Zwischenfall nach Anti-PKK Demo
Ein Augenzeuge berichtete uns: „Also ich ging mit zwei meiner Freunden an dem kurdischen Restaurant Batman vorbei der Chef des Restaurants hat gesagt schaut her da gehen türken vorbei und davor standen die ganzen PKK-Terroristen danach sah einer der PKK-Terroristen die türkische Fahne in der Hosentasche meines Freundes Sie haben es ihm geklaut schmissen es auf den Boden und sie sprangen auf der Fahne herum. Die PKK-Terroristen schrien „Märtyrer sterben, das Land teilt sich“ dann rastete einer meiner Freunde aus und wir wollten auf die aber die kamen auf einmal mit 40 Leuten.
Wir sind danach zu dem Laden seines Vaters geflüchtet.
Dann ging später dort eine türken Gruppe vorbei so ca. 5 Leute, die PKK-Terroristen sprühten den Türken dann Pfefferspray danach mussten Sie weglaufen.
Es waren knapp 20-30 Einsatzwagen vor Ort die Straße war nur voller Polizisten was danach passiert ist daran kann ich mich nicht erinnern.“
quelle
hoffentlich ist weiter nichts schlimmeres passiert