BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 76

Račak: Ein montiertes Kriegsverbrechen als Vorwand um Serbien bombardieren?

Erstellt von Muchacho, 20.10.2019, 08:19 Uhr · 75 Antworten · 3.382 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    57.345
    Zitat Zitat von Tyler Beitrag anzeigen
    Du kannst mich damit nicht provozieren. Ich glaube dir allerdings aufs Wort.
    Ohren und Zähne hätte ich hübsche Kette gemacht.

  2. #52
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    2.417
    Bringt nichts, es ins lächerliche zu ziehen. Deine Empathie beschränkt sich auf moslemische Opfer. Krank.

  3. #53
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.656
    Jeder der im Krieg gemordet hat ,hat seinen Namen und Vornamen und danach soll Derjenige, wenn es ihm nachgewiesen wird, verurteilt werden ,egal um wenn es sich dabei handelt .

    Alle Nationen auf der Welt haben Dreck am stecken ,um hier nicht extra Balkan Bevölkerung zu hervorheben .

    Kriege wird es leider immer wieder geben solange die Welt besteht ,es geht darum , diese zu verhindern und die Welt ein Stück besser zu gestallten .

    Es gab und es wird auch immer geben, Länder und Regierungen, die Kriege mit Absicht provozieren ,um daraus wirtschaftliche Interessen nutzen zu können.

  4. #54
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    2.646
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Würdest du mehr Energie in deine Muttersprache legen anstatt unseriöse Fake Aussagen zu suchen könntest du bis jetzt schon wenigsten mal ja snam srbski pricati pederu jedane schreiben.
    der beitrag wurde gemeldet.
    dieser ausspruch: "ja snam srbski pricati pederu jedane"
    stammt von einem serbischen user
    über diesen spruch hat man hier jahre gelacht und ihn verwendet.


    nur zu info

  5. #55
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    57.345
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    der beitrag wurde gemeldet.
    dieser ausspruch: "ja snam srbski pricati pederu jedane"
    stammt von einem serbischen user
    über diesen spruch hat man hier jahre gelacht und ihn verwendet.


    nur zu info
    Welcher Seggel hat des gemeldet.

  6. #56
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    2.850
    racak war montiert, weiss man nicht seit gestern.

    daro, die grösste flüchtlingsströme der albaner begannen nach dem 24.03. und selbst in diesen konvois wurden sie aus versehen von ihren freunden bombardiert. als dank bleibt uran verseuchtes land, alles richtig gemacht. die einen gehn weils keine arbeit gibt und der rest verreckt an den uranfolgen.

  7. #57

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.669
    Zitat Zitat von el Profesor Beitrag anzeigen
    Junge, spiel nicht das Opfer.
    Du beschuldigst mich, dass ich serbische Tote in den Dreck gezogen habe oder irgendwelche Morde leugne. Zeig mir einen einzigen Beitrag wo ich das getan habe oder Thaci und Haradinaj gepusht habe. Du wirst keinen finden. Das ist alles nur dein Gelaber.

    Und hör endlich auf das Geschlecht einer Frau in einem beleidigenden Kontext zu verwenden, scheinst keine Manieren zu haben.

    Ich bin klar dafür, dass auch Verbrechen von UCK Mitgliedern aufgedeckt werden. Deshalb war ich auch dafür, dass ein Kurti an die Macht kommt und nicht wieder ein ehemaliger UCK Kommandant.

    Und ich bin mir auch sicher, dass es Verbrechen an Serben gab, aber diese Verbrechen wurden nicht von einem albanischen Staat koordiniert, was man auf serbischer Seite nicht sagen kann und immer leugnet, damit der Staat schön raus ist.

    Wer heute noch behauptet, dass die serbischen Mörderbanden um Legija und Arkan nichts mit dem Zentralstaat zu tun hatten, den kann man nicht ernst nehmen.

    @Tyler

    Es geht hier aber um Recak und wenn man das nicht so klar sagen kann (deine Aussage) dann muss man nicht ausweichen und andere Beispiele aufzeigen, von denen man denkt, dass sie klarer sind, um das Gesamtbild zu verrücken.

    Erstens bist du zu erst persönlich geworden und gingst auf meine Person über , zweitens zeig du mir ein Posting wo ich ein Mladic, Milosevic oder Arkan huldige? Drittens, zeig mir wo ich albanische Opfer und von Serben verübte Massaker leugne?

    Racak ist halt so ein Einzelfall, wo es viele Hinweise und zeugenaussagen gibt, wo man es wirklich recharchieren und in Frage stellen kann und wenn du überlegst, das eine NATO Bombardierung erst eine wirkliche humanitäre Katastrophe bewirkte, dann ist das schon heftig, sofern Racak wirklich montiert war und die meisten wirklich UCK Rebellen waren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Tyler Beitrag anzeigen
    Ich habe von den eindeutigen Lügen geredet, Racak ist kein so klarer Fall wie Rugovo und niemand bestreitet, dass die serbische Armee ne Menge Scheiße gebaut hat. Die Frage war, was man überhaupt noch glauben soll und wozu eundeutig Lügen dazugedichtet wurden, wenn doch die Sachlage angeblich genügte, um eine "humanitäre Intervention zu rechtfertigen. Keiner von euch hat die Frage jemals beantwortet.
    Die wirkliche Wahrheit über Racak wird man wohl nie richtig rausfinden, aber wenn wir bedenken das im Rugovo es schon so ein Vorfall gab und das montierte Massaker bewiesen ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit nicht so gering das es auch in Racak so war oder sein könnte, nach den Zeugenaussagen kommen wohl bei jedem zweifel auf.

  8. #58
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    14.615
    Zitat Zitat von Dubioza Beitrag anzeigen
    racak war montiert, weiss man nicht seit gestern.

    daro, die grösste flüchtlingsströme der albaner begannen nach dem 24.03. und selbst in diesen konvois wurden sie aus versehen von ihren freunden bombardiert. als dank bleibt uran verseuchtes land, alles richtig gemacht. die einen gehn weils keine arbeit gibt und der rest verreckt an den uranfolgen.
    Also flüchteten die Kosovoalbaner vor der Nato?

  9. #59
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    2.646
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Welcher Seggel hat des gemeldet.
    sorry, du weisst Datenschutz und so...

    aber mir fällt der Name nicht mehr ein von dem user.
    dabei haben hany und ich uns mit dem nonstop gestritten

  10. #60
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    15.204
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    War es Srebrenica auch?
    der Krieg in Bosnien und Kosovo sind zwei paar schuhe, die natürlich wohl leute mit Verstand betrachten können - leider gehörst du nicht dazu. Und nein Phrasendrescherei wie du es machst, giesst im Prinzip nur Öl ins Feuer.

    Zitat Zitat von el Profesor Beitrag anzeigen
    Vor ein paar Tagen war doch selbst in serbischen Medien zu lesen, dass Dragan Markovic (langjähriger Mitarbeiter des serbischen Staatssicherheitsdienstes / Geheimpolizei SDB und ehemaliger stellvertretender Direktor des Geheimdienstes BIA) zugegeben hat, dass die JSO (Spezialeinheit / Crvene Beretke) für das Massaker in Recak verantwortlich waren und aktiv das Kriegsrecht ignoriert und sich ausgetobt haben. Der Auftrag kam vom Chef des Geheimdienstes (SDB) Jovica Stanisic.

    https://www.kurir.rs/vesti/politika/...tajte-u-kuriru


    Übrigens entstanden auch die anderen sogenannten serbischen Spezialeinheiten/Mörderbanden Arkans Tiger und auch die Skorpione durch Jovica Stanisic.

    Und wir alle wissen, dass diese 3 Einheiten in mehreren Ländern und an mehreren Völkern Kriegsverbrechen begangen haben und Serbien hat angeblich nie etwas damit zu tun gehabt.
    Die JSO die bei Abtritt Slobodan Milosevic aufgelöst wurde, entstand aus den Söldnertruppen Zeljko Raznatovic und seinen hauptmann, dessen grösster Fan in meiner Signatur verewigt ist.

    Es stimmt das sich die JSO im Kosovo Austoben konnte, einerseits hat das mit der Herkunft der Söldner zu tun (waren alle aus Arkans Tiger und ehemalige Hooligans), andereseits war der Kosovo-Krieg Strategisch Betrachtet ein Bürgerkrieg auf basis des Hit and Run - ein typischer asymmetrischer krieg.

    Das Problem ist bei solch einer Form des Krieges, dass die Zivilbevölkerung zweifelsohne immer Mitleidet, dass war schon bei den Makkabäeern so, bei den Jugoslawen im zweiten Weltkrieg und hier wohl auch.

    Das ist auch der Grund warum das Massaker von Racak so ein Diskussionsthema sein kann, da man nicht von einer Humanitären Katastrophe im sinne eines Auschwitz reden kann, aber auch nicht von einen Bagatellschaden

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gibt es ein wtfiges Land als Deutschland?
    Von Timur im Forum Rakija
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 01:44
  2. Gibt es eine heißere Sängerin als...
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 00:22
  3. Hat ein MOD Ivo2 als Faschist bezeichnet?
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 06:26
  4. ein Staat, besser als sein Ruf
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 01:44
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 20:06