BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Menschenrechtlerin Natalja Estemirowa, veschleppt und ermordet

Erstellt von ooops, 16.07.2009, 13:34 Uhr · 5 Antworten · 837 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.602

    Menschenrechtlerin Natalja Estemirowa, veschleppt und ermordet


    Die schwedische EU-Ratspräsidentschaft hat den Mord an der russischen Menschenrechtsaktivistin Natalja Estemirowa verurteilt. "Wir verurteilen diese brutale Tat und rufen die Behörden auf, zu versuchen herauszufinden, wer verantwortlich ist", sagte der schwedische Außenminister Carl Bildt in Straßburg. Die USA reagierten "tief betrübt" auf den Tod der Menschenrechtsaktivistin. Estemirowa war am Mittwoch im Nordkaukasus verschleppt und ermordet worden.


    Der neue Präsident des EU-Parlaments, Jerzy Buzek, reagierte im Namen der Europaabgeordneten mit "großer Trauer" auf den "tragischen Tod" der 50-jährigen Aktivistin. Er forderte die Behörden in Moskau auf, eine Untersuchung einzuleiten und alles zu tun, um die Mörder vor Gericht zu bringen.
    US-Außenamtssprecher Ian Kelly forderte die russische Regierung auf, die Verantwortlichen zu finden. Estemirowa sei eine "angesehene" Aktivistin gewesen, die sich ganz der Aufgabe verschrieben habe, vor allem in Tschetschenien Menschenrechtsverletzungen ans Licht zu bringen.
    Nach russischen Medienberichten wurde die 50-Jährige wenige Stunden nach ihrer Entführung in Tschetschenien erschossen in der Nachbarrepublik Inguschetien aufgefunden. Sie zählte zu den führenden Mitarbeitern der renommierten russischen Nichtregierungsorganisation Memorial im Kaukasus. Für ihre Arbeit wurde sie 2007 mit dem Anna-Politkowskaja-Preis ausgezeichnet. Mit der 2006 ermordeten Journalistin war sie selbst befreundet.
    Die Menschenrechtsorganisation Memorial gab dem Kreml-treuen tschetschenischen Machthaber Ramsan Kadyrow die Schuld am Mord an der Menschenrechtsaktivistin. Memorial-Chef Oleg Orlow erklärte, Kadyrow sei "schuld". Orlow erinnerte daran, dass Kadyrow Estemirowa "beleidigt" und als "seine persönliche Feindin" bezeichnet habe. "Wir wissen nicht, ob er selbst den Befehl gegeben hat oder einer seiner engen Vertrauten, um ihm zu gefallen", hieß es in der Erklärung der Organisation. Kadyrow hatte die Tat zuvor in einer Reaktion als "unmenschlich" verurteilt.




    und ein Gegner Putins weniger....... das ist Russland.

  2. #2
    Lopov
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    und ein Gegner Putins weniger....... das ist Russland.
    Das stimmt nicht. Das ist eine Lüge der westlichen Medien. Warten wir ab, was Smirnof dazu sagt. Nur er kennt die Wahrheit.

  3. #3

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Lopov wars

  4. #4

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Medvedev Zitiert:

    "Sowas braucht Russland nicht, bled"!

    Wo ist eig. Smirnoff?

  5. #5

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.602
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht. Das ist eine Lüge der westlichen Medien. Warten wir ab, was Smirnof dazu sagt. Nur er kennt die Wahrheit.

    der hat dem Karatekid-Putin geschworen, Wahrheit und nichts anders als die Wahrheit zu sagen......

  6. #6
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.227
    Hm, merkwürdig.

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Olof Palme ermordet ?
    Von Magnificient im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 22:01
  2. Wer hat Kennedy ermordet?
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 15:28
  3. Hausarrest für Menschenrechtlerin illegal!!!
    Von Vincent Vega im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 18:08
  4. Serben im Kosovo ermordet
    Von Venom1 im Forum Kosovo
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 05:57