BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Schwule Nazis

Erstellt von Grizzly, 02.04.2009, 07:06 Uhr · 24 Antworten · 3.050 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.315

    Schwule Nazis

    Ich habe länger überlegt, in welches Forum ich diesen Artikel packen soll.
    Für dieses habe ich mich entschieden, weil Nazis für mich generell kriminell sind, auch wenn zufälligerweise schwul. Keinesfalls will ich hier Schwule als kriminell diffamieren.
    - Grizzly -


    (Aus der TAZ)

    Abgesehen vom Profifußball gibt es nur wenige Teile der Gesellschaft, in denen schwul sein so unpopulär ist wie in der NPD. Umso brisanter sind daher die zartrosa Blüten, die nun im braunen Sumpf sprießen. Seit den Untersuchungen um veruntreute Spendengelder und den Querelen an der Spitze der Partei gärt es heftig bei den Nationaldemokraten. Dies fördert auch allerhand Unbequemes zutage, das am rechtsextremen Image der Partei nagt. So soll es hinter den Kulissen nicht immer so rau und radikal zugehen wie gedacht. In der Szene machten zuletzt sogar Gerüchte um eine "lauwarme" Abspaltung der NPD die Runde - von einer nun kurz bevorstehenden "rosa Revolte" soll sogar die Rede gewesen sein.



    Die Angst vor einer homosexuellen Unterwanderung und Machtverschiebung in der Partei sei schon lange vorhanden gewesen, berichten Insider, nur mit großen Mühen konnten diese Tendenzen unterdrückt werden. Bis jetzt. Das öffentliche Outing des Funktionärs Hubert Mölsen schlug in den homophoben NPD-Kadern ein wie eine Granate. "Wir sind es leid, uns weiter zu verstecken!", brüllte Mölsen bei einer zunächst geheim gehaltenen Kundgebung vorvergangene Woche im hessischen Schlüchtern. "Bloß weil man schwul ist, heißt das nicht, dass man kein aufrechter Deutscher sein kann, der stolz auf sein Vaterland ist. Das Gegenteil ist richtig: Wir wissen, wie man für eine Überzeugung kämpft!"






    Die spontanen Beifallsstürme zeigten, dass er mit dieser Meinung keineswegs allein dasteht. Und es ist ihm ernst: Er will die schwulen Nazis an die Macht führen und dazu eine Interessenvertretung für Schwule und Bisexuelle in der NPD nach dem Vorbild der LSU in der CDU/CSU errichten. Nur entsprechend radikaler als "Lesben und Schwule in der Union" (LSU) soll diese Organisation sein, wie Mölsen erklärt: "Die LSU ist ein Luschenhaufen, wir müssen um ein Vielfaches energischer sein, wenn wir in der NPD bestehen wollen!" Und damit könnte es in der Tat schwierig werden, stecken sie doch in einem unangenehmen Zweifrontenkrieg: Die Mehrheit der liberalen deutschen Schwulen attackiert sie von links und die radikalen Heteros in der NPD hetzen wie üblich von rechts.



    Trotzdem haben Mölsen und seine "Schwulnationale Bewegung" in den letzten Wochen weitere Unterstützung durch Sympathisanten aus der Partei erhalten. Das zeigt, wie groß die Bedrohung auch für die NPD selbst ist: Schon bald könnte es sie zerreißen. Denn Homosexuelle in den eigenen homophoben Reihen, das beschädigt die Glaubwürdigkeit und demontiert das patriarchalische Weltbild. Vor allem, weil es sich nicht nur um Einzelne handeln soll. Mölsen behauptet gar: "In der NPD gibt es mittlerweile mehr Schwule als Frauen." Die Parteispitze gibt sich aber gelassen: "Für dieses Häufchen Hinterbänkler werden wir schon eine Lösung finden!", ließ ein Vorstandsmitglied verkünden. "Jetzt heißt es eben mal Arschbacken zusammenkneifen!", ätzte ein anderer in Richtung seiner "entarteten Kameraden". Dennoch wird langsam auch die große Propaganda-Maschine auf Touren gebracht. Die "Volksschädlichkeit" der als "Kuschelnazis" verunglimpften homosexuellen Nationaldemokraten soll unbedingt eingedämmt werden. Gerüchte wurden gestreut: Das seien keine echten NPDler, sondern von der Antifa eingeschleuste schwule V-Leute, deren Aufgabe es sei, die Partei "von innen zu zersetzen", lautet beispielsweise ein Web-Eintrag in einem NPD-Blog.



    Ganzer Text hier

  2. #2
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.315
    (Grübel)

    Inzwischen hat sich, wie ich eben erst herausbekommen hab, das Ganze als verfrühter Aprilscherz entpuppt. Dass die Nazis darüber sauer sind, stört mich nicht weiter, die Schwulen sind es verständlicherweise auch:
    Antifaschismus zum Abgewöhnen Gay West

    Trotzdem sollte das Ganze ein Thema bleiben. Schliesslich gibt es trotz vehementer Schwulenfeindlichkeit bei den Nazis auch dort Schwule, auch wenn man sich fragt, was die dort wollen, in dieser lebensfeindlichen Umgebung. Schliesslich ist schon der Naziführer Erich Kühnen 1991 an AIDS gestorben und war, in seinen letzten Jahren sogar offen, schwul. Es ist also verlogen, einerseits wüst gegen Schwule zu hetzen, und andererseits Schwule in den eigenenen Reihen zu haben. Das kann man NPD und anderen Verbrechern dieser Art ruhig um die Ohren knallen.

  3. #3
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Irgend wie dachte ich spontan an Cigo und Metkovic, als ich diese Überschrift lass.

  4. #4
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    21.421
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Irgend wie dachte ich spontan an Cigo und Metkovic, als ich diese Überschrift lass.
    Ahso, du hättest gerne, dass die beiden Schwul sind

  5. #5
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.579
    Homosexuelle Nazis. Hmm. Wie Grizzly schon sagte: ziemlich verlogen, wenn man einerseits Homosexuelle verteufelt, andererseits selber welche in den eigenen Reihen hat. Wobei solche Widersprüchlichkeiten bei Nazis ja eher die Regel denn die Ausnahme sind:

    Alle Türken sind Scheiße - Der Döner ist die Nazi-Leibspeise
    Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg - Hartz IV ist geiler als Arbeiten
    Die deutsche Rasse muss rein bleiben - Die besten Frauen sind die demütigen aus Asien



    etc. etc. etc.

    Nazis = Nicht ernstzunehmnedes Dreckspack.

  6. #6
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Ahso, du hättest gerne, dass die beiden Schwul sind
    Mir sind bei dieser Überschrift, nur sofort diese Namen eingefallen
    Mehr nicht!
    Ich dachte wirklich, jetzt kommt ein Thread speziell über die User.

  7. #7
    Avatar von Livnjak

    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    558
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Nazis = Nicht ernstzunehmnedes Dreckspack.
    Ich würde die ganze Nazidrecksbande am liebsten auch nicht ernst nehmen, jedoch zeigen uns die Nachlässigkeiten gegenüber rechtsradikalen Organisationen in der Vergangenheit auch, dass wir dauerhaft präsent und wach sein müssen, was rechte Untriebe in jeder Gesellschaft angeht. Nazis müssen beobachtet werden!

  8. #8

    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    906
    Die NPD hatte doch so nen Wahlplakat mit ner vollbusigen Blonden, die natürlich als das typisch "Deutsche Mädel" herhalten sollte. Leider war die Dame jedoch Tschechin oder so
    Oder der Druck des Wahlprogramms "Ausländer stehlen uns die Arbeitsplätze".....und wo wurden die netten Heftchen gedruckt???
    Genau in Polen

  9. #9
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.579
    Zitat Zitat von Livnjak Beitrag anzeigen
    Ich würde die ganze Nazidrecksbande am liebsten auch nicht ernst nehmen, jedoch zeigen uns die Nachlässigkeiten gegenüber rechtsradikalen Organisationen in der Vergangenheit auch, dass wir dauerhaft präsent und wach sein müssen, was rechte Untriebe in jeder Gesellschaft angeht. Nazis müssen beobachtet werden!
    Ihre kriminellen Aktionen gehören natürlich geahndet, das steht außer Frage. Jedoch würde ich sie als solches mit der Ignoranz bestrafen, die sie und ihre Ideologie auch verdient haben. Je öfter sie es schaffen päsent in den Köpfen der Menschen rumzuspuken, desto eher erreichen sie ihr Ziel. Und diese GEnugtuung will ich diesen Assis nicht geben.

  10. #10
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Bei Youtube gibt es Videos über Nazis die schwul sind.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwule Sau!
    Von Marcin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 13:02
  2. Schwule
    Von TurkishRevenger im Forum Rakija
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 21:09
  3. Schwule Taliban
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 00:43