BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1394 von 1451 ErsteErste ... 39489412941344138413901391139213931394139513961397139814041444 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.931 bis 13.940 von 14507

[Türk Silahlı Kuvvetleri] - Turkish Armed Forces - Türkische Streitkräfte

Erstellt von Memedo, 23.02.2006, 19:01 Uhr · 14.506 Antworten · 2.121.540 Aufrufe

  1. #13931

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    13.949
    Yavuz 155mm wheeled howitzer.






    The second aircraft from ERCIYES modernization accepted.

    The 2nd Aviation Serial Aircraft Acceptance was realized by the Turkish Aerospace Industries (TAI) under the C-130 Avionics Modernization (ERCIYES) Project, where avionics modernization of C-130 transport aircraft in the Air Forces Command inventory was realized.

    On December 28, 2017, the 2nd Aircraft Acceptance was completed on the ERCIYES project covering Avionics Modernization of 13 C-130E and 6 C-130B transport aircraft in the Hv.K.K. stock inventory signed between the Undersecretariat for Defense Industries and TAI in December 2006.

    All the Certification / Qualification test flights of the prototype stage were completed and the Certificate of Completion Type Certificate (STC) was obtained. This document is the first certification document given by national facilities.

    C-130 Avionics Modernization Project; equiped with 4 MFDs and 2 CDUs, compatible with international navigation needs (GATM, RVSM, CAT-II) and equipped with a multi-purpose 2-task computers, ground task scheduling system with high operational efficiency and night vision compatible sign and lighting systems.

    Source: ERC?YES Projesinde 2'nci uçak da tamam

  2. #13932

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    13.949
    Herzlichen Glückwunsch TSK.


  3. #13933
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    11.922
    dünden bugüne

    eskiden yeniye


  4. #13934
    Avatar von Zakkum

    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    1.926
    https://www.nzz.ch/wirtschaft/die-tu...rie-ld.1367181

    Die Türkei ist ein Mekka der Rüstungsindustrie


    Türkische Waffenhersteller dringen auf den Weltmarkt vor. Sie gedeihen im Rückenwind einer nationalistischen Wirtschaftspolitik.


    Die von der türkischen Armee unterstützten Soldaten der Freien Syrischen Armee feuern in die Luft, als sie am 18. März 2018 die Stadt Afrin im Norden Syriens einnehmen. (Bild: Aref Tammawi / EPA)

    Die türkische Regierung sieht die vor einem Monat lancierte Offensive in Nordsyrien auch als Leistungsbeweis der heimischen Rüstungsindustrie. Ohne türkische Waffen wäre man nicht in der Lage, die Operation «Olivenzweig» auszuführen, erklärte Staatschef Recep Tayyip Erdogan. Sein Ministerpräsident betonte stolz, rund 75% der in Syrien eingesetzten Rüstungsgüter stammten aus heimischer Produktion.
    Offen für Technologietransfer

    Seit Erdogans Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) im Jahr 2002 erstmals die Regierungsverantwortung übernahm, hat sich der türkische Anteil an der Militärausrüstung von 18 auf 70% erhöht. Ob Pistolen, gepanzerte Fahrzeuge, Haubitzen oder Raketen: In den Katalogen der türkischen Rüstungsindustrie findet sich ein immer breiteres Sortiment. Bis 2023, wenn die Türkei die Republikgründung vor 100 Jahren feiert, soll sich die Armee gänzlich selber versorgen.
    Gleichzeitig legt die Türkei die Latte bei den Exporten hoch an. Gemäss einem Strategiepapier der AKP strebt die Türkei an, bis 2023 zu den zehn wichtigsten Ausfuhrländern von Rüstungsgütern zu gehören. Mit anderen Worten: Ankara will nicht nur ausländische Rüstungsgüter durch inländische ersetzen, sondern stärker im internationalen Waffengeschäft mitmischen. Obwohl die türkische Produktion steigt, sind die Rüstungsausgaben des krisengeschüttelten Landes stabil geblieben. Breit aufgestellte Grosskonzerne wie Aselsan, Turkish Aerospace Industries (TAI) und Roketsan bearbeiten daher intensiv ausländische Märkte.






    Daniel Steinvorth 15.3.2018, 15:26



    Analytiker halten einige der von der islamisch-konservativen Regierung gemachten Zielvorgaben für sehr ambitiös bis unrealistisch. So betrug der Exporterlös 2016 rund 6 Mrd. $. Diesen bis 2023 mehr als zu verdreifachen– was für einen Vorstoss in die «Top 10» der Waffenexporteure nötig wäre –, mutet sehr ambitioniert an. Doch zeigt sich, dass türkische Hersteller auf dem Weltmarkt zulegen und insbesondere in anderen Schwellenländern grössere Aufträge an Land ziehen. Pakistan etwa will seine angejahrten Bell- und Cobra-Helikopter durch Modelle der Firma TAI ersetzen. Nimmt das Geschäft in Islamabad alle politischen Hürden, wäre es mit 1,5 Mrd. $ der bis anhin grösste Waffendeal für einen türkischen Hersteller. Stark bearbeitet wird zudem Afrika. Wichtigster Empfänger türkischer Waffensysteme ist aber vorderhand Amerika.
    Die vorwiegend staatlichen Hersteller buhlen nicht bloss mit attraktiven Preisen um Kunden. Im Gegensatz zu manchen Nato-Ländern sei die Türkei offener für Technologietransfer und den Aufbau einer gemeinsamen Produktion, unterstreicht der Militärexperte Metin Gurcan in einem Artikel für «Al-Monitor». Zudem punkte die Türkei gegenüber Konkurrenten aus Israel und Südkorea mit dem Argument, sämtliche Waffensysteme entsprächen den Standards des westlichen Verteidigungspakts. Auch ist die Türkei nicht dafür bekannt, Rüstungsgeschäfte an politische Konditionen zu knüpfen.
    Zwang zu Eigenentwicklungen

    Als Triebfeder der Waffenschmiede wirkt eine nationalistische Wirtschaftspolitik, die sich auf andere Branchen erstreckt – so will der Staatschef auch ein Auto «made in Turkey» auf den Strassen sehen. Zudem entstanden mehrere Eigenentwicklungen aus einer Art Trotzreaktion. Nachdem Erdogans Bodyguards 2017 in Washington Demonstranten verprügelt und damit eine diplomatische Krise auslösten hatten, stoppte der US-Senat den Waffenexport für die Leibwache Erdogans. In der Folge beschleunigte Ankara die Herstellung von automatischen Schusswaffen.

    Wie Extremisten vom Angriff der Türkei auf Afrin profitieren


    Inga Rogg, Istanbul 9.3.2018, 21:05



    Auch der Ausbau des Drohnenprogramms gründet auf politischen Reibereien mit den USA. In Nordsyrien fliegen Drohnen der Firma Bayraktar, die ein Schwiegersohn Erdogans führt. Generell bringt die drastische Verschlechterung der Menschenrechtslage westliche Firmen in Erklärungsnot, wenn sie die Türkei mit Waffen beliefern. Wegen der politischen Inhaftierung deutscher Staatsbürger lehnte die Bundesregierung mehrere Exportanträge ab. Laut dem «Handelsblatt» fanden deutsche Konzerne indes einen Weg, die politischen Zwänge zu umgehen: Sie gründeten Auslandtöchter und bauten Fabriken in der Türkei.

  5. #13935

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    13.949
    Mich würde interessieren ob die Anka S schon im Einsatz ist.

  6. #13936
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    15.152
    Zitat Zitat von Barut Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren ob die Anka S schon im Einsatz ist.
    Natürlich.

    Noch letzte Woche sind zwei weitere Drohnen der Armee übergeben worden.
    Das Herzstück dieser Drohnen ist das Zielerfassungsmodul CATS von Aselsan, die moderner sind als die von der USA importierten Star Safira.

  7. #13937

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    13.949
    Unsere First Lady und ihre Mädels

    Hinter jedem starken Mann steht eine noch stärkere Frau.





  8. #13938
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    11.922
    das anka-s abzeichen


  9. #13939

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    13.949
    Haha "loading" mükemmel

  10. #13940
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    13.386
    Zitat Zitat von Barut Beitrag anzeigen
    Unsere First Lady und ihre Mädels

    Hinter jedem starken Mann steht eine noch stärkere Frau.




    Ausser bei dir, da ist's Dumbo in Must....

    https://en.wikipedia.org/wiki/Musth

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 19:09
  2. [The Armed Forces of BiH] - Oružane Snage BiH
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 11:15
  3. Royal Cambodian Armed Forces - Info / Bilder [Kambodscha]
    Von KhmerWarrior im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 17:55