BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Multiethnischer Kosovo

Erstellt von ooops, 28.12.2009, 17:12 Uhr · 47 Antworten · 4.688 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Ich habe es auf das umklammerte bezogen!

    hä was meinst du?

  2. #32
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Anfield_Road Beitrag anzeigen
    die ägypter aus ägyptien zur glorreichen zeit der illyrer verschollene händler bestimmt die sich hier eingenistet haben wahrscheinlich haben sie sich hier vermehrt aber mit wessen frauen

    die roma kommen aus indien

    diese ägypter und ashkali

    also ashkali sind albanischsprechende ägypter die sich auch mit albanern indentifizieren sie kamen auch ursprünglich aus indien aber wanderten bis nach ägypten und von dort zum balkan also das ist der rest der phönzier und nicht wie magic sagt dass dieser rest in uns weiter lebt wisst ihr dass roma kurden zigeuner iraner und inder alle zu den persischen also iranischen völkern zählen
    aha hört,hört.

  3. #33
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Anfield_Road Beitrag anzeigen
    hä was meinst du?
    hat sich jetzt erledigt!

  4. #34

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    hat sich jetzt erledigt!
    ok

  5. #35
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Anfield_Road Beitrag anzeigen
    die ägypter aus ägyptien zur glorreichen zeit der illyrer verschollene händler bestimmt die sich hier eingenistet haben wahrscheinlich haben sie sich hier vermehrt aber mit wessen frauen

    die roma kommen aus indien

    diese ägypter und ashkali

    also ashkali sind albanischsprechende ägypter die sich auch mit albanern indentifizieren sie kamen auch ursprünglich aus indien aber wanderten bis nach ägypten und von dort zum balkan also das ist der rest der phönzier und nicht wie magic sagt dass dieser rest in uns weiter lebt wisst ihr dass roma kurden zigeuner iraner und inder alle zu den persischen also iranischen völkern zählen
    Irgendwo schiessen die sich einen Eigentor weil Sie nicht genau Ihre Geschichte wissen!
    Denn die einen sagen Ashkali zu sich, das vom König Ashkan(Arsakes) abgeleitet ist, der die Dynastie der Arsakiden gründete,die ein Gebiet vom Iran bis Ägypten beherrschten, und später als besiegte so einige in den Balkan kamen!
    Und andere die eigentlich das gleiche sind, sagen zu sich Ägypter die mit Alexander dem großen nach Europa gekommen sind, weil die Hellen noch gute Schmiede brauchten naja.

  6. #36

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Irgendwo schiessen die sich einen Eigentor weil Sie nicht genau Ihre Geschichte wissen!
    Denn die einen sagen Ashkali zu sich, das vom König Ashkan(Arsakes) abgeleitet ist, der die Dynastie der Arsakiden gründete,die ein Gebiet vom Iran bis Ägypten beherrschten, und später als besiegte so einige in den Balkan kamen!
    Und andere die eigentlich das gleiche sind, sagen zu sich Ägypter die mit Alexander dem großen nach Europa gekommen sind, weil die Hellen noch gute Schmiede brauchten naja.

    roma direkt
    aus indien


    ashkali(ägypter) ursprünglich aus indien über ägypten nach balkan


    Manche Aschkali erklären ihre ethnische Herkunft mythisch. Sie seien - so eine Lesart - Nachkommen von Zuwanderern aus der Türkei während der osmanischen Herrschaft bzw. - so eine zweite - im Gefolge des Feldzugs Alexanders des Großen nach Indien (über Aschkalon) von Ägypten aus auf den Balkan gelangt. So erkläre sich die Bezeichnung Ägypter für einen Teil von ihnen. Dieser durch nichts belegte politische Mythos erhebt den ausdrücklichen Anspruch, „Ägypter“ bzw. Aschkali seien vor den Albanern die ersten Bewohner des Kosovo wie auch anderer Gebiete gewesen, sie seien demnach im Besitz älterer und höherrangiger Rechte.
    Tatsächlich dürften Aschkali albanisierte Roma sein. Darauf weisen jedenfalls kulturelle Gemeinsamkeiten beider Gruppen beispielsweise in den Erwerbstätigkeiten, mündlichen Überlieferungen oder Heiratsregeln hin. Dem steht nicht entgegen, dass das Romanes für sie eine Fremdsprache, Albanisch Primärsprache, Zweitsprache oft Serbisch ist. Der Sprachverlust kleiner ethnischer Gruppen ist ein allgemeines Phänomen und keine südosteuropäische oder Roma-Besonderheit. Entgegen der mythischen Erklärung der Selbstbezeichnung „Ägypter“ findet dieses Wort sich weithin als Fremdbezeichnung der Roma, so im Serbischen und Türkischen oder im Englischen (Gypsy). Ein Teil der Aschkali bzw. „Ägypter“ aber legt Wert auf eine ethnische Eigenständigkeit und darauf, sich von anderen albanischsprechenden Roma abzugrenzen.


    lustig aber ist dass sie vor uns auf dem balkan sein wollen aber wieso kennen nur wir den namen ashkali


    gjypsy ha ja auch was mit ägypter alles sehr kompliziert dürfte uns nicht interessieren jedenfalls sind sie nicht autochton

  7. #37

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Haha so geil

  8. #38
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Anfield_Road Beitrag anzeigen
    roma direkt
    aus indien


    ashkali(ägypter) ursprünglich aus indien über ägypten nach balkan


    Manche Aschkali erklären ihre ethnische Herkunft mythisch. Sie seien - so eine Lesart - Nachkommen von Zuwanderern aus der Türkei während der osmanischen Herrschaft bzw. - so eine zweite - im Gefolge des Feldzugs Alexanders des Großen nach Indien (über Aschkalon) von Ägypten aus auf den Balkan gelangt. So erkläre sich die Bezeichnung Ägypter für einen Teil von ihnen. Dieser durch nichts belegte politische Mythos erhebt den ausdrücklichen Anspruch, „Ägypter“ bzw. Aschkali seien vor den Albanern die ersten Bewohner des Kosovo wie auch anderer Gebiete gewesen, sie seien demnach im Besitz älterer und höherrangiger Rechte.
    Tatsächlich dürften Aschkali albanisierte Roma sein. Darauf weisen jedenfalls kulturelle Gemeinsamkeiten beider Gruppen beispielsweise in den Erwerbstätigkeiten, mündlichen Überlieferungen oder Heiratsregeln hin. Dem steht nicht entgegen, dass das Romanes für sie eine Fremdsprache, Albanisch Primärsprache, Zweitsprache oft Serbisch ist. Der Sprachverlust kleiner ethnischer Gruppen ist ein allgemeines Phänomen und keine südosteuropäische oder Roma-Besonderheit. Entgegen der mythischen Erklärung der Selbstbezeichnung „Ägypter“ findet dieses Wort sich weithin als Fremdbezeichnung der Roma, so im Serbischen und Türkischen oder im Englischen (Gypsy). Ein Teil der Aschkali bzw. „Ägypter“ aber legt Wert auf eine ethnische Eigenständigkeit und darauf, sich von anderen albanischsprechenden Roma abzugrenzen.


    lustig aber ist dass sie vor uns auf dem balkan sein wollen aber wieso kennen nur wir den namen ashkali


    gjypsy ha ja auch was mit ägypter alles sehr kompliziert dürfte uns nicht interessieren jedenfalls sind sie nicht autochton
    Ja das kenne ich auch, habe das einen Ashkali gezeigt, der ist ausgerastet, und meinte das jeder nur scheiße schreibt!
    Und ein andere der sich Ägypter beschimpft der meinte, das Sie als erste das uralte Handwerk des schmieden´s beherrschten( z.B eine Familie, die sich heute unter diesen Namen noch als Pseudonym Kovac bekannt ist), und so ein hohes ansehen in ganz Balkan hatten. Sie hätten sogar die Akropolis gebaut, beweise gebe es in Mazedonien da hätten Sie alte ägyptische Gräber gefunden?
    Aber als die Roma´s viel später nach Europa kamen wollte Sie keiner, und somit Ihnen keine Arbeit geben, nur die Ägypter duldete Sie, weil Sie auch diesen braunen tasch hatten, nur später wurden die Ägypter mit Ihren eigenen Lehrlingen verwechselt,weil Sie mehr in der Anzahl waren und somit Gypsi auch gerufen würden bis heute? Die Version von dem Ägypter?

  9. #39

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Ja das kenne ich auch, habe das einen Ashkali gezeigt, der ist ausgerastet, und meinte das jeder nur scheiße schreibt!
    Und ein andere der sich Ägypter beschimpft der meinte, das Sie als erste das uralte Handwerk des schmieden´s beherrschten( z.B eine Familie, die sich heute unter diesen Namen noch als Pseudonym Kovac bekannt ist), und so ein hohes ansehen in ganz Balkan hatten. Sie hätten sogar die Akropolis gebaut, beweise gebe es in Mazedonien da hätten Sie alte ägyptische Gräber gefunden?
    Aber als die Roma´s viel später nach Europa kamen wollte Sie keiner, und somit Ihnen keine Arbeit geben, nur die Ägypter duldete Sie, weil Sie auch diesen braunen tasch hatten, nur später wurden die Ägypter mit Ihren eigenen Lehrlingen verwechselt,weil Sie mehr in der Anzahl waren und somit Gypsi auch gerufen würden bis heute? Die Version von dem Ägypter?
    ganz ehrlich es gabs mehrer einwanderungswellen und keine richtige identität es gibt halt viele armleuchter und verwirrte seelen höhre einem roma nie länger als 10 sekunden zu die prallen und erzählen dir storys ein roma miente zu mir er hatte kein bock auf schule aber war mathe genie liegt ihnenen in den genen die schule wollte ihn er ging die schule hat ihn angebttelt im nächsten moment hatte er ein typisches talent um musik zu spielen aber beides geht nicht musikalisch und mathematisch war ihm aber egal er lügte einfach weiter

  10. #40
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Anfield_Road Beitrag anzeigen
    ganz ehrlich es gabs mehrer einwanderungswellen und keine richtige identität es gibt halt viele armleuchter und verwirrte seelen höhre einem roma nie länger als 10 sekunden zu die prallen und erzählen dir storys ein roma miente zu mir er hatte kein bock auf schule aber war mathe genie liegt ihnenen in den genen die schule wollte ihn er ging die schule hat ihn angebttelt im nächsten moment hatte er ein typisches talent um musik zu spielen aber beides geht nicht musikalisch und mathematisch war ihm aber egal er lügte einfach weiter
    Nuk di.
    Ich habe verwandte die halb Ashkalis sind.
    Die haben mir das erzählt, was wahr ist weiß ich nicht?
    Nur eins können Sie nicht, so gut singen und musizieren wie die Zigeuner.
    Die Ziegeuner sind die Schwarzen bei uns im Balkan.
    Entschuldigung Roma meinte ich.
    Für mich ist das so wieso egal, weil ich vielleicht halb Türke bin.
    Und wenn einer denkt er ist Albaner, und ehrt uns damit bis zum Tote dann ist er eins und basta.
    Genauso wie ich mehr für die albanische Nation stehe, als für die türkische!

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 16:53
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 16:21
  3. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 02:13
  4. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 17:09
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:36