BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 47 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 464

Terroristen unter den Flüchtlingen?

Erstellt von Cobra, 06.09.2015, 13:47 Uhr · 463 Antworten · 26.234 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    841
    Also hier gibt es doch schon sehr viele deutsche Salafisten und IS-Anhänger trotzdem ist nichts passiert...

  2. #22
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    65.138
    Zitat Zitat von Raptile Beitrag anzeigen
    Also hier gibt es doch schon sehr viele deutsche Salafisten und IS-Anhänger trotzdem ist nichts passiert...
    September 2010 Im September 2010 ist nach Medienberichten ein Plan islamistischer Terroristen vereitelt worden, nach dem gleichzeitig Anschläge in London, Frankreich und Deutschland durchgeführt werden sollten. Dabei war ein Vorgehen ähnlich wie im indischen Mumbai 2008 geplant, als die Angreifer u. a. zwei Luxushotels angriffen.


    September 2007 Im September 2007 verhindern deutsche Behörden schwere Bombenattentate auf US-Einrichtungen in Deutschland. Die Pläne der so genanntenSauerland-Gruppe waren bereits weit fortgeschritten, bevor die Behörden eingriffen.


    Juli 2006 Im Juli 2006 scheiterten Anschläge auf zwei Regionalzüge in Nordrhein-Westfalen nur wegen handwerklicher Fehler. Die Libanesen Youssef el-Hajdib und Jihad Hamad hatten am 31. Juli 2006 am Kölner Hauptbahnhof Sprengsätze in zwei Züge nach Koblenz und Hamm gelegt. Drei Wochen nach den gescheiterten Anschlägen wurde el-Hajdib in Kiel gefasst, Hamad stellte sich wenige Tage später im Libanon.



    Dezember 2004 Im Dezember 2004 wurde ein möglicher Anschlag der islamistischen Terrorgruppe Ansar al Islam auf den irakischen Ministerpräsidenten Ijad Hashim Allawi bei dessen Berlin-Besuch vereitelt. Die deutschen Sicherheitsbehörden hörten Telefongespräche ab und verhafteten drei Iraker.



    April 2004 Im April 2004 fassten die deutschen Sicherheitsbehörden nach Großrazzien mehrere mutmaßliche Mitglieder der islamistischen Organisation "Al-Tawhid". Drei Palästinenser und ein Algerier wurden im Oktober 2005 zu Haftstrafen zwischen fünf und acht Jahren verurteilt. Dem Gericht zufolge hatten die Männer im Auftrag des gesuchten Top-Terroristen Abu Mossab Al Zarqawi Anschläge auf jüdische Einrichtungen in Düsseldorf und Berlin geplant.




    März 2003 Im März 2003 wurde in Berlin ein Tunesier unter Terrorismusverdacht festgenommen. Die Ermittler verdächtigten den Mann, als Ausbilder in den Camps von Osama Bin Laden tätig gewesen zu sein und gemeinsam mit anderen Islamisten, darunter Aktivisten aus der Berliner Al-Nur-Moschee, während des Irak-Kriegs einen Anschlag in Deutschland geplant zu haben.



    September 2002 Im September 2002 verhaftete die Polizei einen 25 Jahre alten Türken und seine 23-jährigen Verlobte, eine Amerikanerin türkischer Abstammung. In der Wohnung des Paars wurden mehrere Sprengsätze sichergestellt. Nach damaligen Angaben des baden-würtembergischen Innenministeriums plante das Paar vermutlich Anschläge auf US-Militäreinrichtungen und die Heidelberger Innenstadt.




    April 2011: Ermittler nehmen in Nordrhein-Westfalen drei mutmaßliche Al-Kaida-Mitglieder fest, die einen Sprengstoffanschlag in Deutschland geplant haben sollen. Laut Innenministerium wurde eine „konkret bevorstehende Gefahr“ abgewendet.



  3. #23
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    4.058
    Zitat Zitat von Raptile Beitrag anzeigen
    Also hier gibt es doch schon sehr viele deutsche Salafisten und IS-Anhänger trotzdem ist nichts passiert...
    Ja,nichts passiert.Ich nenn das einfach nur Glück!

  4. #24
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    26.461
    ich habe angst vor den balkanern.
    net daß sie hier auch noch gebiete erobern wollen.

    bin für Abschiebung.

  5. #25
    Avatar von Jimmyl

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    AN OPERATIVE working for Islamic State has revealed the terror group has successfully smuggled thousands of covert Jihadists into Europe.
    The Syrian operative claimed more than 4,000 covert ISIS gunmen had been smuggled into western nations – hidden amongst innocent refugees.

    The Syrian operative, a former member of his nation's security forces, said ISIS had ambitious plans ahead.

    "It’s our dream that there should be a caliphate not only in Syria but in all the world," he said "and we will have it soon, God willing."
    Das wird wohl auch ein Traum bleiben, denn selbst wenn die IS irgendwelche Terroristen unter den Flüchtlingen nach Europa einschmugeln, werden diese hier keinen Fuss fassen können, weil die Volksunterstützung fehlt. IS-Sympathisanten werden in Europa also die Minderheit bleiben.

    Jedoch sind vereinzelte IS-"Mückenstiche"/Terroranschläge auch in Europa möglich, die aber keineswegs dazu beitragen werden, die Volks-Sympathien für sich zu gewinnen, eher das Gegenteil wird passieren. Somit ist eine zukünftige IS-Herrschaft im einem kulturfremden Gebiet wie Europa nahezu komplett auszuschliessen. Wenn überhaupt erhöht sich v.a. die Gefahr für die Zivilbevölkerung in Form von "Guerilla"-Anschlägen.

  6. #26

  7. #27
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.142
    Klar, ein Terrorist gibt sich auch den tausende Kilometer langen Weg nach Europa

  8. #28
    Avatar von Xhaka

    Registriert seit
    13.05.2015
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ich habe angst vor den balkanern.net daß sie hier auch noch gebiete erobern wollen.bin für Abschiebung.
    Bavaria je Serbija!!!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Klar, ein Terrorist gibt sich auch den tausende Kilometer langen Weg nach Europa
    Warum nicht. Wenn er denkt das er dafür ins Paradis kommt und 72 Jungfrauen erhält.

  9. #29

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Klar, ein Terrorist gibt sich auch den tausende Kilometer langen Weg nach Europa
    Umgekehrt doch auch...von Deutschland nach Syrien

  10. #30
    Avatar von BabicaBasca

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    712
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    September 2010 Im September 2010 ist nach Medienberichten ein Plan islamistischer Terroristen vereitelt worden, nach dem gleichzeitig Anschläge in London, Frankreich und Deutschland durchgeführt werden sollten. Dabei war ein Vorgehen ähnlich wie im indischen Mumbai 2008 geplant, als die Angreifer u. a. zwei Luxushotels angriffen.


    September 2007 Im September 2007 verhindern deutsche Behörden schwere Bombenattentate auf US-Einrichtungen in Deutschland. Die Pläne der so genanntenSauerland-Gruppe waren bereits weit fortgeschritten, bevor die Behörden eingriffen.


    Juli 2006 Im Juli 2006 scheiterten Anschläge auf zwei Regionalzüge in Nordrhein-Westfalen nur wegen handwerklicher Fehler. Die Libanesen Youssef el-Hajdib und Jihad Hamad hatten am 31. Juli 2006 am Kölner Hauptbahnhof Sprengsätze in zwei Züge nach Koblenz und Hamm gelegt. Drei Wochen nach den gescheiterten Anschlägen wurde el-Hajdib in Kiel gefasst, Hamad stellte sich wenige Tage später im Libanon.



    Dezember 2004 Im Dezember 2004 wurde ein möglicher Anschlag der islamistischen Terrorgruppe Ansar al Islam auf den irakischen Ministerpräsidenten Ijad Hashim Allawi bei dessen Berlin-Besuch vereitelt. Die deutschen Sicherheitsbehörden hörten Telefongespräche ab und verhafteten drei Iraker.



    April 2004 Im April 2004 fassten die deutschen Sicherheitsbehörden nach Großrazzien mehrere mutmaßliche Mitglieder der islamistischen Organisation "Al-Tawhid". Drei Palästinenser und ein Algerier wurden im Oktober 2005 zu Haftstrafen zwischen fünf und acht Jahren verurteilt. Dem Gericht zufolge hatten die Männer im Auftrag des gesuchten Top-Terroristen Abu Mossab Al Zarqawi Anschläge auf jüdische Einrichtungen in Düsseldorf und Berlin geplant.




    März 2003 Im März 2003 wurde in Berlin ein Tunesier unter Terrorismusverdacht festgenommen. Die Ermittler verdächtigten den Mann, als Ausbilder in den Camps von Osama Bin Laden tätig gewesen zu sein und gemeinsam mit anderen Islamisten, darunter Aktivisten aus der Berliner Al-Nur-Moschee, während des Irak-Kriegs einen Anschlag in Deutschland geplant zu haben.



    September 2002 Im September 2002 verhaftete die Polizei einen 25 Jahre alten Türken und seine 23-jährigen Verlobte, eine Amerikanerin türkischer Abstammung. In der Wohnung des Paars wurden mehrere Sprengsätze sichergestellt. Nach damaligen Angaben des baden-würtembergischen Innenministeriums plante das Paar vermutlich Anschläge auf US-Militäreinrichtungen und die Heidelberger Innenstadt.




    April 2011: Ermittler nehmen in Nordrhein-Westfalen drei mutmaßliche Al-Kaida-Mitglieder fest, die einen Sprengstoffanschlag in Deutschland geplant haben sollen. Laut Innenministerium wurde eine „konkret bevorstehende Gefahr“ abgewendet.


    Also mit anderen Worten... eher wird man noch von nem geisteskranken Ujo oder Cetnik auf offener Straße erstochen...
    Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass mehr Volksdeutsche im aktuellen Syrienkrieg gemordet haben, als islamitische Terroristen in Deutschland seit 2001... dieses Thema sollte man nicht mal auf die leichte Schulter nehmen... man sollte es ignorieren.... eher passiert hier noch ein Erdbeben so ne 11 auf der Richterskala... oder drei BF´ler gewinnen gleichzeitig Bei Lotto (ab fünf Richtigen ) ^^ ... oder Kim J. Un drückt den Knopf und Macht Deutschland dem Erdboden gleich .... oder Cobra wird von der Memme zum Mann oder Cobra bekommt endlich mal bissel Gripps... lol.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Inat Beitrag anzeigen
    Versuch bitte nicht die balkanischen Flüchtlinge von damals mit den arabischen Flüchtlingen von heute zu vergleichen. Es war schon nicht einfach die Balkaner zu integrieren obwohl innerhalb von Europa grundsätzlich die gleichen Werte geteilt werden. Bei den arabischen Sandalenbrüdern wird es unmöglich sein!
    Wir Balkaner haben mit den Syrern mehr als nur das Osmanische Reich gemeinsam.

Seite 3 von 47 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Slowene unter den Srebrenicamördern ?
    Von Grasdackel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 20:15
  2. Ivan Asen und Peter , die großen Wlachen unter den Bulgaren!
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.12.2006, 12:51
  3. Wieso sind unter den Wh.Power Leuten soviele Slawen?
    Von Jim_Panse im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 12:25
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 22:25
  5. Balkan Terroristen verübten den Londoner Anschlag
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 16:16