BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 447 von 516 ErsteErste ... 347397437443444445446447448449450451457497 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.461 bis 4.470 von 5153

Russische Streitkräfte

Erstellt von BLACK EAGLE, 17.04.2010, 22:53 Uhr · 5.152 Antworten · 1.334.283 Aufrufe

  1. #4461
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    7.967
    BMP-3



    BMP-3 mit Arena Hard-Kill system








    BMP-3 Produktion








    - - - Aktualisiert - - -

    Automatisches Dronen System Vikhr RCWS gebaut von der Krim company "NTTs Impuls-2"




  2. #4462
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    7.967
    BTR-82A mit Stabilisierter 30mm Kanone



    BMP-1M mit Kliver Turm (30 mm 2A72 AC, 4 Kornet ATGMs)



  3. #4463
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    7.967
    T-16 Bergungs und Reperatur Panzer




    T-15 Schwerer Schützenpanzer


  4. #4464
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    7.967
    Pak-FA T 50

    Eine Erklärung für einige der PAK-FA Avioniken



    Dies ist der 101KS-O DIRCM (Directional Infra-Red Counter Measure) Es gibt zwei solcher auf dem PAK-FA



    Dies ist ein defensiver Störsender, der durch Blenden von hitzensuchenden Raketen mit einem Infrarot-Laserstrahl arbeitet. Hier sind einige Testbilder eines ähnlichen DIRCM-Systems von Northrop



    Diese Art von Verteidigung ist wahrscheinlich sehr wirksam gegen ältere Hitze suchende Raketen mit Reticle-Suchern. Dazu gehören der FIM-92 Stinger, der 9M38 Igla, alle AIM-9-Varianten mit Ausnahme des AIM-9X, alle von der Sowjets konstruierten wärmeempfindlichen Luft-Luft-Raketen, israelisch entworfene wärmsüchtige Raketen bis zu Python 4 usw. Neuere, wärmesuchende Raketen mit bildgebenden Infrarotsuchern wie IRIS-T, ASRAAM, AIM-9X und dem noch unsichtbaren K-74M2 werden schwerer zu täuschen sein. Wenn sie mit DIRCM getroffen werden, können sie einen Home-on-Jam-Modus betreten, der die Rakete auf den Jammer lenkt.



    Dies ist die MAWS (Missile Approach Warning System). Es wird angenommen, dass dies ein Ultraviolett-basiertes System ist, das UV-Licht von Raketenmotoren erkennt. Der Pilot wird dann von der sich annähernden Rakete gewarnt, und der DIRCM kann beginnen, ihn zu blockieren. Diese MAWS-Sensoren sind über die gesamte PAK-FA verstreut, um eine vollständige Abdeckung zu liefern, aber man sieht eine von ihnen hinter dem Cockpit an der Seite des Flugzeugs:




    Dies ist ein Infrarot-Targeting-Pod. Diese wird extern an den PAK-FA angehängt, wenn er Bodenangriffsmissionen durchführt. Es sieht sehr ähnlich Lockheed Martin's Sniper Pod:

    Diese Pod enthält wahrscheinlich eine hochauflösende, hochvergrößerte, stabilisierte Infrarot-Kamera sowie eine weitreichende Laserbezeichnung Strahl (vielleicht auch ein Lasersystem für Strahl-Reiten zum ziel, Russen lieben Laserstrahl Raketen.) Die russische Optoelektronik verharrt in der Regel auf die westlichen Pendants um ein Jahrzehnt, aber wahrscheinlich ist sie etwa so leistungsfähig wie die LANTIRN-Pod:




    Dies ist das IRST-System (Infra-Red Search and Track).

    Dieses System ist ein Weitwinkel-Infrarot-Sensor, der das Radar in der Luft-Luft-Rolle ergänzt. Es dient zur Erkennung und Verfolgung der Wärme Signaturen von feindlichen Flugzeugen. Weil es ein passives System ist, gibt es keine Möglichkeit für feindliche Flugzeuge zu wissen, dass sie vom IRST verfolgt werden. Das IRST hat auch einen eingebauten Laser-Entfernungsmesser.



    Seitliches AESA Radar


    Die erste Luftbetankung


  5. #4465
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    15.153
    Wo genau liegt die Effizienz des seitlichen Aesa Radars?

  6. #4466
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    7.967
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Wo genau liegt die Effizienz des seitlichen Aesa Radars?
    Es wird als Winkel erweiternd beschrieben wobei es sicher eine geringere reichweite hat als das front Radar.
    Solche Radare werden meist zur früherkennung von feindlichen Raketen angebracht.

    Aber bei größerer stärke dienen sie sicher auch der aufklärung.

    Die T-50 verfügt über einige weitere so soll an den flügeln welche angebracht sowie hinten zwischen den Triebwerken.








    Active phased array L-band N036L radar N036 W RLC-121 for placement in an airplane wing socks PAK FA


  7. #4467

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    ja, aber es dient auch der Rechtfertigung großer Budgets, zumal kein Schweiß weiß ob das alles überhaupt je funktionieren wird weil diese Dinge wohl außerhalb jeder Kontrolle laufen

  8. #4468
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    7.967
    Russlands einheitliches Luftabwehrsystem erwartet neue S-500-Raketen



    Zum einheitlichen Flugabwehr- und Raketenabwehrsystem, das in Russland eingerichtet werden soll, werden die neuesten Flugabwehrsysteme S-500 gehören, wie der Kommandeur eines Raketenabwehrverbandes der Luft- und Weltraumkräfte, Generalmajor Andrej Tscheburin, mitteilte.

    „Jetzt sind die Arbeiten zur Schaffung eines einheitlichen nationalen Flugabwehr- und Luftabwehrsystems des 21. Jahrhunderts in vollem Gange. Dieses System soll mit der Lieferung der neuesten Flugabwehrraketen S-500 und von aussichtsreichen Radaranlagen umgesetzt werden“, sagte Tscheburin in einem von der Zeitung „Krasnaja Swesda“ (Roter Stern) veröffentlichten Interview.

    Wie der stellvertretende russische Verteidigungsminister Juri Borissow im September 2016 berichtete, erfolgen die Entwicklungsarbeiten für die S-500-Raketen planmäßig. „Bislang erfolgt alles termingemäß, gemäß dem Vertrag über die Versuchs- und Konstruktionsarbeiten, die wir abgeschlossen haben, so Borissow.

    „Nach dem Abschluss der Versuchs- und Konstruktionsarbeiten, der Tests, wenn alle technischen Daten bestätigt werden, werden wir die Raketen in Empfang nehmen“, sagte Borissow.

    Das aussichtsreiche S-500-System des Konzerns Almas-Antej gehört zur neuen Generation der Boden-Luft-Flugabwehrraketen und stellt einen universellen weitreichenden Komplex mit einem erhöhten Raketenabwehrpotential dar.

    Medienangaben zufolge ist im Rahmen des staatlichen Rüstungsprogramms der Kauf von fünf S-500-Systemen geplant. Der stellvertretende Kommandeur der Luft- und Weltraumkräfte Generalleutnant Viktor Gumennij berichtete am 15. April 2016, dass die Versuchs- und Konstruktionsarbeiten zur Schaffung der S-500-Raketen vor ihrem Abschluss stünden.

    https://de.sputniknews.com/panorama/...tabwehrsystem/

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ja, aber es dient auch der Rechtfertigung großer Budgets, zumal kein Schweiß weiß ob das alles überhaupt je funktionieren wird weil diese Dinge wohl außerhalb jeder Kontrolle laufen
    Die Systeme werden ja über Jahre hinweg getestet.
    Natürlich mit den mitteln die man selbst hat. Ob das ganze am ende dann auch so funktioniert wie es soll beim feind sieht man dann erst wenn das ganze ernst wird.

    Deshalb ist entwicklungsarbeit zuallererst ein Kampf gegen sich selbst.

    Um am ende besser zu sein als man davor war.

  9. #4469
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    7.967
    Mig-31

    Doku über die Mig-31 das Flugzeug das gebaut wurde um rekorde aufzustellen und immer noch im einsatz ist.



    - - - Aktualisiert - - -

    Unterwasseratomkreuzer Projekt 667 "St. George"

    In dieser Ausgabe des Programms "Military Akzeptanz" Zuschauer Kanal "STAR" Besuch an Bord des Unterwasseratomkreuzer Projekt 667 "St. George". U-Boote des Projekts sind ein wichtiger Bestandteil der strategischen Streitkräfte der russischen Marine. Sie sollten "Vergeltung" im Falle eines nuklearen Krieges setzen. Immerhin ihre Hauptwaffe 16 Interkontinentale ballistische Raketen, die einen ganzen Kontinent auslöschen kann. Das Schiff ist der 667-Jahres-Projekt einen Weltrekord auf, der noch alle ausländischen Konkurrenten nicht geschlagen hat. Gestartet zugleich alle 16 Raketen auf Ziele. In unserem Film werden Sie lernen die Zuschauer, wie diese schreckliche U-Boot-Krieg Patrouille geht, mit der Crew von "George" kennen zu lernen und schließlich in das Innere von Anfang sehen, alle Vorbereitungen für einen nuklearen Angriff zu beenden. Außerdem, wir werden das größte in Europa Unterwasserbecken besuchen, wo alle Unterwasserstationen von Navy-Flotte von Russland getestet. Und zeigen Beseitigung der schlimmsten Unfall zu üben, die nur auf den Unterwasserbehälter -Explosion Atomraketen in der Mine passieren kann.


  10. #4470
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    7.967
    Panzerungs Test des Neuen Typhoon VDV



Ähnliche Themen

  1. Russische Streitkräfte!!!
    Von BLACK EAGLE im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 21:37
  2. Russischer Ex-Regierungschef entlastet Milosevic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.11.2004, 22:36
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 19:58
  4. US Streitkräfte schützen Terroristen
    Von Memedo im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2004, 17:24