstellen? Ich wollte damit nur entkräften dass der Ach so gute Morgenthau Plan vielleicht den selben Effekt gehabt hätte wie die enormen Entschädigungszahlungen im 1. Weltkrieg.

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Naja, dadurch dass du von "Geld aus der Tasche ziehen" redest, drängt sich mir der Eindruck auf, dass du gar nicht weißt, weshalb es Forderungen gibt. Oder doch?Zumindest ist ganz klar, dass diese Forderungen nicht einfach aus dem Nichts kommen sondern begründet und berechtigt sind.
    Wie gesagt, gegenüber mir, oder irgendjemand anderem der sie bezahlen müsste sind sie nicht berechtigt, das ist nunmal so.
    Es ist traurig was passiert ist, ganz klar. Aber ich war nicht dabei, beteiligt, oder gar auf der Welt. Und alle anderen die es bezahlen auch nicht.

  4. #34
    Yunan
    Die Deutschen waren scheinbar seit 1949 ganz einverstanden und zufrieden mit dieser Politik der Regierung. Änder etwas daran.

    Wenn ich solche Sachen lese, denke ich mir, dass man solche Enteignungen einfach machen sollte und die Leute in der Unterhose auf der Straße sitzen lässt. Man kann nicht die ganze Zeit darauf verschwenden, sich über selbstverständliche Dinge zu streiten.

  5. #35
    Yunan
    Die Deutschen waren scheinbar seit 1949 ganz einverstanden und zufrieden mit dieser Politik der Regierung. Änder etwas daran.

    Wenn ich solche Sachen lese, denke ich mir, dass man solche Enteignungen einfach machen sollte und die Leute in der Unterhose auf der Straße sitzen lässt. Man kann nicht die ganze Zeit darauf verschwenden, sich über selbstverständliche Dinge zu streiten.

  6. #36
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Die Deutschen waren scheinbar seit 1949 ganz einverstanden und zufrieden mit dieser Politik der Regierung. Änder etwas daran.
    Was soll ich daran ändern? Jedenfalls hat es keinen Krieg mehr gegeben, das war mal das wichtigste. Glaubst du etwa den Deutschen gings wesentlich besser damals? Die Frauen und Kinder sind nicht mit Freude vor ihrem zerbombten Haus gestanden und haben bei bei der Beerdigung ihrer Männer oder Väter YEAAAAAH gerufen.

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wenn ich solche Sachen lese, denke ich mir, dass man solche Enteignungen einfach machen sollte und die Leute in der Unterhose auf der Straße sitzen lässt. Man kann nicht die ganze Zeit darauf verschwenden, sich über selbstverständliche Dinge zu streiten.
    Ich bin auch dafür dass man alle noch lebenden Kriegsverbrecher die daran beteiligt war bitte bezahlen lässt. Aber nicht alle deutschen Staatsbürger.
    Oder womit rechtfertigst du dass ein z.b. ein ehemals polnischer Arbeiter dafür bezahlt?

  7. #37

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich nicht täusche, dann sind die Schulden vor kurzem komplett bezahlt worden.

    @Proud:



    Das hätte geschehen müssen. Die Umwandlung Deutschlands und Österreichs in Agrarstaaten, dann hätte man diese Scherereien um Entschädigungen heute nicht. Stattdessen wurde ein Staat, in dem die Massenmörder nur so herumliefen, zu einem der wirtschaftlich stärksten in Europa. Das ist nicht das, was Deutschland verdient hatte.
    Ohne die deutsche Industrie wäre die Welt heute nicht wie sie ist. Wir würden in der Entwicklung deutlich hinterherhinken, der Wohlstand und Luxus den wir haben, könnten wir vergessen.

    Die europ. Staaten und die USA wussten allesamt, dass eine starke Weltwirtschaft ohne ein starkes Deutschland unmöglich ist. Nur mit einem starken Deutschland konnte auch die eigene Wirtschaft stark werden.

  8. #38
    Yunan
    Es liegt doch an der Bundesregierung, dass deutsche Kriegsverbrecher heute immer noch auf freiem Fuß leben und Pensionen kassieren. Was bringt es für die Opfer, einen 91-Jährigen für drei Jahre eingesperrt zu sehen? Der Mann hat sein Leben gelebt während andere gelitten haben.

    Deswegen will ich, dass die Regierung zahlt. Die Regierung ist schuld an diesen Umständen und betreibt diese Verleugnung bzw. Nicht-Anerkennung von Verbrechen als solche bis heute. Das soll eine Strafe für die Regierung sein, nicht für die Menschen, die damit nichts zu tun haben.

  9. #39
    Avatar von _Adriano_

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    3.842
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Ohne die deutsche Industrie wäre die Welt heute nicht wie sie ist. Wir würden in der Entwicklung deutlich hinterherhinken, der Wohlstand und Luxus den wir haben, könnten wir vergessen.

    Die europ. Staaten und die USA wussten allesamt, dass eine starke Weltwirtschaft ohne ein starkes Deutschland unmöglich ist. Nur mit einem starken Deutschland konnte auch die eigene Wirtschaft stark werden.
    Stimmt , Deutschland ist im Maschinenbau weltweit Spitze , deutsche maschinen ( Autos ) sind weltweit die besten.

  10. #40

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von _Adriano_ Beitrag anzeigen
    Stimmt , Deutschland ist im Maschinenbau weltweit Spitze , deutsche maschinen ( Autos ) sind weltweit die besten.
    Maschinenbau, Automobiltechnik, Metallverarbeitung, Elektrotechnik, Feinmechanik ... und das sind nur die technischen Punkte.


Ähnliche Themen

  1. neues aus Polen
    Von Clint im Forum Politik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.01.2017, 13:15
  2. Die Polen Nanny
    Von Kingovic im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 22:58
  3. Die Polen Nanny :D
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 18:07
  4. USA marschiert in Polen ein !!!
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 22:42
  5. SBB unterschlagen Polen
    Von Franko im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 00:02