BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 941 von 1452 ErsteErste ... 44184189193193793893994094194294394494595199110411441 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.401 bis 9.410 von 14511

[Türk Silahlı Kuvvetleri] - Turkish Armed Forces - Türkische Streitkräfte

Erstellt von Memedo, 23.02.2006, 19:01 Uhr · 14.510 Antworten · 2.135.386 Aufrufe

  1. #9401
    Avatar von Xhaka

    Registriert seit
    13.05.2015
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    @JazzmaTazz Danke für die Erklärung.

    @blacksea Jedes Terrain, jede Burg, jede Festung, jedes Schlupfloch kann man einnehmen, hat uns die Geschichte paar mal gezeigt.

    Ich glaube ihr braucht eine Handvoll UCK Kämpfer und Boshniakische Muzhahedin . So kann das nicht weitergehen. Mir tun die gefallenen Brüder leid !!
    Niemals würden UCK Kämpfer für die Türkei gegen Kurden kämpfen du dummes Kind.
    Und du hast Isa Boletini als Profilbild. Turp! Schäm dich!







    Shqiptarët shpejt harrojnë!

    Qou qou Kastriot me shpate me i qit ne dore disa kopila te turkut qe kane qu kokat si kalema!

  2. #9402

    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    242
    Ich habe in Facebook diese Nacht so ca. um 2 Uhr ein Video gesehen welches den Angriff auf Daglica zeigt. Nachdem ich es zu Ende geschaut hatte verschwand es auf einmal und es kamen neue Meldungen.Wahrscheinlich wurde es gelöscht. Es ging ungefähr 5 Min und wurde von oben herab gefilmt. Soweit ich erkennen konnte spielte sich alles in einer Schlucht ab weil links und rechts der Straße steile Berghänge waren. Im In der Ersten Minute erkennt man wie ein Kirpi 4*4 Fahrzeug und 1 Cobra Fahrzeug in die Luft gesprengt werden die Voraus gefahrenen Fahrzeuge sind nicht im Bild sichtbar. Daraufhin explodieren einige kleinere Sprengsätze um die Soldaten zu töten die ihre Kameraden Retten wollen.ca in min 4 kommt ein BTR 80 Fahrzeug welches ebenso mit einer gigantischen Explosion in die Luftgejagt wird. Es tauchen auch Abschnitte aufwo man 1 Kampfhelikopter sieht.Auch ein Krankenwagen taucht auf aber verschwindet schnell wieder.

    Kennt einer das Video?

  3. #9403
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.778
    Emekli Tümgeneral Pamukoğlu, Dağlıca saldırısında şehit sayısının belli olmamasıyla ilgili “Ya şehitlerin kimlikleri belirlenemiyor ya da PKK tarafından kaçırıldılar.” dedi.

    Hakkari’nin Yüksekova ilçesi kırsalında PKK’lı teröristler yola yerleştirdikleri patlayıcıları, Dağlıca Tabur Komutanlığı’ndan operasyona gitmek üzere ayrılan askeri iki zırhlı aracın geçişi sırasında patlattı. TSK, saldırıda şehit ve yaralılar olduğunu, hava destekli operasyon başlatıldığını duyurdu.

    PAMUKOĞLU: İKİ İHTİMAL VAR

    Ankara konuyla ilgili sessizliğini sürdürürken, bölgeyi en iyi bilen isimlerden biri olan Hak ve Eşitlik Partisi (HEPAR) kurucu genel başkanı emekli Tümgeneral Osman Pamukoğlu Haberler.com’a çarpıcı değerlendirmelerde bulundu. Bölgenin karmaşık bir bölge olduğunu belirten Pamukoğlu, “Açıklama yapılamıyorsa iki ihtimal üzerinde durmak gerekiyor. Ya yaralı ve şehitlerin kimlikleri belirlenemiyor ya da pusu kuran PKK’lı grup bomba tuzağının ardından propaganda amaçlı olay yerine gelip cenazeleri aldı.” şeklinde konuştu.

    İşte Pamukoğlu’nun Dağlıca saldırısıyla ilgili değerlendirmeleri;

    “Hain saldırı Yeşilöz Vadisi’nde yapıldı. Bölgenin iki tarafı da dağlarla çevrili. Bölgede 200-300 kişilik gruplar var. Hisar Yaylası’nda olduklarını tahmin ediyorum. Kamp yerleri orası. Küçük çaplı operasyonlarla onlarla başedemezsiniz. Vadinin içinden giderek bu iş olmaz. Bu teröristlerin ekmeğine yağ sürer. Bölgedeki taburun gücü konuşlanan PKK’lı gruplarla baş etmeye yetmez.

    “PATLAMADAN SONRA ARAÇLARIN YANINA GELMİŞLER”

    Bölgede operasyonlar polis ve jandarmayla yürütülüyor. Bunların dağ deneyimi yok. Bölgede ilk defa uçaksavarlar görüldü. 90’larda böyle şeyler oluyor muydu? Son yapılan Dağlıca saldırısı 40-50 kişinin yaptığı bir olay değil. Bunlar patlamadan sonra araçların yanına gelip roketatarlı saldırıda bulunmuşlar. Arkadan desteğe gelen ekipte pusuya düşürülmüş. PKK ile mücadelede ilk kez böyle bir şeyle karşılaşıyoruz. Kaç kişi nerede, rakam kaç bilinmiyor.

    “BU KOLAY UNUTULACAK BİR OLAY DEĞİL”

    Bu kolay unutulacak bir olay değil. Halk istemedikten sonra bu mücadelenin sonunu kimse getiremez. Her gün geniş çaplı operasyon haberleri falan çıkıyor. Bırakın bunları. Bugün PKK’nın yönetici kadrosunda yer alan isimler benim karşımdaydı. Hepsinin karakter yapılarını biliyorum.”

    PKK’YA EN AĞIR DARBEYİ VURAN İSİMLERDENDİ

    Osman Pamukoğlu, 1993-1995 yılları arasında Hakkari bölgesinden sorumlu olarak PKK’ya karşı yönettiği üstün mücadele dağlardaki PKK’ya bağlı militan rakamının 12.000’den 5.500-6.000 aralığına inmesini sağlamıştır.

    “ÜÇ TANE PAMUKOĞLU PAŞA OLSA…”

    30’a yakın kere yapılan sınırdışı askeri harekâtların neredeyse tümü onun yönetiminde yapılmıştır. Dönemin genelkurmay başkanı “Üç tane Pamukoğlu Paşa olsa terörü bitiririz.” demiştir. Pamukoğlu, o dönemde yapılan büyük askeri fedakarlıklara rağmen PKK’nın halen niçin sonlandıralamadığını 3 temel sebebe bağlıyor: İlk olarak gerçek bir siyasi irade kurulamaması, ikincisi tam bir istihbarat olmaması ve son olarak her yerde yayılmış asker bulunması diye tanımlıyor.

    “KARAKOLLARIN HEPSİ YIKILMALIDIR”

    Bizzat kendisinin yazdığı kitaplarda ve konuk olduğu birçok televizyon programında PKK’ya karşı yapılan mevcut mücadelenin uygun tarz ve strateji olmadığını ve ancak daha fazla şehit verilmesine sebep olduğunu söylemiştir.

    “Karakolların hepsi yıkılmalıdır. Karakola gerek yok. Gelsinler bakalım, girsinler… Nereden girecekler? Pusuyu kurarsın, ağı kurarsın, mostrayı kurarsın alırsın.” demiştir.

    Daha doğru olan yöntemin 20.000 kişilik Eşkıya Takip Kuvveti kurmak ve dağlarda, taşlarda, mağaralarda, ormanlarda, nehir yataklarında yani tüm coğrafyada bulunmanın gerekliliğini belirtmiştir.

    Karakollarda bekleyen Mehmetçik kendisine karşı yapılan ani saldırılar halinde yeri, hareketleri, silahları militanlar tarafından bilinen bir durumdadır. Bir başka deyişle, bellibaşlı, elle gösterilebilir bir yerde olmamakla birlikte her yerde her zaman bulunma tavsiyesini vermiştir.

    2007 yılında ise Serdar Akinan tarafından kendisinin görevli olduğu yıllarda PKK olaylarının gelişimini inceleyen Kan Uykusu belgeselinde PKK’ya karşı mücadelesi konu edinilmiştir.

    - - - Aktualisiert - - -

    Kennt sich hier jemand mit der türkischen Offiziersschule aus?
    Bin am überlegen die Offizierslaufbahn anzutreten, doch will ich das in der Bundeswehr mschen und dann in die Türkei gehen, um dort weiter zu dienen. Weiß einer ob das funktionieren würde?

  4. #9404

    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    242
    Zitat Zitat von Iron Beitrag anzeigen

    - - - Aktualisiert - - -

    Kennt sich hier jemand mit der türkischen Offiziersschule aus?
    Bin am überlegen die Offizierslaufbahn anzutreten, doch will ich das in der Bundeswehr mschen und dann in die Türkei gehen, um dort weiter zu dienen. Weiß einer ob das funktionieren würde?
    Mein Cousin geht in der Türkei auf eine Militärschule und hat mir mal gesagt das auch aus anderen Länder Schüler kommen um dort zu Lernen aber das sind halt Leute die seit der 8 Klasse auf solche Schulen gehen und er hat mir auch gesagt das es Merheitlich Schüler aus Brüderstatten wie Pakistan Aserbaidschan Turkmenistan sind,deshalb würde ich mich nicht auf die Bundeswehr verlassen,zumal haben sie kein Militärschulen System wie das in der Türkei.
    Da ist glaube ich der Klassische weg am besten erst deine Wehrpflicht und dann weiter machen als Berufssoldat in der Armee.

  5. #9405
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.987
    Zitat Zitat von Iron Beitrag anzeigen
    Kennt sich hier jemand mit der türkischen Offiziersschule aus?
    Bin am überlegen die Offizierslaufbahn anzutreten, doch will ich das in der Bundeswehr mschen und dann in die Türkei gehen, um dort weiter zu dienen. Weiß einer ob das funktionieren würde?
    Geht in keinem Land, soweit ich weiss, da du dann angehöriger der Deutschen Armee bist und darum kannst und darfst du nicht in einer fremden Armee bzw. Miliz dienen.

  6. #9406
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.778
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Geht in keinem Land, soweit ich weiss, da du dann angehöriger der Deutschen Armee bist und darum kannst und darfst du nicht in einer fremden Armee bzw. Miliz dienen.
    Doppelte Staatsangehörigkeit + Austausch?! Es gibt's beispielsweise auch Azerbaijan scheint Offiziere die in Deutschland ausgebildet werden.

  7. #9407
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von Xhaka Beitrag anzeigen
    Niemals würden UCK Kämpfer für die Türkei gegen Kurden kämpfen du dummes Kind.
    Und du hast Isa Boletini als Profilbild. Turp! Schäm dich!







    Shqiptarët shpejt harrojnë!

    Qou qou Kastriot me shpate me i qit ne dore disa kopila te turkut qe kane qu kokat si kalema!
    Im Gegensatz zu dir ist er kein crypto-Albaner! Du bist irgendein half-mix!

    - - - Aktualisiert - - -






    Turkish prime minister condemns vandalism

    09 September 2015 02:05
    Call for calm as tens of thousands protest against PKK terrorism









    Turkish ground forces enter Iraq


    08 September 2015 20:17 (Last updated 08 September 2015 20:20)
    Hundreds of special forces soldiers track down terrorists in northern Iraq





    ANKARA
    Turkey sent grounds troops into Iraq for the first time in more than two years Tuesday as soldiers pursue PKK terrorists across the border, a military source said.
    Two special forces units consisting of 230 troops crossed into northern Iraq as F-4 and F-16 jets targeted six PKK bases in the area, the source said on condition of anonymity.
    Initial reports suggested up to 40 PKK terrorists were killed in the operation.
    The incursion was believed to be a short-term measure to track down those involved in an attack in Hakkari province on Sunday that saw 16 soldiers martyred in a roadside bombing – the deadliest attack since the PKK renewed its armed offensive at the end of July. The province borders both Iraq and Iran.
    On Tuesday, another PKK attack killed 13 police officers in Igdir province.
    Turkey has not sent troops into northern Iraq - where the PKK has numerous mountain bases - since before the “solution process” to end the 30-year Kurdish conflict was officially launched in early 2013.
    The PKK - designated a terrorist organization by Turkey, the U.S. and EU - renewed its armed campaign against the Turkish state in the aftermath of the July 20 suicide bombing in Suruc that killed 33 pro-Kurdish activists.





    http://www.aa.com.tr/en/headline/589587--turkish-ground-forces-enter-iraq

  8. #9408
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.778
    Soziale Medien: „Wir sind jene Kurden, die für die Türkei kämpfen“

    Deutsch Türkische Nachrichten  |  09.09.15, 13:16

    In den Sozialen Medien macht sich unter türkischen Bürgern Protest gegen die derzeitige Polarisierung in der Türkei breit. Kurden warnen davor, in die Falle zu tappen, die von der PKK und ihren Unterstützern gelegt wurde, um die Türkei in einen Bürgerkrieg zu stürzen. Nicht zu vergessen ist: In allen Bereichen der Türkei gibt es Kurden. Nur die wenigsten von ihnen unterstützen die PKK.

    Themen: Kurden, PKK, terrorismus, Türkei, Türken

    (Screenshot)

    In den Sozialen Medien macht derzeit ein Bild die Runde, welches unmissverständlich darauf hinweist, dass der Kampf gegen die PKK kein Kampf gegen die Kurden ist. Kurdischstämmige Menschen dienen im türkischen Militär und bei der Polizei. Unter den Opfern der PKK befinden sich zahlreiche Kurden. Deshalb ist es unangebracht, Kurden unter Generalverdacht zu stellen. Eine ethnische Polarisierung mag jenen dienen, die die Türkei zu gerne in einen Bürgerkrieg stürzen wollen. Doch weder Türken noch Kurden können von dieser Polarisierung profitieren. Wenn es in der Türkei zu Übergriffen gegen Kurden kommen sollte, dürften die PKK und ihre Unterstützer im In- und Ausland ihr Ziel erreicht haben.

  9. #9409
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    Soziale Medien: „Wir sind jene Kurden, die für die Türkei kämpfen“

    In den Sozialen Medien macht sich unter türkischen Bürgern Protest gegen die derzeitige Polarisierung in der Türkei breit. Kurden warnen davor, in die Falle zu tappen, die von der PKK und ihren Unterstützern gelegt wurde, um die Türkei in einen Bürgerkrieg zu stürzen. Nicht zu vergessen ist: In allen Bereichen der Türkei gibt es Kurden. Nur die wenigsten von ihnen unterstützen die PKK.



    In den Sozialen Medien macht derzeit ein Bild die Runde, welches unmissverständlich darauf hinweist, dass der Kampf gegen die PKK kein Kampf gegen die Kurden ist. Kurdischstämmige Menschen dienen im türkischen Militär und bei der Polizei. Unter den Opfern der PKK befinden sich zahlreiche Kurden. Deshalb ist es unangebracht, Kurden unter Generalverdacht zu stellen. Eine ethnische Polarisierung mag jenen dienen, die die Türkei zu gerne in einen Bürgerkrieg stürzen wollen. Doch weder Türken noch Kurden können von dieser Polarisierung profitieren. Wenn es in der Türkei zu Übergriffen gegen Kurden kommen sollte, dürften die PKK und ihre Unterstützer im In- und Ausland ihr Ziel erreicht haben.
    Allerdings ergeben sich auch für die Menschen in Deutschland Lektionen. Zunächst sollten es türkisch- und kurdischstämmige Menschen unterlassen, Stellvertreter-Konflikte in Deutschland auszutragen.
    Nicht nur das Thema um die PKK birgt ein spaltendes Potenzial in sich. Auch der Islamismus oder Rechtsradikalismus können massive Spaltungen und Feindschaften in Deutschland auslösen.
    Hier sei gesagt:
    Wenn rechtsradikale Übergriffe dazu dienen, den Deutschen eine Kollektivschuld einzureden, so ist das falsch und ungerecht.
    Wenn islamistische Übergriffe dazu dienen, den Muslimen in Deutschland eine Kollektivschuld einzureden, so ist auch dies falsch und ungerecht.
    Jeder sollte sich bewusst machen, dass es mächtige Kreise unter den Eliten gibt, die derartige Spaltungen vornehmen wollen, um daraus politischen Profit zu ziehen. Die Drahtzieher sitzen immer und ausschließlich oben.
    Sowohl in Deutschland als auch in der Türkei.


    vatan size saolsun.







  10. #9410
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Xhaka Beitrag anzeigen
    Niemals würden UCK Kämpfer für die Türkei gegen Kurden kämpfen du dummes Kind.
    Und du hast Isa Boletini als Profilbild. Turp! Schäm dich!
    Du kleiner Faschist du.

    Ich möchte mir hier bei den 5 Balkanstaaten Albanien, Makedonien, Bosnien & Herzegowina, Montenegro und Serbien bedanken, die gestern zu uns standen und den Terror der PKK verurteilten.

    7 ülkeden Da?l?ca sald?r?s?na k?nama | Dünya Haberleri

    Und natürlich auch Frankreich und Pakistan nicht vergessen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 19:09
  2. [The Armed Forces of BiH] - Oružane Snage BiH
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 11:15
  3. Royal Cambodian Armed Forces - Info / Bilder [Kambodscha]
    Von KhmerWarrior im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 17:55