Ich fand weder meine Verlobte noch das was ich bei der PKK gesucht habe
M.A (16) Ich schloss mich an um meine Verlobte zu sehen. Ich konnte meine Verlobte nicht sehen noch fand ich nicht das was ich bei der PKK gesucht habe. Man hat uns gesagt, dass die Offenbarungen die der Staat von sich gibt lügen sind und wenn wir uns stellen werden wir schlecht behandelt auch hatte man uns dazu gebracht den Staat zu verleumden. Diejenigen die versuchen zu fliehen bekommen normalerweise eine Strafe sie werden dann als Verräter deklariert.
Sie sagten zu mir “Du wirst ein Held”
E.B (14) Im Jahre 2010 bin ich auf die Berge gegangen. Jedes mal als die PKK-Terroristen in unser Dorf gekommen sind beobachtete ich sie eifrig. Sie sagten zu mir das ich ein Held werden könnte, meine Familie vor der Armut retten könnte und dem kurdischen Volk eine große Hilfe sein könnte deswegen waren sie der Grund warum ich auf die Berge gegangen bin. Die Kinder, die ihre Stadt vermissen und ihre Familien sehen wollen werden bestraft sie dürfen kein essen essen und müssen die Höhle reinigen. Wir mussten unsere Familie vergessen man hat uns gesagt das unsere Familie das kurdische Volk ist damit sich diese Personen nicht gegenseitig beeinflussen hat man sie nicht an der gleichen Stelle aufhalten lassen. Vergangenes Jahr brachten sie die Leiche eines Kindes in die Höhle. Sie sagten, dass er bei einem Fluchtversuch von der Polizei und dem Militär getötet wurde. Diejenigen die sich stellen werden getötet man machte uns mit diesen Worten Angst.
Sie töten auch das kurdische Volk
Ö.L (17) Ich konnte das Leben auf dem Berg nicht leiden ich habe verstanden, dass die Leute dort nur für ihre eigenen Interessen gearbeitet haben.
Sie sagen das sie das kurdische Volk vertreten aber sie töten auch das kurdische Volk auch nehmen sie Tribut vom kurdischen Volk das sind einige der Gründe warum ich von der Terrororganisation PKK geflohen bin.
Man wird die Entführten als Trumpf benutzen
Ş.S (17) Ich weiß, dass man die Entführungen im Auftrag Abdullah Öcalans getan hat als Vergeltung gegen die KCK-Operationen. Ich habe gehört das man die entführten Soldaten, Polizisten und Beamte im Zap Camp festhält. Man wird sie in der Zukunft als Druckmittel verwenden.
Ich dachte an die Flucht und da der Zeitpunkt günstig war bin ich während meines Wachdienstes in das irakische Dorf Bermize geflohen und stellte mich danach der DPK.
Ich ging um meinen älteren Bruder zu sehen.
G.C (16) Ich schloss mich der Terrororganisation an um meinen älteren Bruder zusehen. Man sagt, dass das Jahr 2012 das finale Jahr wird. Eine Ungewissheit herrscht in der Terrororganisation. Ich weiß das die über einen Angriff im Hakkari, Sirnak und Baskale Dreieck nachdenken. Ich denke, dass der letzte Angriff mit den politischen Prozessen zusammenhängt. Öcalan zu befreien und alles andere muss dieses Jahr zu einem Ende kommen sagen sie in der Terrororganisation.
guckst du weiter liest du weiter
hab nur das wesentliche zitiert