BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 65

Eine einzige große Familie

Erstellt von Marcin, 11.05.2013, 21:00 Uhr · 64 Antworten · 3.899 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    Zitat Zitat von jopδαn Beitrag anzeigen
    wie sollen dann "heute in Großbritannien und in der Türkei lebende Menschen gemeinsame Vorfahren aus dieser Zeit haben."?
    naja Großbritannien existierte ja nicht völlig isoliert, man trieb Handel, führte Kriege, da gab es ein reges hin und her ... wobei das wohl eher ein Extrembeispiel war um zu dramatisieren: "So ließ sich sogar nachweisen ..." klingt nach Einzelfällen für mich.

    Ken Parker kann vlt. was dazu sagen, er ist da Spezialist

  2. #12
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    15.031

    Cool

    Zitat Zitat von jopδαn Beitrag anzeigen
    wortwörtlich heißt es dann, es wären menschen von einem gebiet aus vor 1000 jahren in alle richtungen europas ausgewandert.
    Es gibt Wissenschaftler, die behaupten, dass die Bevölkerung der Nordhalbkugel nach der Eiszeit nur aus einer Basis von knapp 10.000 Menschen entstanden ist!!! Also müssen die in erheblichem Umfang quergebumst haben, was mich nicht weiter beunruhigt...

    Leider aber lassen diese Forschungsergebnisse keinerlei Schlüsse über die Herkunft der Makedonier oder aber der Üllürer zu, was aber andererseits den Fortbestand des Forums rettet...

    Da sag noch einer, dass Wissenschaft unproduktiv sei....

  3. #13

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    stammen alle von Adam und Eva ab

  4. #14
    Avatar von Pitbull

    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    3.213
    Srbija Srbima

  5. #15

    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    444
    Musterbeispiel: Wandalen, Querbumserkönige



  6. #16
    Yunan
    Ah, ein Opportunisten-Artikel. Mir stellt sich die Frage weshalb sich überhaupt jemand Gedanken über Gene macht. Der Artikel suggeriert dass jetzt alle Vorurteile getrost fallen gelassen werden können weil die Menschen Europas genetisch sowieso identisch sind... Ja, und was wenn nicht? Dann weitermachen wie bisher mit allen Vorabverurteilungen und Streitereien? Das ist mal wieder das Paradebeispiel für diesen unterschwelligen, fortbestehenden europäischen Rassewahn. Erst auf Grundlage der genetischen Gleichheit wird gesagt, dass die inneren Streitigkeiten in Europa unsinnig sind. Damit wird nicht nur gesagt, dass Unstimmigkeiten und Zwiespalt zwischen Nicht-Europäern und Europäern aufgrund der genetischen Verschiedenartigkeit gerechtfertigt ist. Es wird so auch von vornherein ausgeschlossen dass die Menschen friedlich zusammenleben können ohne auch nur einen einzigen Gedanken an Gene zu verschwenden. Das ist die reinste Volksverhetzung.

  7. #17
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    31.721
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Geil, das wird ja einige hier erschrecken ... [/COLOR]

    Wie, ich bin mit Dir verwandt Bruder?

  8. #18
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.639
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    naja Großbritannien existierte ja nicht völlig isoliert, man trieb Handel, führte Kriege, da gab es ein reges hin und her ... wobei das wohl eher ein Extrembeispiel war um zu dramatisieren: "So ließ sich sogar nachweisen ..." klingt nach Einzelfällen für mich.

    Ken Parker kann vlt. was dazu sagen, er ist da Spezialist
    Ja, aber da steht gleiche Ahnen nur 1000 Jahre zurückliegend. Engländer um 1013 nach Christus mit den Türken die gleichen Ahnen?

    are-you-fucking-kidding-me-face.jpg

  9. #19

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ah, ein Opportunisten-Artikel. Mir stellt sich die Frage weshalb sich überhaupt jemand Gedanken über Gene macht. Der Artikel suggeriert dass jetzt alle Vorurteile getrost fallen gelassen werden können weil die Menschen Europas genetisch sowieso identisch sind... Ja, und was wenn nicht? Dann weitermachen wie bisher mit allen Vorabverurteilungen und Streitereien? Das ist mal wieder das Paradebeispiel für diesen unterschwelligen, fortbestehenden europäischen Rassewahn. Erst auf Grundlage der genetischen Gleichheit wird gesagt, dass die inneren Streitigkeiten in Europa unsinnig sind. Damit wird nicht nur gesagt, dass Unstimmigkeiten und Zwiespalt zwischen Nicht-Europäern und Europäern aufgrund der genetischen Verschiedenartigkeit gerechtfertigt ist. Es wird so auch von vornherein ausgeschlossen dass die Menschen friedlich zusammenleben können ohne auch nur einen einzigen Gedanken an Gene zu verschwenden. Das ist die reinste Volksverhetzung.


    Von all dem Scheiß den du hier verzapfst ist in dem Artikel überhaupt keine Rede. Die haben eine genetische Untersuchung gemacht und präsentieren die Ergebnisse, mehr nicht ... deine bizarre Interpretation ist ganz allein dein Problem.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wie, ich bin mit Dir verwandt Bruder?
    ja, wir sind Cousinen

  10. #20
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.805
    Yunan eben..........

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Athen einzige Hauptstadt Europas ohne eine Moschee
    Von Makedonec_Skopje im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 05.11.2016, 00:47
  2. Die einzige europäische Hauptstadt ohne eine Moschee
    Von *alaturka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 541
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 08:21
  3. Eine einzige Partei IMMER wählen?
    Von Esseker im Forum Politik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 20:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:00