BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Strafzettel über 67.000 Euro

Erstellt von Krešimir, 17.05.2009, 11:41 Uhr · 9 Antworten · 1.251 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863

    Strafzettel über 67.000 Euro

    Autofahrer soll 67.000 Euro zahlen

    Es ist das Tausendfache der üblichen Geldbuße: Ein kroatischer Autofahrer hat bei einer Polizeikontrolle einen Strafzettel über 67.000 Euro kassiert. Der Pkw-Besitzer hält die Buße für viel zu hoch - doch die Ordnungshüter stellen sich stur.

    Zagreb - Mit einem Strafzettel über 67.000 Euro kämpft zurzeit ein Kroate, wie die Zeitung "24sata" am Montag berichtete. Die Polizei hatte den unvorsichtigen Fahrer nahe der Hauptstadt Zagreb angehalten und ihm eine Strafe aufgebrummt.

    Statt der vorgesehenen Geldstrafe von 500 Kuna (67 Euro) stand die tausendfach höhere Summe auf dem Zettel. Der Mann hat sich deswegen bei der Polizei beschwert, die aber jede Verantwortung für den Fehler ablehnte und ihn an die Steuerverwaltung verwies, die die Bußgelder eintreibt.



    Nicht angeschnallt: Autofahrer soll 67.000 Euro zahlen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Auto


    hahaha krass hrvatska halt 8)

  2. #2
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Autofahrer soll 67.000 Euro zahlen

    Es ist das Tausendfache der üblichen Geldbuße: Ein kroatischer Autofahrer hat bei einer Polizeikontrolle einen Strafzettel über 67.000 Euro kassiert. Der Pkw-Besitzer hält die Buße für viel zu hoch - doch die Ordnungshüter stellen sich stur.

    Zagreb - Mit einem Strafzettel über 67.000 Euro kämpft zurzeit ein Kroate, wie die Zeitung "24sata" am Montag berichtete. Die Polizei hatte den unvorsichtigen Fahrer nahe der Hauptstadt Zagreb angehalten und ihm eine Strafe aufgebrummt.

    Statt der vorgesehenen Geldstrafe von 500 Kuna (67 Euro) stand die tausendfach höhere Summe auf dem Zettel. Der Mann hat sich deswegen bei der Polizei beschwert, die aber jede Verantwortung für den Fehler ablehnte und ihn an die Steuerverwaltung verwies, die die Bußgelder eintreibt.



    Nicht angeschnallt: Autofahrer soll 67.000 Euro zahlen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Auto


    hahaha krass hrvatska halt 8)
    hahahaha mies

  3. #3

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    [...]
    Statt der vorgesehenen Geldstrafe von 500 Kuna (67 Euro) stand die tausendfach höhere Summe auf dem Zettel. Der Mann hat sich deswegen bei der Polizei beschwert, die aber jede Verantwortung für den Fehler ablehnte und ihn an die Steuerverwaltung verwies, die die Bußgelder eintreibt.

    Nicht angeschnallt: Autofahrer soll 67.000 Euro zahlen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Auto

    hahaha krass hrvatska halt 8)
    es wimmelt von Menschen, die sich wie die letzten Säue innerhalb der Gesellschaft benehmen, und nie etwas getan haben wollen, auch wenn man ihnen Schriftstücke mit deren eigener Signatur unter die Nase hält. Dieses parasitäre denken wird leider staatlicherseits auch noch gefördert, durch die gültige Rechtslage. Die Bereinigung der Mißstände kann aber dazu beitragen, daß Betroffene in den Ruin und ind die Pleite getrieben werden (könnten). Und weil viele mangels finanzieller Mittel sich nicht wehren können, dulden sie eher einen kleinen Mißstand, einen Justizfehler, als daß sie gegen vorgehen wollten, wie sie an sich sollten.

  4. #4

    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.553
    Oft scheißts an eine würd ich sagen :P

  5. #5
    Gott

  6. #6
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Autofahrer soll 67.000 Euro zahlen

    Es ist das Tausendfache der üblichen Geldbuße: Ein kroatischer Autofahrer hat bei einer Polizeikontrolle einen Strafzettel über 67.000 Euro kassiert. Der Pkw-Besitzer hält die Buße für viel zu hoch - doch die Ordnungshüter stellen sich stur.

    Zagreb - Mit einem Strafzettel über 67.000 Euro kämpft zurzeit ein Kroate, wie die Zeitung "24sata" am Montag berichtete. Die Polizei hatte den unvorsichtigen Fahrer nahe der Hauptstadt Zagreb angehalten und ihm eine Strafe aufgebrummt.

    Statt der vorgesehenen Geldstrafe von 500 Kuna (67 Euro) stand die tausendfach höhere Summe auf dem Zettel. Der Mann hat sich deswegen bei der Polizei beschwert, die aber jede Verantwortung für den Fehler ablehnte und ihn an die Steuerverwaltung verwies, die die Bußgelder eintreibt.



    Nicht angeschnallt: Autofahrer soll 67.000 Euro zahlen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Auto


    hahaha krass hrvatska halt 8)

    GEHT DOCH GARNICHT!

  7. #7
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    GEHT DOCH GARNICHT!
    Kroatien das land der unbegrenzten möglichkeiten 8)

  8. #8
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Kroatien das land der unbegrenzten möglichkeiten 8)

    Dachte das wären die USA!!!

  9. #9
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    Dachte das wären die USA!!!
    ne jetzt nicht mehr

  10. #10
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    ne jetzt nicht mehr

    Also alle nach Hrvatska!!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.12.2016, 17:41
  2. Strafzettel
    Von Serbian Eagle im Forum Rakija
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 13:58
  3. Antworten: 303
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 00:12
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 02:42
  5. Euro steigt über 1,60 Dollar!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 19:58