BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Türkische Polizei zerschlägt rechtsextremistische Gruppe

Erstellt von FREEAGLE, 23.01.2008, 13:18 Uhr · 3 Antworten · 574 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057

    Türkische Polizei zerschlägt rechtsextremistische Gruppe

    Türkische Polizei zerschlägt rechtsextremistische Gruppe

    Die türkische Polizei hat eine militante nationalistische Organisation zerschlagen. 30 Personen wurden festgenommen. Sie stehen im Verdacht, Anschläge geplant und verübt zu haben.

    (sda/dpa/afp) Die türkische Polizei hat 30 Rechtsextremisten festgenommen. Unter ihnen befinden sich nationalistische Anwälte, frühere Militärs und mehrere Personen aus der Unterwelt. Sie stehen offenbar mit der ultratnationalistischen Gruppierung «Ergenekon» in Verbindung.
    Die Staatsanwaltschaft wirft der Organisation die Bildung einer terroristischen Vereinigung vor. Die Justizbehörden verhängten eine Nachrichtensperre. Die Grossrazzia stand im Zusammenhang mit der früheren Entdeckung eines illegalen Sprengstofflagers.

    [h4]Verbindung zu Sicherheitskräften [/h4]
    Die Gruppe «Ergenekon» war laut türkischen Medienberichten in die Planung und Ausführung von terroristischen Gewalttaten verwickelt. Mitglieder der Organisation waren nach diesen Angaben an der Ermordung des türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink beteiligt und möglicherweise auch am Anschlag auf das Oberste Verwaltungsgericht der Türkei vor zwei Jahren. Der Name «Ergenekon» bezeichnet die mythische Heimat der Türken in Zentralasien.

    [h5]Anzeige[/h5]

    Einer der am Dienstag Festgenommenen ist der Anwalt Kemal Kerincsiz. Er hatte gegen Journalisten und Schriftsteller Prozesse wegen «Beleidigung des Türkentums» angestrengt . Ebenfalls festgenommen wurde ein pensionierter Offizier, dem vorgeworfen wird, Dink bedroht zu haben.





    Dink war vor einem Jahr in Istanbul auf offener Strasse erschossen worden. Er hatte sich für eine Aufarbeitung des Völkermords an den Armeniern in der Türkei eingesetzt. Er wurde aufgrund seiner Äusserungen zu diesem Geschehen wegen «Beleidigung des Türkentums» gemäss dem umstrittenen Strafrechtsparagrafen 301 verurteilt.
    Zum Jahrestag der Ermordung von Hrant Dink gab es in der Türkei Demonstrationen. Die offizielle Türkei streitet ab, dass es sich bei den Massakern an über einer Million Armeniern zur Zeit des osmanischen Reichs während des Ersten Weltkriegs um einen Völkermord gehandelt habe.

    [h4]Bericht über Todesliste [/h4]
    Die türkische Tageszeitung «Milliyet» hatte berichtet, ein früherer Militär habe einem Auftragsmörder eine Namensliste mit zu eliminierenden Zielpersonen übergeben. Der Auftragsmörder sei festgenommen worden, als er Mordanschläge vorbereitet habe.
    Auf der Todesliste stünden die Namen der kurdischen Politikerin Leyla Zana und des Journalisten Fehmi Koru, zudem des Schriftstellers Orhan Pamuk. Dieser stand ebenfalls wegen Äusserungen zum Völkermord vor Gericht. Er hat sich inzwischen in die USA abgesetzt.

    Türkische Polizei zerschlägt rechtsextremistische Gruppe (International, NZZ Online)

    Einfach traurig so etwas....

  2. #2
    Popeye
    Interessant finde ich das die Medien die Gruppe sofort als Terrororganisation sieht sonst heißen schlimmere Gruppen Freiheitskämpfer,Rebellen, Robin Hood etc.
    nord-irak sollte von uns lernen wie man terror-gruppen schlägt

    naja merkt nun endlich, dass die grauen wölfe nichts mit den anschlägen zu tun haben und definitiv keine faschisten sind !!!!

    PS: In der türkischen Serie Tal der Wölfe zeigen die solche Terrorgruppen.
    Man müsse sich das so vorstellen: Da ist einer , der fühlt sich bedroht, gründet eine Gruppe, holt alle möglichen Pyschos aus seiner Umgebung, trainiert sie, kickt den jungs ne gehirnwäsche ins kopp...und dann wenn der führer sagt ...töte den...machen die es sofort, sie gehorchen ihn...

    Hier n stelle von tal der wölfe
    Der Hauptdarsteller und ein Mann, der so eine ähnliche terrorgruppe gegründet hat.

    YouTube - Kurtlar Vadisi Pusu - Zafer Ile Polar Alemdar`in Catismasi

  3. #3

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen
    Interessant finde ich das die Medien die Gruppe sofort als Terrororganisation sieht sonst heißen schlimmere Gruppen Freiheitskämpfer,Rebellen, Robin Hood etc.
    nord-irak sollte von uns lernen wie man terror-gruppen schlägt

    haha, robin hood, du hast sie wohl nicht mehr alle...

    nzz wird schon wissen, wieso sie ausgerechnet diese gruppe eine terrororganisation nennt, das ist eine sehr seriöse zeitung aus der schweiz, ich kenne diese gruppe jetzt nicht wirklich, aber das was ich gelesen habe, ist schon recht übel...

  4. #4
    Popeye
    Nyo die türkische Polizei hat wieder mal bewiesen wie gut sie ist. Nur weiter so!!!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 02:15
  2. Türkische Polizei in Deutschland
    Von phαηtom im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 14:00
  3. Türkische Polizei geht gegen Kaida-Leute vor
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 18:58
  4. Bozkurt eine Türkische Faschisten Gruppe.
    Von Memedo im Forum Politik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 27.08.2005, 11:00